Angepinnt Welchen Motor habt Ihr ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Nordeos
      ...
      Vom TFSI...:
      "Der kriegt die Kraft nicht auf die Strasse"
      "Der radiert ihnen die Vorderreifen nur so weg, dass wird teuer bei 18". "
      ...



      Das kann ich bestätigen;) meiner ist gerade bei feuchter Straße sehr behutsam zu fahren ;)

      Aber der 2.0TFSI ist ein toller Motor. Absolut ruhig, leise und kraftvoll... und vom Verbrauch her liegt er auch nicht schlecht (in Anbetracht der Leistung, ein 1.9 TDI wäre natürlich viel sparsamer ;) )
      Mein Ex-EOS verkauft Ende Februar '08

      Status: warten auf EOS Ed08 1.4TSI + 19'' PLW PK und Eibach 35mm
    • Guten Abend alle miteinander....

      Ich rolle mit dem 2.0 FSI und bin jeden Tag von dem Motor begeistert :D

      Selbst im 5. Gang hat der Eos noch ordentlich Durchzug und der Verbrauch ( durchschnittlich 8,5 - 9,5 L ) ist auch zufriedenstellend.

      Meine Fahrweise ist etwas zurückhaltender, wenn mein Mann den Eos fährt, nimmt er sich auch mal ein paar Liter mehr.

      Aber das Fahren mit dem Eos macht immer riesen Spaß, ob FSI, TFSI, TDI oder V6.

      Egal welcher Motor - der Eos ist die richtige Wahl ;-I

      Gruß eosinchen74
      DER EOS IST MIR !... aber manchmal darf auch mein Mann fahren.


      Eos 1.4 TSI, 122 PS, Eismeerblau, Leder schwarz Nappa, Interlagos in 8x18, AHK, Klima, Sitzheizung, Xenon, Kurven- & Abiegelicht, Standheizung
    • Ich bin jetzt mal erst 300 km gefahren mit dem TFSI und DSG Getriebe.

      Diese Kombination ist echt der Hammer!

      - Kraft immer genung (200 PS)
      - fährt mit sehr tiefen Drehzahlen
      - sehr guter Drehmomentverlauf
      - Verbrauch ist ok

      Grüsse Hofi
      VW Tiguan; früher VW EOS TFSI 200PS mit DSG Getriebe.
    • Original von Dendemann
      2.0TFSI.

      Hat zwar weniger Leistung als der 3.2er, ist aber trotzdem der bessere Motor.


      Warum ???
      Gruß,der Jo

      *Was,ihr steht auf Volkswagen ??? - Kommt sofort da runter !!*
    • Original von selci
      Wie es scheint, gibt es mittlerweile auch 3,2l Protzer ;-I *leichtneidischwerd*

      wie ist denn so das Fahererlebnis? Wie ist der Sound?

      Würde mich interessieren...



      Ich habe echt noch überhaupt keine Ahnung.
      Bin aber gespannt wie ein Flitzebogen. :D

      Was ist eigentlich ein "Protzer"?

      LG
      Götz
      LG vom Götz


      Alpentour 2009
      Alpentour 2010
      Alpentour 2011
      Alpentour 2014
      Alpentour 2015
      Alpentour 2020
    • @Jo, niedrigerer Verbrauch. Turbogeladen, dadurch bessere Drehmomententfaltung und er ist leichter. Mit ner Tüte Chips :D hat man mehr Leistung bei weniger Verbrauch, da die 1.2 Liter zusätzlicher Hubraum auch erstmal mit Super Plus gefüllt werden wollen.

      Außerdem ist das Auto beim 2,0TFSI leichter und somit weniger kopflastig.
    • Naja,etwas mehr kopflastig stimmt wohl,aber ansonsten hat der V6 einfach mehr Zug am Leib als der TFSI.
      Weniger Verbrauch kannste eigentlich auch nicht sagen,meine bisherigen Erfahrungen mit beiden Motoren haben gezeigt das beide auch identische Verbrauchswerte hinbekommen,je nach Handhabung.

