Diagnosegerät für den EOS. Brauche eine Kaufberatung !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diagnosegerät für den EOS. Brauche eine Kaufberatung !

      Moin-Moin allerseits,
      Ich habe mich entschlossen mir endlich mal ein Diagnosegerät zu zulegen. Damit ich nicht bei jedem Fehler zur Werkstatt muss. Bin ein völliger Neuling beim Thema Diagnosegeräte, und ein völliger Neuling beim Thema Diagnose der VW Fahrzeuge. Das Ziel ist es mir ein Gerät zu holen, der alle Fehler der Göttin auslesen kann und den Fehlerspeicher löschen kann, damit man auch sieht ob der Fehler wiederkommt oder nicht. Eventuell auch das kodieren, muss aber nicht unbedingt sein.
      Was käme da so bei den Anforderungen in Frage ? Reicht ein 08/15 China 10€ Bluetooth OBD2 Dongle oder muss es was hochwertigeres sein (original VCDS?)?
      Teilt euere Erfahrungen ! Je ausführlicher desto besser.
      Vielen Dank schon mal in Voraus.

      Nachtrag. Mein Auto: Modelljahr 2009, Motor: CBAB, TDI 2.0 Turbo, 140 PS
      Und das meine ich ernst.
    • Ach herrje ...
      Traurig ... carly ... irgendwelche Abo-modelle zur Nutzung der Fahrzeugdiagnose ... <X
      Sieht ja so richtig nach einer schlechten Abzocke aus.
      Wenn ich das so sehe, gewinnt das Fahrrad als Alternative zum Auto gehörig an Gewicht.
      Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: da wollen Leute hunderte von € dafür dass der Fehler angezeigt wird. Von "behoben" nicht mal ansatzweise eine Spur. Nur angezeigt. Was kommt als nächstes? Lizensierte, Originale, VW Reifenluft (TM), die, natürlich, speziell für den EOS konzipiert wurde, und im Falle der Nichtverwendung die Garantie und der TÜV erlischt?
      Und das meine ich ernst.
    • Ich hab meine uralten OBDII Bluetooth chinadongle rausgekramt, die haben bei meinem alten Benz ganz gut funktionukelt, mal schauen was ich damit erreichen kann. Ich berichte.
      Und das meine ich ernst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sheepdog () aus folgendem Grund: Typos

    • Eine gute Software ist halt der Schlüssel zum Erfolg. Wer immer wieder mal vag schraubt, kommt früher oder später zu VCDS.
      Grüße Jan ______________________ :eosgrau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Diagnosegerät für den EOS. Brauche eine Kaufberatung !

      Holle76 schrieb:

      Eine gute Software ist halt der Schlüssel zum Erfolg. Wer immer wieder mal vag schraubt, kommt früher oder später zu VCDS.
      Hab mir dieses Jahr auch VCDS zugelegt (~ 280 tacken) Da ich viele ältere VW's hab (<2006).Hat sich bewährt.Ich bin auch inzwischen auch schneller und teilweise genauer, als die Software beim VW Händler ( Die erst eine Online Abfrage brauch)

      Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
      :eosdunkelblau: Top off till the end :cscdbl:
    • wo liegt der Unterschied ?

      Das Original kann noch mehr ?

      So wie der bei ebay schreibt kann das Ding ja so gut wie alles, oder stimmt das nicht was der schreibt ?
      Was mich wundert, das Teil soll sogar neue Schlüssel anlernen.

      Gruß
    • ruschak schrieb:

      Ich klinke mich da mal mit ein.

      Bin auch absoluter Neuling und hab keine Lust auf China Dreck.

      Kurz um, fahr ich mit dem Teil hier richtig ?

      ebay.de/itm/VCD-Diagnosegerat-…abff53:g:k3gAAOSwhbZeHeR4

      Auch bei VCDS gibt es ja verschiedene Modelle.

