Welches Radio kaufen und wie funktioniert das mit Android Radios (Sim Karte)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Radio kaufen und wie funktioniert das mit Android Radios (Sim Karte)?

      Hallo, ich möchte das alte (nicht mehr zeitgemäße) VW Radio aus dem Eos meiner Tochter verbannen. Die Flut von günstigen Radios aus Fernost ist ja unüberschaubar. Was habt ihr so eingebaut und was könnte man empfehlen. Sollte günstig sein, aber auch kein Schrott. Kann gerne so 150-300€ kosten. Ich habe jetzt z.B. dieses hier entdeckt, welches interessant klingt de.aliexpress.com/item/1005007…%3Asearch%7Cquery_from%3A
      Aber wie funktioniert das mit einem Android Radio? Ich habe gelesen, man muss dann eine Sim-Karte kaufen, die einen Daten-Vertrag oder sowas hat, also dass das Teil dann ins Internet kann oder so.
      Es muss aber auch nicht unbedingt so ein Android Radio sein, wenn man da dann für Daten-Sims immer monatliche Kosten hat. Eigentlich muss das Radio nur Bluetooth haben, damit Töchterchen ihre Musik hören kann. Klar, Navigation wäre nett, aber da könnte man dann notfalls auch das Handy nehmen.
      Bin für alle Tipps und Anregungen dankbar.
    • Hallo Sgt_Bugfish,

      eine Datenkarte benötigst Du nicht unbedingt.
      Ich habe vor ein paar Wochen mein altes "RNS MFD II" gegen ein "Andoid" ausgetauscht.
      Hatte / habe noch ein "Phonocar 7" Doppel-DIN Android Deckless Mediastation" hier liegen,
      welches ich meiner Tochter 2020 für ihren Golf 6 gekauft hatte.
      Einbau Anfang April 2024 und nach 3 Tagen dann doch ein 9" Gerät mit einem schnelleren
      Prozessor bestellt (das Phonocar steht seit ca. 1 Stunde bei ebay). Gekauft und eingebaut habe ein "MIC AV9V2" (409,99 €).
      Einbau des Gerätes dauert ca. 15 Minuten - alle Anschlüsse passten sofort. Alles funktioniert - einschl. der Tasten
      am Multifunktionslenkrad. Letzte Woche habe dann zusätzlich die DAB+ Antenne an der A-Säule "Beifahrerseite" verbaut.
      Aufwand hierfür (A-Säulenverkleidung ausbauen, Kabel sauber verlegen) ca. 30 Minuten.
      Vielleicht könnte hier auch das "MIC AV8V7-Lite" etwas für dich sein (219,99 €).
      Die Radios vom MIC haben hier schon einige Forumsmitglieder verbaut. Der "Support" von MIC ist unschlagbar.

      mic-autoradio.com/autoradios/volkswagen/av8v7-lite/
      Sonnige Grüße von der Mosel .... :eosschwarz:
      Dieter
    • Die Marke hab ich noch nie gehört.
      Mach braucht nicht unbedingt eine Simkarte für das Radio, man kann auch mobile Hotspot vom Handy benutzen.
      Die Dinger sind in meinen Augen mehr Tablet mit integrierten Radio.
      Ich hab jetzt schon das zweite drin, und hab noch mein erstes von ERISIN, wenn du brauchst.
    • Nutze bitte mal die Suchfunktion mit dem Stichwort "MIC AV8V7", da steht einiges drin.

      Dann fällt dir vielleicht auch auf, dass ich die Geräte und den Service uneingeschränkt empfehlen kann und sich einige Forumsmitglieder hier auf Basis meiner Zeilen auch zum Kauf eines solchen Gerätes entschieden haben, und alle sind zufrieden.
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosschwarz:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
      Ich hasse neuerdings Rehböcke....
    • Ich habe auf Empfehlung von Andi im März das M.I.C AV8V7 Pro gekauft und bin sehr zufrieden. Der Einbau ist problemlos, alles funktioniert einwandfrei. Ich habe mir für 2,95 Euro monatlich eine zweite SIM Karte bei meinem Anbieter bestellt, aber auch der mobile Hotspot über das Handy funktioniert gut. Es gibt sehr viele gute Einstellmöglichkeiten, ich entdecke immer noch neue Möglichkeiten. Die DAB+ Antenne muß ich demnächst noch verbauen, bin gespannt auf den Empfang. Aber auch Andi hat mir gute Tipps gegeben.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • Sgt_Bugfish schrieb:

