Problem mit Batterieentladung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • boschinger schrieb:

      Das Gateway ist noch eine H-Version und kann per neuer Firmware auf den Stand K und SW 0178 gebracht werden.
      Ohne dieses Update kehrt keine Busruhe mit dem RCD 330 ein und die Batterie leert sich.
      Moin...

      und ich nehme an das kann nur der Freundliche? Oder kann man das mit VCDS selbst machen?

      Gruß

      Thomas
    • Roland1 schrieb:

      Frohes neues in die Runde,

      hast du einen ausklappbaren Anhängerkupplungsstrom-Stecker ?
      Hatte ich beim Passat, da war ein Kabel von der "Anhänger Stromversorgung" auf Masse.
      Ob der Ausklappbar ist kann ich dir jetzt nicht sagen, ist halt die originale abnehmbare AHK von VW .

      Gruß

      Thomas
    • iTommix schrieb:

      boschinger schrieb:

      Das Gateway ist noch eine H-Version und kann per neuer Firmware auf den Stand K und SW 0178 gebracht werden.
      Ohne dieses Update kehrt keine Busruhe mit dem RCD 330 ein und die Batterie leert sich.
      Moin...
      und ich nehme an das kann nur der Freundliche? Oder kann man das mit VCDS selbst machen?

      Gruß

      Thomas

      Schau mal hier (oder weiter oben der Link in Beitrag 16) >>>

      Problem mit Batterieentladung
      The Cure - Mit dem Herzblut der Fans

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von catslikecheese ()

    • iTommix schrieb:

      boschinger schrieb:

      Das Gateway ist noch eine H-Version und kann per neuer Firmware auf den Stand K und SW 0178 gebracht werden.
      Ohne dieses Update kehrt keine Busruhe mit dem RCD 330 ein und die Batterie leert sich.
      Moin...
      und ich nehme an das kann nur der Freundliche? Oder kann man das mit VCDS selbst machen?

      Gruß

      Thomas
      Das kann der Freundliche oder jemand mit VCP.
      VCDS kann das leider nicht.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • boschinger schrieb:

      iTommix schrieb:

      boschinger schrieb:

      Das Gateway ist noch eine H-Version und kann per neuer Firmware auf den Stand K und SW 0178 gebracht werden.
      Ohne dieses Update kehrt keine Busruhe mit dem RCD 330 ein und die Batterie leert sich.
      Moin...und ich nehme an das kann nur der Freundliche? Oder kann man das mit VCDS selbst machen?

      Gruß

      Thomas
      Das kann der Freundliche oder jemand mit VCP.VCDS kann das leider nicht.
      Hab mir gerade noch mal die Grafik in deinem verlinkten Post und mein Auszug vom VCDS angesehen. Demzufolge habe ich ein Steuergerät H mit Software 150 wo die Grafik sagt es wäre updatefähig.

      Also werde ich morgen mal die Freundlichen abtelefonieren (in HH gibts ja genug) und fragen ob die ein Update durchführen können.

      Ich hatte jetzt am Fr. (Silvester) mein Radio ausgebaut, und heut erst wieder eingebaut und gefahren. Auto sprang problemlos an.

      Mich wundert, das ich früher nie diese Probleme hatte. Oder ich bin mehr Langstrecken gefahren so das die Batterie immer gut gefüllt war.

      Grüße an alle,

      und nochmals ein frohes und erfolgreiches 2022.
    • iTommix schrieb:

      Ob der Ausklappbar ist kann ich dir jetzt nicht sagen, ist halt die originale abnehmbare AHK von VW .
      Gruß

      Thomas
      Ich meinte die Steckdose der Anhängerkupplung, die war bei mir klapp oder schwenkbar. Da könnte ein Kabelbruch sein.
      Gruß Roland :cscsw:
      " don't touch a runnig system "
    • Roland1 schrieb:

      iTommix schrieb:

      Ob der Ausklappbar ist kann ich dir jetzt nicht sagen, ist halt die originale abnehmbare AHK von VW .Gruß

      Thomas
      Ich meinte die Steckdose der Anhängerkupplung, die war bei mir klapp oder schwenkbar. Da könnte ein Kabelbruch sein.
      Ja, das hatte ich schon verstanden. Tatsache ist: Ich habe die noch nie benutzt, von daher kann ich da keine Aussage zu treffen ;)

      Ich hab jetzt für morgen einen Termin beim Freundlichen der mir meinem Steuergerät ein Update verpasst. Der Meister dort sagte, wie @boschinger auch, das dies tatsächlich die Ursache sein kann.

      Ich bin gespannt.
    • Roland1 schrieb:

      @iTommix
      auch wenn du die Steckdose noch nicht genutzt hast, eventuell der Vorgänger ;)
      viel Glück für Morgen.
      Vielen Dank.

