Hoher Ölverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoher Ölverbrauch

      Vor einem Jahr habe ich meinen EOS 2.0 T FSI, Bj. 2007 :eossilber: mit nur einer Gesamtfahrleistung von 40.000 Km gekauft. ;love2* Sie hat eine ABT-Leistungssteigerung auf 240 PS erhalten. :thumbsup: Eine 5-Jahres-Gebrauchtwagengarantie inclusive. ^^
      Nach ca. 3.000 Km musste ich 1 Liter Motoröl nachfüllen. Das gleiche nach weiteren ca. 3.000 Km. =O Beim jährlichen (Garantie-)Service meinte der "Freundliche", dass bei diesem Motor ein so hoher Ölverbrauch normal ist. :?(
      Kann das bestätigt werden :thumbup: oder sollte ich die Sache genauer untersuchen lassen? ;dnk)

      Gruß
      Axel B.
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren :cscsi: :thumbsup:
    • Ein Ölverbrauch von 0,3 Litern auf 1000 km ist noch kein Grund zur Sorge. Wenn es Dich stört, kannst Du Dich auch selbst auf die Suche machen: Verliert die Maschine Öl, d.h. hast Du Flecken unter dem Wagen? Stimmt der Ölstand, Messung erst mehrere Minuten nach dem Abstellen des Motors? Qualmt es blau im Schiebebetrieb?

      Vielfach zu lesen ist bei Motoren im VW-Konzern von Problemen mit den Kolbenringen, das ging m.W. aber erst 2008 los.
    • Danke für die Antworten :thumbup:
      Da der Motor dicht ist, ich den Ölstand richtig messe, kein blauer Qualm aus dem Auspuff steigt (hatte ich natürlich alles schon geprüft) und der Motorcode "BWA" lautet, werde ich den Ölverbrauch als normal akzeptieren und mir eine Ölquelle suchen ::57 :lachen:

      Mit freundlicher Lichthupe
      Axel B.
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren :cscsi: :thumbsup:
    • Gibt Schlimmeres, mein vorletzter BMW E46 3.0 Benziner hat doppelt so viel Öl verbraucht und war noch mit 360000KM kern gesund.. Kein Wunder beim laufendem oder noch besser fliessendem Ölwechsel ;DD