Tankentlüftung - Durchsatz fehlerhaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tankentlüftung - Durchsatz fehlerhaft

      Hallo zusammen, unser EOS hat seit neuesten unregelmässig alle 200 bis 300 km folgenden Fehler:
      Die Abgaskontrollleuchte geht an.
      Bisher zweimal beim :) auslesen lassen, "Tankentlüftung - Durchsatz fehlerhaft", Speicher löschen lassen, aber der Fehler kommt leider immer wieder.

      was könnte das sein ???

      Motor 2.0 TFSI DSG 07.2007

      VG Olli
      __________________________________________________________________________________________________________________________________
      :eosschwarz: EOS Edition 2008 - TFSI ABT 2.0 DSG
    • nein sie wissen es nicht ...

      ... Sie müssten es suchen, sagte der Meister.
      Könnte das Ventil und oder der Filter und oder die Schläuche sein.

      Alles zusammen natürlich eine teure Recherche, deswegen meine Frage, ob es jemand so schonmal hatte.

      VG Olli
      __________________________________________________________________________________________________________________________________
      :eosschwarz: EOS Edition 2008 - TFSI ABT 2.0 DSG
    • Problem gelöst :-)

      ... der Vorbesitzer muss wohl immer "randübervoll" getankt haben, laut Aussage des :) ... der Aktivkohlebehälter/Filter war völlig mit Sprit zugesaut und das Magnetventil versagte den Dienst. Beides getauscht. Mal sehen was ob die Lampe ausbleibt :)

      VG Olli
      __________________________________________________________________________________________________________________________________
      :eosschwarz: EOS Edition 2008 - TFSI ABT 2.0 DSG
    • Die habens mir sogar erklärt wie das passiert ...

      :) ... beim "übervolltanken" , also nach dem "KLICK" noch das letzte in den Tank pumpen verursacht folgendes, zumindest bis Baujahr oder Modelljahr 2008:
      der überschüssige Sprit gelangt auch in den Rücklaufschlauch, der dann vom Magnetventil oder durch Unterdruck oder Schwerkraft oder was auch immer in Richtung Aktivkohlebehälter befördert wird.
      Das Motorsteuerteil "vergleicht" kontinuierlich die nachzuverbrennenden Gase die aus dem Tank zurück kommen müssen, passt der Wert nicht durch kaputten Schlauch, def. Ventil, oder zugesautem Filter ... geht die "Abgaswarnlampe" an :)
      Der Filter kostet 103 Euro, das Ventil 26 Euro ... plus Einbau, alles auf Kulanz des :) Händlers :)

      also aufpassen beim Tanken :) ich werde berichten ob die Warnlampe "ausbleibt"

      P.S.: irgendwie war die Zeit der Autos vor den extremen Abgasnormen stressfreier :)

      VG Olli
      __________________________________________________________________________________________________________________________________
      :eosschwarz: EOS Edition 2008 - TFSI ABT 2.0 DSG
    • Hahaha ... wie wird getankt ...

      Na der Entlüftungsausgang ist bei meinem Baujahr sinnigerweise in Richtung der Schwerkraft angebracht ... direkt unter dem Einfüllstutzen ...soon kleines Loch ... da läuft der Sprit dann wohl rein, wenn man es zu gut meint beim Tanken ( also solange "nachklicken" bis es überläuft ).

      wie gesagt, das war die Aussage des :) heute ... klang logisch ... obs stimmt ... werde ich sehen und berichten :) evtl wars ja nur Dreck oder sonstwas ... keine Ahnung ... :lachen: Hauptsache die Lampe bleibt aus ... sonst fahr ich demnächst nur noch mittm Laptop rum, um auslesen zu können was mein Auto von mir will ;)

      VG Olli

      im Anhang ein Bild wie meine Neuanschaffung ( gebraucht ) aussieht :zwinker: .. die Front also den Grill habe ich heute ersetzt gegen einen "ohne" Kennzeichenhalter :super:
      Dateien
      • comp_IMG_9907.jpg

        (465,55 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      __________________________________________________________________________________________________________________________________
      :eosschwarz: EOS Edition 2008 - TFSI ABT 2.0 DSG

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von digiolli ()

    • Hallo,

      Bei meinen Eltern steht ein eos 2.0 FSI 150PS BJ 2008. Seit einer Woche Ruckelt das Auto beim beschleunigen und Rollen lassen. Ebenfalls gibt's spontane drehzahlabfälle die meistens ca 1 Sekunde dauern bis sie wieder steigt.
      Im Fehlerspeicher war zu lesen das der Geber für die Drehzahl ein Schuss weg hat und die Tankentlüftung zu geringen durchsatz hat. Da gibt's ja schon was zu lesen wegen dem Aktivkohlebehälter und den ventil.
      Auch beim Öffnen des tanks kam ein schönes Geräusch das der Tank nach Luft schnappt.
      Heute fahre ich mit geöffneten Tank, in der Hoffnung die Probleme verschwinden wenn Luft in den Tank kommt, aber leider nicht.
      Ist es üblich das dieses Ruckeln trotz geöffneten Tank weiter besteht, wenn die entlüftung ein hau weg hat? Oder sollten die Probleme dann erstmal verschwinden?
      Ich würde den Aktivkohlebehälter und Ventil natürlich wechseln, aber erst wollten wir schauen ob das Problem durch den offenen tank verschwindet.
      Bevor es falsch verstanden wird :D
    • Hat keiner eine Idee was dahinter stecken könnte?