      Oh ja... der Vorgänger in jedem Fall. Das ist spürbar an der Kupplung die nicht mehr so pralle ist :cursing:

      Ich denke nicht das die Steckdose die Ursache ist, vielmehr, aus welchen Gründen auch immer erst jetzt, das Steuergerät. Die Messungen haben ja auch gezeigt das obwohl dort Busruhe herrschen sollte, noch jede Menge Trouble zu sehen war.
    • So, der Freundliche konnte dem Gateway ohne Probleme ein Update verpassen, so das es nun den Index K mit Softwarestand 0178 hat.

      Ich hoffe damit ist dieses leidige Thema erledigt. Lediglich ein Fehler (ausser diese EEPROM-Geschichte) schmeisst mir VCDS noch:

      Quellcode

      1. Adresse 56: Radio (J503) Labeldatei: DRV\5M0-035-1xx-56.clb
      2. Teilenummer SW: 6RD 035 187 B HW: 6RD 035 187 B
      3. Bauteil: Radio 534 5518
      4. Revision: -------- Seriennummer: VWZZZ4R6207674
      5. Codierung: 1E000440040005
      6. Betriebsnr.: WSC 12345 123 123456
      7. VCID: 46848D5AF13CAD7193-8012
      8. 1 Fehler gefunden:
      9. 01317 - Steuerger‰t im Schalttafeleinsatz (J285)
      10. 004 - kein Signal/Kommunikation
      11. Umgebungsbedingungen:
      12. Fehlerstatus: 01100100
      13. Fehlerpriorit‰t: 6
      14. Fehlerh‰ufigkeit: 1
      15. Verlernz‰hler: 144
      16. Kilometerstand: 202263 km
      17. Zeitangabe: 0
      18. Datum: 2000.00.00
      19. Zeit: 14:12:50
      Alles anzeigen
      Ich gehe davon aus, das Radio will mit dem KI kommunizieren, was es nicht kann, da ich noch das "alte" rote KI drin hab.

      Vielen dank nochmals an alle für die Tips und Unterstützung.

      Gruß

      Thomas
    • Und....
      das eigentliche Thema, Batterieentladung ?
      Hast du mal gemessen, fährt das Auto nach dem Fis unter 0,03 Ah ?
      Gruß Roland :cscsw:
      " don't touch a runnig system "

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roland1 ()

    • Roland1 schrieb:

      Und....
      das eigentliche Thema, Batterieentladung ?
      Hast du mal gemessen, fährt das Auto nach dem Fis unter 0,3 Ah ?
      Moin Roland,

      nein, nochmals gemessen hab ich jetzt nicht. Aber ich werde es heute ja erleben. Sollte die Batterie wieder leer sein, hat es nichts gebracht.

      Gruß

      Thomas
    • ui.. so schnell...

      du schriebst das im Ruhe Modus nur 100mAh verbraten werden.

      Dann sollte die volle Batterie (60Ah) ca. 40 Ah zum starten, ca. 20 Ah Rest, geteilt durch 0,1 ist 200Std. geteilt durch 24 Std. ist ca. 8 Tage.

      Kleine Milchmädchen Rechnung, sollte aber so passen.
      Gruß Roland :cscsw:
      " don't touch a runnig system "
    • Roland1 schrieb:

      ui.. so schnell...

      du schriebst das im Ruhe Modus nur 100mAh verbraten werden.

      Dann sollte die volle Batterie (60Ah) ca. 40 Ah zum starten, ca. 20 Ah Rest, geteilt durch 0,1 ist 200Std. geteilt durch 24 Std. ist ca. 8 Tage.

      Kleine Milchmädchen Rechnung, sollte aber so passen.
      Die Messungen waren teils sehr unterschiedlich. Und bei den Strecken die ich fahre wurde wohl auch die Batterie nie ganz voll geladen.

      Zu 80% lies sich der Wagen am nächsten Morgen nicht mehr starten. Ich werde das jetzt einfach beobachten müssen.

      Kuriosität am Rande:

      Als ich damals Lenkrad und Radio umgebaut habe, schrieben die Leute (auch @boschinger glaub ich) das ich auch ein neueres gateway benötige. Es stellte sich ja jetzt heraus das ich noch ein altes drin hatte (SW Stand). Gerade mal etwas gestöbert und den Fred mit dem "Spiegel anklappen" rausgesucht. Dann hab ich ich meinen "Schätzen" nach den dafür benötigten "Audi-Relais" gesucht. Und was fiel mir in die Hände?

      Das Steuergerät was ich damals auf Empfehlung gekauft hatte (richtiger Index, richtige SW) aber nie eingebaut! Frag mich bitte keiner warum. Jedenfalls hab ich mir in den Allerwertesten gebissen.

      :(
    • Roland1 schrieb:

      ärgerlich.... =O
      Das ist es. Ich erinnere mich aber wieder warum das Teil nicht eingebaut ist.

      Es war mal eingebaut. Damals hatte ich selbst noch kein VCDS und hab mir wen in HH gesucht. Der kannte sich damit aber auch nicht aus, so dass das "neue" Steuergerät nicht codiert werden konnte. Die Verbauliste etc. musste ja angepasst werden.

      Also wieder das alte Steuergerät rein... tja, und dann vergessen ?(