Sitzheizung hinten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzheizung hinten

      Da ich meine Rücksitzbank modifizieren lasse,

      will ich im Zuge des Umbaues die Rücksitzbank mit einer Sitzheizung ausrüsten.

      Jetzt stellt sich mir nur die Frage wie ansteuern.

      Konventionell mit Schalter und Relais

      oder wie ich bevorzugen würde über ein Steuergerät.

      Beim VW Passat 3C ist der Kabelbaum der Rücksitzbankheizung so wie ich informiert bin,

      mit dem Steuergerät unter dem Beifahrersitz verbunden.

      Jetzt stellt sich mir die Frage kann ich das Steuergerät vom Passat in meinem EOS einbauen.




      Vorab Danke für euere Hilfe :D
      [*]
      [/list]
    • Versuch macht kluch.

      Die Bordnetzstrukturen von Eos und Passat sind ja vom Prinzip her stark ähnlich und teilweise sogar gleich. Ich denke mit ein wenig studieren von Stromlaufplänen und ausprobieren der korrekten Codierungen, lässt sich da was zusammenbasteln.

      Ich hätte übrigens noch 2 komplette Sätze Heizmatten samt Sitzkabelbäumen und Steuergerät aus einem Eos im Keller liegen.

      Tante Edit meint:
      motor-talk.de/forum/sitzheizung-hinten-t4431916.html

      Wenn ich das richtig interpretiere, funktioniert das in Prinzip recht einfach. Pinbelegung vom Steuergerät besorgen (gleiches wie vorne) und dort alles entsprechend anschließen. Dazu das Bedienteil für hinten und fertig.
      Gruß Sebastian ;-winke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sebist93 ()

    • Mir stellt sich die Frage am Rande: Wozu braucht man(n) in einem EOS hinten eine Sitzheizung? Bei mir ist da das Windschot. :D :D
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...
    • Aus demselben Grund wie vorne, dass der Popo warm wird.

      Ich fahre mit meinem EOS, wenn es irgend geht immer offen.
      Mit dem Windschott würde ich ihm ja zum Zweisitzer machen, wen ich einen Zweisitzer gewollt hätte wäre der EOS nicht in Erwägung gezogen worden.
      Ich empfinde das Windschott zudem als extrem scheußlich und bei Geschwindigkeiten (ab ca. 140 km/h) fängt das Teil auch noch zu flattern an.
      Als Windschott verwende ich lediglich das Windschott von Scholle.
      [*]
      [/list]
    • Neu

      Also bei Sonnenschein im Winter offen fahren, bei Minusgraden, das mache ich, habe ich schon getan.

      Popoheizung an ! Heizung auf den Fußraum gestellt mit Gebläse. Windschott hochgestellt. Alle Fenster zu. Und wenn es zu arg zieht den Windabweiser hoch.

      Aber auf der Rücksitzbank bei diesen Temperaturen im offenen Cabrio sitzen . . . ;no!

      Da braucht man ja eine Antarktisausrüstung während der Fahrt. Da hilft auch keine Hinternheizung in der Rücksitzbank.
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow