Wassereinbruch in der A-Säule unten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wassereinbruch in der A-Säule unten

      Leider hat es meinen EOS jetz auch erwischt. Ich habe im Fußraum Fahrerseite Wasser. Es kommt aus einem Loch in der A-Säule unterhalb des Griffes der Motorhaubenentriegelung.
      Nach fleißigem Lesen des Forums habe ich einige bekannte Probleme ausgeschlossen:
      Wasserkastenabfluß ist ok. Der Schlauch und die Kupplung in der A-Säule sind ok. Es kommt kein Wasser irgendwo im Dach oder Verkleidung der A-Säule heraus. Ausschließlich aus dem Loch
      IMG_1334.JPGsiehe Bild 1

      Es kommt nur Wasser heraus, wenn der Wasserstrahl oben auf das Dach gehalten wird.
      siehe Bild 2IMG_1336.JPG


      gibt es von dort eine Verbindung in die A-Säule? oder ein Wasserablauf?

      Bild 3 IMG_1335.JPG
      Die Gummis sehen gut aus und wurden auch regelmäßig gepflegt.
    • Hast Du mal die Tür aufgemacht und dir dort den Gummi angeschaut, der die Kabel schützt, welche in die Tür gehen? Es ist schon einige Male passiert, das dieser an der Karosserie abrutscht und dann hat man im Fußraum Wasser. Es muss nicht immer das Dach sein.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Super Tip, ich habe oben in das Abflußloch im Dachgummi Wasser eingespritzt. Das kommt dann im Türspalt wieder heraus, wie es sein soll.
      Aber das fließt dann genau auf den Gummi, der die Türleitungen abdichten soll. Was er nicht tut. von dort fließt es im A-Holm nach innen in den FußraumIMG_1335.JPG
      IMG_1339.JPG
      Die Dichtung sitzt auch relativ locker und nicht so fest wie auf der Beifahrerseite.