Ein Eos soll mein Auto sein Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Eos soll mein Auto sein Teil 2

      Liebes Forum

      Wie schon berichtet hatten wir uns eine Göttin rausgesucht und den Verkäufer den Verkaufspreis auch bezahlt.
      Komischerweise, warum auch immer, ist er eine Woche vor Abflug vom Kaufvertrag Ohne Begründung zurück getreten
      und hat uns den Kaufbetrag zurück überwiesen. Da waren wir ganz schön frustriert.

      Zu der Zeit hatten wir schon den Flug gebucht samt Fähre und drei Übernachtungshotels, Das ging natürlich alles in
      die Hose und wir klagen diese Kosten jetzt über das Gericht ein.

      Aber!!!!...
      seit zwei Wochen sind wir nun stolzer Besitzer eines schwarzen EOS mit roten Leder EZ. 10/2011 2.0 TDI mit Vollausstattung,
      ausser - Rückfahrkamera aus 1. Hand und 99365 KM. Laufleistung und komplett Scheckheft gepflegt und unfallfrei.
      Mit DSG, Berganfahrassitent und elektrischen Sitzen und Navi und Park- Assist und allem was es zu kaufen gab für 44.390,00 €. Neupreis lt. Rechnung

      Unser Kaufreis war 9000,00€. bar.

      Wir haben das Auto Ende Januar mit Ausfuhrkennzeichen in Deutschland geholt und es war eine sehr entspannte Fahrt von Nordrhein- Westfalen zum Hafen nach Cadiz in Spanien. 2490 KM in drei Tagen. Verbrauch 6,1 ltr/100 KM.

      Nur die Überfahrt mit der Fähre von Cadiz nach Teneriffa war ganz schön rumpelig und unsere Göttin ist auf dem Freideck gestanden, und war bei Ankunft mehr Salzweiß wie Schwarz. Wir waren mehr grün und blau im Gesicht.

      Aber eine Wäsche hat das alles wieder erledigt. Außer bei uns natürlich.

      Ich habe in Deutschland noch auf Wunsch meiner Frau eine Rückfahrkamera für die Kennzeichenbeleuchtung bestellt und die hat
      uns ein hiesiger KFZ- Elektriker eingebaut. 5 Arbeitstunden a 28,00€ plus Steuer 7% = Gesamtpreis 149,80€.

      Meine Frau ist glücklich und dann bin auch ich glücklich

      Ich hoffe, das unsere Zulassungsstelle in Santa Cruz nächste Woche nicht mehr so Grippe geschädigt ist und mehr Termine machen
      kann, dann kriegen wir auch unsere spanische Zulassung und unser Nummernschild und dürfen dann endlich die Insel "oben ohne" unsicher machen. Der Rest ist alles schon erledigt.

      Falls Interesse besteht, kann ich Euch dann auch eine Auflistung aller anfallenden Kosten für eine Ausfuhr nach Teneriffa auflisten.

      Liebe Grüße

      Die nun ganz stolzen EOS "Sunsetter" von Teneriffa. :eosbraun:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sunsetter ()

    • Na, dann gratuliere ich doch herzlich!

      Teneriffa? Da bin ich Mitte April für eine Woche... :) :) :)
      Habe mir überlegt, dort ein Cabrio zu mieten und drei Tage über die Insel zu düsen...
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...
    • Hallo Sunsetter, herzlich willkommen im EOS-Forum. ;-winke

      Supper ! Es hat ein Happy-End gegeben. :thumbsup:

      Deine Geschichte ist sehr interesant.

      Ein Cabrio in den „südlichen Gefilden“, ja das kann nur spaß machen.

      An Tipps und Wissen wird dir hier das Forum sicher helfen können.

      Schicke in naher Zukunft einige Bilder mit der Göttin und der schönen Landschaft. Die Sehnsucht nach Urlaub und ein wenig Neid wird dir gewiss sein. ;) :D
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow
    • @Sunsetter...

      schön, dass es jetzt doch geklappt hat...

      Mein Tipp auf einer Insel mit Meeresesalz in der Luft...

      Am Besten alle Metallteile, das Fahrwerk und Elektrik reglemässig vollständig säubern, idealer weise vorher fetten oder Wachsen.

      So habe ichs gemacht.