      Ich habe vorgestern den Fehlerspeicher gelöscht und wollte sehen ob erneut etwas zu lesen ist wenn die Ruckler erneut auftreten.
      Es kam nur noch der Geber für Motordrehzahl.

      Diese Ruckler sind sehr massiv als ob der Motor für eine Sekunde kein Benzin bekommt. Die Drehzahl fällt für eine Sekunde, dann springt der Zeiger wieder hoch und zeitgleich der Ruck.
      Selbst wenn man bergab nur die motorbremse nutzt dann gibt es dieses fallen und steigen von Zeiger für eine Sekunde. Nur die Ruckler bleiben dann aus.

      Gruß
    • Wenn der Drehzahlgeber einen Wackler hat, solltest Du den auch als erstes ersetzen.
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018, Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019, Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019

      comming soon:

      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Zwischen Burgen und Kurven 30.05.-01.06.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • Hi,

      bitte die Fehler gesondert betrachten. Einmal Tankentlüftung. Das andere ist der Drehzahlgeber.

      Fang mit dem Drehzahlgeber an. Bitte tauschen. Wurde ja schon richtigerweise erwähnt! Denke das wird das Problem mit dem Drehzahlabfall schon lösen.

      Danach schauen wir weiter, bzw findest du die Antworten schon in anderen Threads hier.
      PS: Mach den Tankdeckel wieder drauf!!!
    • Habe heute beim Schrauben an meinem Eos mal ein Foto vom Aktivkohlebehälter gemacht. Aktuell habe ich keine Probleme damit, würde ihn aber, wenn günstig, durchaus vorbeugend tauschen. Wenn ich die Hersteller-Nr. bei Daparto eingebe, kommt - nichts. Googlen führt mich nur zu fernöstlichen Ebay-Verkäufern, dafür aber verdammt günstig.
      Es gibt ja auch noch ein Ventil, das ich gleich mit tauschen würde. Hat hier jemand einen Tipp für mich?
      Dateien
    • Ewald schrieb:

      Habe heute beim Schrauben an meinem Eos mal ein Foto vom Aktivkohlebehälter gemacht. Aktuell habe ich keine Probleme damit, würde ihn aber, wenn günstig, durchaus vorbeugend tauschen. Wenn ich die Hersteller-Nr. bei Daparto eingebe, kommt - nichts. Googlen führt mich nur zu fernöstlichen Ebay-Verkäufern, dafür aber verdammt günstig.
      Es gibt ja auch noch ein Ventil, das ich gleich mit tauschen würde. Hat hier jemand einen Tipp für mich?
      shop.ahw-shop.de/original-vw-a…ktivkohlefilter-behaelter

      Zwar ohne Ventil..Könntest bei AHW nachfragen ob du auch ein Ventil kriegst. Generell kriegt man alles bei AHW. Teurer als Daparto, günstiger als VW, sehr zuverlässig. Möglich dass auf Daparto gar nicht verkauft wird.
    • Jetzt wurde hier schon einiges geschrieben. Ich hänge mal einen Link an. Dort hatte jemand vor 4 Jahren ein ähnliches Problem. Ist schnell gelesen. Ab Seite 2 kommen dann ein paar hilfreiche Lösungen von Leuten mit dem selben Problem. Viel Glück und halt uns auf dem laufenden.

      motor-talk.de/forum/aktivkohle…rt-das-teil-t5854615.html

      Grüße Jan
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Ich verstehe zwar nicht warum man den Aktivkohlebehälter vorsorglich tauschen will, aber egal. Unser EOS hatte dieses Problem kürzlich auch und ich habe es nun wie folgt behoben.
      Anfangs trat der Fehler (Kontrolleuchte an) sehr sporadisch (alle paar Monate) auf, später dann ca. 1x pro 600 km. Fahren kann man damit ja trotzdem und Fehler löschen ist ja kein Ding.
      Getauscht habe ich zunächst den Schlauch inkl. Ventil zum Behälter und den Aktivkohlebehälter selbst. Das Taktventil habe ich etwas später gemacht, da nur Click Schellen beilagen. Erst nach dem auch das Taktventil getauscht wurde und der Schlauch dahin ausgeblasen wurde ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.
      Teile habe ich auch nur in China gefunden. Habe mich dann für den Kauf bei VW entschieden. War preislich letztendlich vergleichbar mit den im link gezeigten.
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      März 2019 - 166.000km
    • In dem Link von Motor-talk hat man ja auch empfohlen sich zuerst einmal die Schläuche anzusehen. Kunststoff kommt halt auch in die Jahre.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________