Werkstatt-Tester für die DEKRA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie lange darf man eigentlich einen Inspektionstermin überziehen, ohne eine bestehende Garantieverlängerung zu gefährden?

      Unsere Göttin hat uns am Samstag darüber informiert, dass in 20 Tagen eine Inspektion fällig sei. Und soeben wurde ich im Auftrag vom TÜV Rheinland angerufen, dass man uns für einen Werkstatttest auserkoren habe. Der Termin wird in Abhängigkeit vom Terminkalender des TÜV-Ingenieurs und der Werkstatt vereinbart. Was ist, wenn der erst im Mai möglich ist?

      Interessant ist, dass es Vorgaben für die Auswahl der Werkstatt gibt. So darf man z.B. die letzten 30 Monate nicht Kunde dieser Werkstatt gewesen sein. Beim Test im letzten Jahr über den TÜV-Süd hat das keinen interessiert. Und auch bei DEKRA scheint das, nach der Schilderung von Günnie, kein Kriterium zu sein.
      Gruß

      Schönwetterfahrer :littleangel*
    • Hallo Klaus,

      das kann Dir nur Dein Vertragshöndler/Werkstatt sagen. Das liegt in deren Interesse.


      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, 2018, in Planung 2020 - Nordlichtertour nach Bodø ( Buda )







    • Hallo zusammen,

      heute war ich wieder als Werkstatt-Tester für die DEKRA aktiv. Bei mir war bei 42.000 Kilometern wieder eine Inspektion fällig und mir wurde eine kleine Werkstatt (VW Service Partner) in der Nähe zugewiesen.
      Fazit: Kleiner Aufwand für mich, ein wenig Papierkram erledigen, einige Dinge mit dem DEKRA-Sachverständigen austauschen, das ist alles. Aber wieder gut 200 Euro gespart, für mich blieb nur der Pollenfilter übrig, den ich zusammen mit den Kosten für den Austauch zu bezahlen hatte. Es war in den ganzen Jahren jetzt der fünfte Werkstatttest für mich. Immer wieder gerne, zusammen mit der DEKRA, so macht Geldsparen Spaß :!: :happy:

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Tja, drei angemeldete Autos und nach 2,5 Jahren keinerlei Kontaktaufnahme durch TÜV und DEKRA.
      Scheint, als hätten die ihre Lieblingsstädte, die jährlich einmal geprüft werden müssen und andere, in denen sie keinerlei Interesse haben.

      Gerade noch einmal selbst gesucht:


      Inzwischen ist der Eos mit elf Jahren auch uninteressant für die DEKRA geworden.
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Ich bin wieder dabei.

      Man sollte sich dort aber idealerweise direkt im Januar melden, auch wenn man weiß, dass ein Termin wohl erst deutlich später fällig sein wird. Wenn man ein Werkstatt in dem Testjahr zugewiesen bekommen hat, sitzt man im Sattel, auch wenn der Termin dann erst in Q4 sein sollte.
      Schöne Grüße aus
      Lutz

      There are only 10 types of people in the world:
      Those who understand binary and those who don't.
    • Welchen Unterschied macht es, wann ich mich anmelde, wenn die Registrierung im System bleibt und die sich melden, wenn es aktuell wird? Ich bin seit zehn Quartalen dabei...
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Ich warte nicht, bis die Dekra sich bei mir meldet, sondern rufe den Sachverständigen direkt an, oder melde mich in Stuttgart. Bisher war regional immer Kiel für mich zuständig, beim letzten Mal kamen die Sachverständigen aus Lübeck. Ich habe bisher immer sofort am Telefon eine Werkstatt zugewiesen bekommen und die Prüfer meldeten sich sehr zeitnah bei mir für das weitere Vorgehen.
      Ich habe die Auskunft bekommen, daß nur in Ausnahmefällen Fahrzeuge genommen werden, die älter als 8 Jahre sind. Die Ausnahme sind dann Fahrzeuge mit niedrigem Kilometerstand.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • Hätte alles gepasst. Ich habe den Eos 2016 mit gut 50.000 km und scheckheftgepflegt angemeldet, den Seat Altea als 2011er im selben Jahr, scheckheftgepflegt, knapp 60.000 km.
      Wie gesagt, jetzt ist es eh vorbei. Den direkten Draht zum Sachverständigen kann ich nur herstellen, wenn ich ihn kenne.
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Das, lieber Günnie, habe ich insgesamt 4 mal gemacht. Es wurde immer ein Rückruf versprochen, nur einmal ist einer erfolgt mit dem Inhalt dass der Eos nicht mehr im Programm für zu prüfende Werkstätten sei. Das war dann auch der letzte Kontakt vor mindestens 2 Jahren....
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Neu

      Der TÜV Rheinland hat mich gerade angerufen und mir einen Termin zur Test-Inspektion genannt... :)
      Im Juni teste ich ein mir bisher unbekanntes Autohaus.
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...
    • Neu

      DEKRA schrieb:

      Wir haben uns bei Ihnen nicht gemeldet, weil wir Ihnen in Wohnortnähe keinen freien Testort anbieten konnten bzw. weil das Fahrzeug vom Alter her nicht den Rahmenbedingungen der laufenden Testreihe entsprach.
      Vor allem aber, weil der Hund unsere Hausaufgaben gefressen hat...
      Sie haben seit 2016 darauf gewartet, dass der Eos zu alt sein würde, denn bei meiner Anmeldung passte er absolut in das Schema.
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Neu

      Was ich mich inmitten diesen ganzen Themas frage...

      Wie kann ein Wagen zu alt für einen Werkstatttest sein? Je älter ein Wagen, desto mehr Mängen könnten erkannt werden und desto besser kann der Serviceberater seinen Job machen.