      Gruß
      Nach dem Bild ist es wohl das Diagnosesystem Carport mit dem entsprechenden Anschlussadapter.
      Das System kann auch eine Menge codieren, ist aber bei weitem nicht so umfassend in den Codieroptionen dokumentiert wie VCDS.
      Wenn man weiß was man codieren muss ist es auch brauchbar.
      Auch bei Carport muss man die Lizenz zum Update jährlich neu entrichten. Die Updates kamen in der Vergangenheit aber eher zögerlich.
      Der Funktionsumfang und Updatesupport bei VCDS dagegen ist aber mustergültig und für Neueinsteiger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

      Ich würde etwas mehr investieren VCDS nehmen und dem Link von Uwe (Boschinger) folgen. Es lohnt sich.

      Für weitreichendere Aktionen an der Fahrzeugelektronik gibt es dann für die Profis noch andere Softwareprodukte, die u.a. z.B. auch Steuergeräte flashen können.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • sheepdog schrieb:

      Ach herrje ...
      Traurig ... carly ... irgendwelche Abo-modelle zur Nutzung der Fahrzeugdiagnose ... <X
      Sieht ja so richtig nach einer schlechten Abzocke aus.
      Wenn ich das so sehe, gewinnt das Fahrrad als Alternative zum Auto gehörig an Gewicht.
      Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: da wollen Leute hunderte von € dafür dass der Fehler angezeigt wird. Von "behoben" nicht mal ansatzweise eine Spur. Nur angezeigt. Was kommt als nächstes? Lizensierte, Originale, VW Reifenluft (TM), die, natürlich, speziell für den EOS konzipiert wurde, und im Falle der Nichtverwendung die Garantie und der TÜV erlischt?
      Mhhh...Abomodelle klingenn nicht so gut. Das ist ja eine dauerhafte Abhängigkeit. Würde ich auch nciht unbedingt empfehlen
    • Diagnosegerät für den EOS. Brauche eine Kaufberatung !

      Ashauser schrieb:

      ruschak schrieb:

      Ich klinke mich da mal mit ein.

      Bin auch absoluter Neuling und hab keine Lust auf China Dreck.

      Kurz um, fahr ich mit dem Teil hier richtig ?

      ebay.de/itm/VCD-Diagnosegerat-…abff53:g:k3gAAOSwhbZeHeR4

      Auch bei VCDS gibt es ja verschiedene Modelle.

      Gruß
      Nach dem Bild ist es wohl das Diagnosesystem Carport mit dem entsprechenden Anschlussadapter.
      Das System kann auch eine Menge codieren, ist aber bei weitem nicht so umfassend in den Codieroptionen dokumentiert wie VCDS.
      Wenn man weiß was man codieren muss ist es auch brauchbar.
      Auch bei Carport muss man die Lizenz zum Update jährlich neu entrichten. Die Updates kamen in der Vergangenheit aber eher zögerlich.
      Der Funktionsumfang und Updatesupport bei VCDS dagegen ist aber mustergültig und für Neueinsteiger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

      Ich würde etwas mehr investieren VCDS nehmen und dem Link von Uwe (Boschinger) folgen. Es lohnt sich.

      Für weitreichendere Aktionen an der Fahrzeugelektronik gibt es dann für die Profis noch andere Softwareprodukte, die u.a. z.B. auch Steuergeräte flashen können.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      Ja. Habe selber Carport Pro Software. Updates für EOS eher unwichtig. Da EOS ja Alt Kfz ist wo keine Updates mehr nötig sind ;)

      Nutze sie fast nur zum Fehler auslesen / reset / loeschen. Kleinere Codierung sind einfach zu machen. (hab einmal ein Fenstersteuergerät codiert). Hier knapp 130€ vor 4 Jahren investiert.

      Läuft auf Windows Notebook + Tablet (parallel)

      P.S : als Laie lass ich flashen und grössere Programmierungen ! Dafür zahlt ich den Profis hier gerne den Aufwand ;)

      Nur Fehler auslesen und löschen geht so eben in 5 min.

