Dach lässt sich nicht mehr schließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dach lässt sich nicht mehr schließen

      Hallo allerseits,
      unser EOS Bj. 2008 war bisher zuverlässig.
      Seit gestern läßt sich das Dach nicht mehr schließen. Die Kofferraumklappe geht normal auf, das Dach hebt sich nur wenige cm danach ist Ende. im Display kommt Systemfehler. Wenn man die Zündung abschaltet senkt sich das Dach vom Eigengewicht, danach kann man bei eingeschalteter Zündung die Kofferraumklappe wieder schließen.
      Die(nicht VW) Werkstatt unseres Vertrauens hat einen halben Tag probiert aber aufgegeben. Er nach einer Recherche bei VW keine Idee, vermutet aber einen Kabelbruch. Bei VW gibt es wohl EOS-Center bei speziellen Händlern, da habe ich aber noch nicht weiter gesucht.

      Weiß jemand Rat? Ich möchte wenigstens das Dach wieder verlässlich schließen.
    • EOS 1,4 TSI Bj 2009
      bei mir genau das gleiche Problem: Der Schließvorgang startet, Kofferaumklappe schwenkt aus, Dacheinheit hebt sich etwas - und STOPP - Systemfehler. Mit etwas Geduld und mehrfachem Ziehen des Schalters lässt sich das Dach wieder in den Kofferraum senken und der Schließvorgang für "offenes Dach" wird erfolgreich quittiert. Aber das ist nur für Sonnenstunden.... und die üblichen Tricks (Batterie abklemmen etc.) brachten keine Besserung. Am Ende klappte die Notschließung und nun ist das Dach zu - ein Termin nächste Woche beim "gnädigen" VW-Händler (freundlich sind die in München schon lange nicht mehr) zum Fehler-Auslesen ist vereinbart. Selber habe ich kein VCDS o.ä.

      Bisher gab es keine der üblichen Ursachen (Wasser, Heckklappenschloß, Zuziehhilfe etc.), die hier beschrieben wurden, bei meinem Fahrzeug. Scheinbar stoppt der Schließvorgang ("Systemfehler") während des Anhebens - Hemmnisse an der Mechanik sind nicht zu erkennen, alles "klappt" weg, wie vorgesehen.... aber stoppt. 10 Sek. warten, Taste erneut drücken hebt das Segment nochmal 1 cm, wieder Systemfehler. Lässt sich einige Male wiederholen, dann ist Schluss.

      Bis zum Händler-Termin grüble ich nun nach Ursachen und Abhilfe - und habe stundenlang dieses Forum durchwühlt; vom wirtschaftl. Totalschaden bis zu "Fehler löschen, alles wieder gut" ist ja alles dabei.
      Nun zu meiner Frage: Wohin gehe ich am Besten mit der Diagnose, die mir der VW-Tester ermittelt? Kennt jemand im Raum München eine vertrauenswürdige Werkstatt?

      Für sachdienliche Hinweise, Trost oder Warnungen bin ich dankbar ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kexm ()

    • kexm schrieb:

      EOS 1,4 TSI Bj 2009
      bei mir genau das gleiche Problem: Der Schließvorgang startet, Kofferaumklappe schwenkt aus, Dacheinheit hebt sich etwas - und STOPP - Systemfehler. Mit etwas Geduld und mehrfachem Ziehen des Schalters lässt sich das Dach wieder in den Kofferraum senken und der Schließvorgang für "offenes Dach" wird erfolgreich quittiert. Aber das ist nur für Sonnenstunden.... und die üblichen Tricks (Batterie abklemmen etc.) brachten keine Besserung. Am Ende klappte die Notschließung und nun ist das Dach zu - ein Termin nächste Woche beim "gnädigen" VW-Händler (freundlich sind die in München schon lange nicht mehr) zum Fehler-Auslesen ist vereinbart. Selber habe ich kein VCDS o.ä.

      Bisher gab es keine der üblichen Ursachen (Wasser, Heckklappenschloß, Zuziehhilfe etc.), die hier beschrieben wurden, bei meinem Fahrzeug. Scheinbar stoppt der Schließvorgang ("Systemfehler") während des Anhebens - Hemmnisse an der Mechanik sind nicht zu erkennen, alles "klappt" weg, wie vorgesehen.... aber stoppt. 10 Sek. warten, Taste erneut drücken hebt das Segment nochmal 1 cm, wieder Systemfehler. Lässt sich einige Male wiederholen, dann ist Schluss.

      Bis zum Händler-Termin grüble ich nun nach Ursachen und Abhilfe - und habe stundenlang dieses Forum durchwühlt; vom wirtschaftl. Totalschaden bis zu "Fehler löschen, alles wieder gut" ist ja alles dabei.
      Nun zu meiner Frage: Wohin gehe ich am Besten mit der Diagnose, die mir der VW-Tester ermittelt? Kennt jemand im Raum München eine vertrauenswürdige Werkstatt?

      Für sachdienliche Hinweise, Trost oder Warnungen bin ich dankbar ;)
      Ich bin aus Ulm und kann es mir anschauen. Melde dich einfach
      :cscsw: Transformer :eosschwarz:

      Dach :cscro: Pflege ist das A&O





      =pray Besuch der Autostadt in Wolfsburg mit Werksführung und anschließender Harztour 2023


    • Neu

      Problem gelöst dank Daniel (fietkau87), dem "Dach-Professor" ;)

      Ursache war ein Kabelbruch nahe des linken unteren Dach-Sensors; aber um erst einmal darauf zu kommen und dann noch die betroffene Kupferader und die Bruchstelle exakt zu lokalisieren, ist schon eine Menge Wissen und Erfahrung nötig. Daniel hat hier spontan an einem sonnigen Samstag Morgen mit viel Enthusiasmus und Leidenschaft in gut einer Stunde eine Glanzleistung hingelegt, die mich schwer beeindruckt hat. Das hätte eine VW-Werkstatt nie hingekriegt!
      Vielen Dank an die Forums-Mitglieder für diesen Tipp! Noch mehr Dank gebührt Daniel, der diese "Wunderheilung" mit Freude durchgeführt hat. Wie gut, dass es solche Spezialisten gibt, die einem mit Rat und vor allem Tat zur Seite stehen.
    • Neu

      kexm schrieb:

      Problem gelöst dank Daniel (fietkau87), dem "Dach-Professor" ;)

      Ursache war ein Kabelbruch nahe des linken unteren Dach-Sensors; aber um erst einmal darauf zu kommen und dann noch die betroffene Kupferader und die Bruchstelle exakt zu lokalisieren, ist schon eine Menge Wissen und Erfahrung nötig. Daniel hat hier spontan an einem sonnigen Samstag Morgen mit viel Enthusiasmus und Leidenschaft in gut einer Stunde eine Glanzleistung hingelegt, die mich schwer beeindruckt hat. Das hätte eine VW-Werkstatt nie hingekriegt!
      Vielen Dank an die Forums-Mitglieder für diesen Tipp! Noch mehr Dank gebührt Daniel, der diese "Wunderheilung" mit Freude durchgeführt hat. Wie gut, dass es solche Spezialisten gibt, die einem mit Rat und vor allem Tat zur Seite stehen.
      Vielen Dank mein lieber für die tolle Rückmeldung ;-Feier war echt spannend. Aber wir haben tatsächlich mit viel Ruhe und deiner Unterstützung tatsächlich den gemeinen Kabelbruch gefunden.
      :cscsw: Transformer :eosschwarz:

      Dach :cscro: Pflege ist das A&O





      =pray Besuch der Autostadt in Wolfsburg mit Werksführung und anschließender Harztour 2023