      Das mit der Tunerei ist natürlich richtig,da geht beim Turbomotor mehr.
      Gruß,der Jo

      *Was,ihr steht auf Volkswagen ??? - Kommt sofort da runter !!*
    • Auch nicht mehr,die 4Ventil-VR6 kommen schon recht gut von unten heraus.

      Beim Verbrauch will ich mal sagen:nicht unbedingt.Auf der einen Seite hast du'n großvolumigen Sechspötter der Drehmoment so aus dem Ärmel schüttelt,auf der anderen Seite 'n Hubraumbettler mit Turbo.....das nimmt sich alles nicht so viel.War schon beim TFSI-Vorgänger,dem 1.8T so.

      Letztlich fahren lassen sich beide äußerst gut,richtige Unterschiede kommen erst bei hohen Drehzahlen heraus:da legt der V6 noch gut zu während dem Turbo schon langsam die Puste ausgeht.
      Gruß,der Jo

      *Was,ihr steht auf Volkswagen ??? - Kommt sofort da runter !!*
    • Ich fahre 2.0 FSI ;-I Guter Motor wie ich finde.. Wir hatten in unserem Leon Früher den 2,0Tdi ging auch nicht schlecht..Deswegen auch die Disskusiion bei uns benziner oder diesel...Aber wir haben uns dann gesagt , wenn Cabrio , dann auch Benziner .. Weil Cabrio + Diesel galt ja sehr lange Zeit als "no-go"...:P ;-wech)


      Ich hätte aber nicht Gedacht , dass soviele TDI´s unterwegs sind ;troll)

      Gruß

      Jan
      Unser Eos 2.0 FSI: Black Magic Pearl ; Vienna Schwarz ; RCD 500 ; Climatronic ; Windschott ; Sportfahrwerk ; Winterpaket ; Schubladen ; FSE
    • Original von Jo O.
      Auch nicht mehr,die 4Ventil-VR6 kommen schon recht gut von unten heraus.

      Beim Verbrauch will ich mal sagen:nicht unbedingt.Auf der einen Seite hast du'n großvolumigen Sechspötter der Drehmoment so aus dem Ärmel schüttelt,auf der anderen Seite 'n Hubraumbettler mit Turbo.....das nimmt sich alles nicht so viel.War schon beim TFSI-Vorgänger,dem 1.8T so.

      Letztlich fahren lassen sich beide äußerst gut,richtige Unterschiede kommen erst bei hohen Drehzahlen heraus:da legt der V6 noch gut zu während dem Turbo schon langsam die Puste ausgeht.



      Ich leih mir mal vom :D einen 3.2er Eos und teste das mal. Ich finde die Diskusssion aber sehr angenehm mit dir.
    • Bald kann ich mit diskutieren.

      Allerdings hatte ich letzten Sommer zur Probefahrt einen A4 Cabrio mit dieser 200 PS TFSI - Maschine und war ziemlich begeistert.
      Der sprach sehr gut an und gab einem das Gefühl agiler zu wirken als mein Audi quattro V6 mit 220 PS.
      Da war kaum ein Unterschied festzustellen. Eher im Gegenteil. Oben raus vielleicht noch mit Vorteilen für den V6. Unten rum aber nicht.

      Jetzt bin ich sehr gespannt auf die VW-Maschine.

      Gruß vom Götz
      LG vom Götz


      Alpentour 2009
      Alpentour 2010
      Alpentour 2011
      Alpentour 2014
      Alpentour 2015
      Alpentour 2020
    • Nach 2.300 km mit meinem TFSI mit DSG bin ich immer noch restlos begeistert. Daß der Motor die Kraft nicht auf die Straße bringt, kann ich überhaupt nicht bestätigen.

      Mich würde interessieren wieviel "DSGler" hier unterwegs sind.
      ganz verliebt in ihren EOS
    • Bin mit meinem TFSI mit DSG auch zufrieden, was den Motor und das Getriebe betrifft!

      Einfach die Verarbeitungsqualität im allgemeinen und wegen des Wassereinbruchs bie der A-Säule bin ich vom EOS enttäuscht.

      Aber schauen wir mal, heute und morgen ist er beim Händler wegen diversen Mängeln!


      Grüsse Hofi
      VW Tiguan; früher VW EOS TFSI 200PS mit DSG Getriebe.