      Gesendet von meinem BB mit Tapatalk
      Gruß Frank



      :cscsi: EOS Treff Märkischer Kreis / Sauerland :eossilber:


      facebook.com/groups/181638590222491

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steini2016 ()

    • Gerdagorilla schrieb:

      sheepdog schrieb:

      Ach herrje ...
      Traurig ... carly ... irgendwelche Abo-modelle zur Nutzung der Fahrzeugdiagnose ... <X
      Sieht ja so richtig nach einer schlechten Abzocke aus.
      Wenn ich das so sehe, gewinnt das Fahrrad als Alternative zum Auto gehörig an Gewicht.
      Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: da wollen Leute hunderte von € dafür dass der Fehler angezeigt wird. Von "behoben" nicht mal ansatzweise eine Spur. Nur angezeigt. Was kommt als nächstes? Lizensierte, Originale, VW Reifenluft (TM), die, natürlich, speziell für den EOS konzipiert wurde, und im Falle der Nichtverwendung die Garantie und der TÜV erlischt?
      Mhhh...Abomodelle klingenn nicht so gut. Das ist ja eine dauerhafte Abhängigkeit. Würde ich auch nciht unbedingt empfehlen


      Naja, die Software läuft ja nach Ablauf der Jahreslizenz weiter. Man bekommt dann halt nur nicht die neuesten Updates. Das kann man auch in größeren Abständen machen.

      Die Vertreiber von VCDS arbeiten ja ständig an der Verbesserung und Erweiterung der Software und das kostet halt.
      Außerdem bekommen die Käufer Support auf deren Homepage in dem dortigen Forum.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Hallo sheepdog,
      eine Alternative für den kleinen Hausgebrauch wäre auch OBDeleven. In der Pro-Version gibt es keine Beschränkung für die Fahrzeugzahl. Fehler auslesen und löschen geht - bei den von mir betreuten VAG Autos immer. Es kann auch codiert, oder in den Anpassungskanälen angepasst werden. Das ist allerdings nicht so vollständig in Klarschrift wie bei VCDS beschrieben.
      Es gibt auch fertige Apps, die Funktionen auf einen Klick ändern. Dafür sind allerdings Coins fällig, die man kaufen kann, oder über tägliches ansehen von Werbung kostenlos bekommt.
      Es werden auch häufig kostenlos Updates für die App im Appstore veröffentlicht.
      Link zum Händler: Hier klicken
      Man kann damit auch einiges machen, sollte aber schon wissen was man tut.
      Grüße von Beate und Wolfgang
      1. EOS: Bj. 2010, Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: Bj. 2015, Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - ?
      2015 - Frühjahrstour - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour
      2017 - Frühjahrstour - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen - Herbsttour - 11. Forums-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour - Spätzletour - Herbsttour - Großglockner Tour
      2019 - Frühjahrstour - Knöpfletour - Heidetour - Herbsttour
      2020 -
      Frühjahrstour - Alpentour - Spätzletour 2.0 (nur Samstag) - Herbsttour
      2021 -
      Frühjahrstour - Herbsttour - Alpentour
      2022 - Frühjahrstour - Kroatien - Herbsttour
    • ok, nach vielem Youtube schauen werde ich von Anfang an mir ein VCDS kaufen.
      Muss mal schauen ob ich da einen guten Fang machen kann. Hätte gerne die HEX-V2 unlimited da ich alle 2 Jahre ein neues Firmenfahrzeug bekomme und da dann auch mal reinschauen möchte.
      Falls einer eines nicht mehr benötigt und verkaufen möchte bitte bei mir melden.

      Kann ich mit VCDS auch ein China-Radio mit Can-Bus so codieren, dass es gut funktioniert und mir nicht die Batterie leer saugt, oder komme ich mit VCDS gar nicht auf das China Can-Bus Steuergerät drauf ?

      Habe heute gerade das China Radio zurück gesendet, da es nicht richtig im EOS lief und nach zwei Tagen die Batterie leer war.

      Was kann man denn mit VCDS alles am EOS öffnen ? Also welche Kompformerkmale gibt es denn die on Board sind, aber nicht aktiv sind ?

      Gruß
      Ruschak