      Hallo, ich möchte das alte (nicht mehr zeitgemäße) VW Radio aus dem Eos meiner Tochter verbannen. Die Flut von günstigen Radios aus Fernost ist ja unüberschaubar. Was habt ihr so eingebaut und was könnte man empfehlen. Sollte günstig sein, aber auch kein Schrott. Kann gerne so 150-300€ kosten. Ich habe jetzt z.B. dieses hier entdeckt, welches interessant klingt de.aliexpress.com/item/1005007…%3Asearch%7Cquery_from%3A
      Aber wie funktioniert das mit einem Android Radio? Ich habe gelesen, man muss dann eine Sim-Karte kaufen, die einen Daten-Vertrag oder sowas hat, also dass das Teil dann ins Internet kann oder so.
      Es muss aber auch nicht unbedingt so ein Android Radio sein, wenn man da dann für Daten-Sims immer monatliche Kosten hat. Eigentlich muss das Radio nur Bluetooth haben, damit Töchterchen ihre Musik hören kann. Klar, Navigation wäre nett, aber da könnte man dann notfalls auch das Handy nehmen.
      Bin für alle Tipps und Anregungen dankbar.
      ich hatte in meinem EX Golf 5 GT ein Erisin Android Radio eingebaut. In meinem O2 Handy Vertrag kann ich eine Dualsim Karte kostenlos beantragen. Ist dann quasi eine SIM Karte mit denselben Funktionen meiner und dazu habe ich mir dann einen Bluetooth Dongle gekauft und mit der Dualsim bestückt. So hatte das Android Radio immer W-Lan Internet. Ich konnte Spotify streamen, auch YouTube Videos darüber. Auch wenn mal ein Update ansteht, ist das so dann einfach. Alles lief wunderbar. Das Erisin Radio hat mir alle relevanten Daten vom Auto Boardcomputer angezeigt, wie Spritverbrauch und Reichweite und andere Informationen. Ich war damit sehr zufrieden. Aber... man muss bedenken das diese Radios immer das Android Betriebssystem neu hochfahren, wenn die Zündung angemacht wird. Es dauert also wie beim Smartphone paar Sekunden bis man etwas tun kann daran ;) da aber der Ram Spaeicher und die Prozessoren besser werden bei diesen Radios, sollte die Wartezeit auch viel geringer ausfallen Heute :D
      LG Jens
    • Neu

      Peter73 schrieb:

      Mach braucht nicht unbedingt eine Simkarte für das Radio, man kann auch mobile Hotspot vom Handy benutzen.
      Das ist zwar prinzipiell richtig, nur wenn man dann z.B. wireless Carplay nutzen wollen würde, ginge das nicht mehr.

      Ich hab auch eine SIM-Karte bei meinem Android-Radio drin. Das ist gerade für die Blitzerw... *hust* sinnvoll ;)
    • Neu

      Sgt_Bugfish schrieb:

      Danke an alle, ja das MIC AV8V7 klingt ganz gut soweit. Das Auto hat ja weder Rückfahrkamera noch Lenkradtasten ;)
      ...wenn gewünscht kann das aber ggf alles nachgerüstet werden. Das Radio wäre dann "bereit" :thumbsup:
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosschwarz:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
      Ich hasse neuerdings Rehböcke....
    • Neu

      Hat denn keiner Probleme mit leerer Batterie gehabt bei den China-Androiden ?( Hab mal sowas gelesen...
      Ich bin kurz davor mir deswegen ein Zenec 2055 zu kaufen. Da soll es keine Probleme geben. Kostet allerdings auch 570 Schleifen ;(
      Dafür dann Plug'n'play und alle Kabel und Adapter dabei.
    • Neu

      Ich nutze eine Eresin Android 10 Radio,
      Dazu ein WLan Dongle mit Simkarte (SimOn Mobil 12GB für 8,99€ im Monat)
      Nutze störungsfrei die App CarRadio (Keine DAB+ Aussetzter) und zum navigieren Google Maps. Rückfahrkamera ist auch angeschlossen.
      Lenkradtasten funktionieren auch
      Gruß aus dem Norden
      :cscsi: :eossilber:
    • Neu

      Chen#18 schrieb:

      Hat denn keiner Probleme mit leerer Batterie gehabt bei den China-Androiden ?( Hab mal sowas gelesen...
      Ich bin kurz davor mir deswegen ein Zenec 2055 zu kaufen. Da soll es keine Probleme geben. Kostet allerdings auch 570 Schleifen ;(
      Dafür dann Plug'n'play und alle Kabel und Adapter dabei.
      Ich habe dieses bereits 2x gekauft. Für den alten EOS und weil ich damit zufrieden war, jetzt auch für den "neuen". Mit Busruhe hatte ich gar kein Problem.