KFZ Steuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verstehe nun noch mehr nicht, in diesem Fall zu meiner KFZ Steuer zum Eos. :?(

      Motor 2.0 Tsi Bj. 2010 156€... der vom Buben geschrottet wurde. ;prue)

      Nun Motor 2.0 Tsi Bj. 2015 198€... den der Bub garantiert nicht schrotten, da nicht fahren darf =pray

      Nun aber mal ernsthaft nachgefragt :/ , für mich bis auf das Baujahr der gleiche Motor, Hubraum und Emissionswert. Das ich mehr Versicherungsleistung bezahlen darf habe ich ja kapiert, warum ich für den identischen Motor nun auch mehr KFZ Steuer entrichten muss... :greis; .... ich kann mir das nur damit erklären, das wer immer noch mit 194g CO2 unterwegs und nicht kapiert, dass das nicht gut für die Umwelt ist, je jünger das Baujahr, mehr Steuern dafür zu zahlen hat.

      Kann sicherlich auch einfach ausgedrückt werden, wenn man es dann kann... ;dnk)

      Kann mir das bitte einer mit einfachem Satzinhalt erklären... ::56
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • Moin Peter,

      ich glaube das Du hier alles zum Thema nachlesen kannst.

      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, 2018, in Planung 2020 - Mittsommernachtstour nach Bodø ( Buda )
      Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)







    • 2011 und 2014 wurden die CO2 "Freibeträge" pro km gesenkt. Wer über diesen liegt zahlt pro g/km 2€ Extrasteuer.
      Bis 2011 waren 120 g/km in der Basissteuer incl. Ab 2011 dann schon nur noch 110 g/km und ab 2014 nur noch sage und schreibe 95 g/km.

      Du zahlst nun also mehr CO2 Steuer zuzüglich zur gleichgebliebenen Hubraumsteuer.


      Poloeos schrieb:

      ich kann mir das nur damit erklären, das wer immer noch mit 194g CO2 unterwegs und nicht kapiert, dass das nicht gut für die Umwelt ist, je jünger das Baujahr, mehr Steuern dafür zu zahlen hat.
      Damit triffst du es quasi auf den Kopf :D Deshalb fahre ich lieber alte Autos :D
      Gruß Sebastian ;-winke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sebist93 ()

    • Ich hab auch letztens meinen "Obulus" an den Staat abgegeben.

      Gleicher Motor, wie bei dir aber BJ. 2013. Durfte 156,00EUR abegeben.

      Warum der 2015er teuerer ist . . . ?(
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow
    • Anju schrieb:

      Ich hab auch letztens meinen "Obulus" an den Staat abgegeben.

      Gleicher Motor, wie bei dir aber BJ. 2013. Durfte 156,00EUR abegeben.

      Warum der 2015er teuerer ist . . . ?(
      Ich meine das die Steuer auch nach dem im Fahrzeugschein angegeben Co2- Wert berechnet wird.
      Und der ändert sich durch zusätzliche Ausstattung des Wagens.
      Ab 02.2008 im :eosdunkelblau: dann ab 2014 :eosweiss: bis 07.2019

      ...........jetzt im Audi A5 Cabrio Sport 3.0 TDI quattro unterwegs.............
    • Ich hebe gerade mal bei mobile nachgesehen:

      Kaum ein EOS hat den gleichen Co2-Ausstoß:

      Baujahr 2011: 174, 178, 194 g
      Baujahr 2012: 174 g
      Baujahr 2013: 139 g
      Baujahr 2014: 168, 230 g
      Baujahr 2015: 168 g

      Dann ist auch überall die KFZ-Steuer anders.
      Glück Auf!

      Michael

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • sebist93 schrieb:

      Damit triffst du es quasi auf den Kopf Deshalb fahre ich lieber alte Autos
      Ich ja auch noch "Altes!", mich kosten 1068 ccm Oldtimer 198€ Steuer, mein Eos mit 1984 ccm kosten auch 198€ Steuer und der liebe Link adac.de/rund-ums-fahrzeug/abga…snorm/wltp-messverfahren/ von @smartie beinhaltete genau die Art von Sätzen, die mir dieses ;( ins Antlitz zaubern, zumal der Begriff der "Neuzulassung" sich auch um die Ummeldung bezieht?

      Ist halt wie bei meinem Advokaten, ich verstehe wenig (nichts), Grund seines Amtes ::56 schenke ich ihm Glauben und seine Gage....

      =pray .... an die Replyer
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poloeos () aus folgendem Grund: Da fiel mir noch was ein...

    • r_bleumer schrieb:

      VW hätte eigentlich die ganze GTE Technik im Eos liegen sollen. Kaum Steuern und ganze Menge PS. Sowieso passt ein Elektromotor wohl zum offen genießen von die Gegend.
      Vielleicht bietet VW oder eine der Konzernschwestern mal etwas schickes auf der neuen MEB Plattform an.
      Das jetzt gezeigte T-ROC Cabrio ist ja auf Verbrenner konzipiert.
      Gefällt mir sowieso nicht so gut, weil es das kurze Heck hat. Da hätten sie auch das Golf Cabrio weiterbauen können.

      Ein Heck wie beim EOS oder z.B. Audi A3 gehört ans Cabrio und ist optisch stimmiger, finde ich :) .

      Mir geht der SUV/PseudoSUV-Wahn sowieso langsam etwas zu weit. Ja, es gibt schicke Vertreter der Zunft, aber man muss solche Autos nicht so hypen. Es wird immer der praktisch Nutzen vorgeschoben, doch geht es wohl vielen Herstellern und Käufern nur um den Coolnessfaktor.

      Ein z.B. VW Touran oder Golf Sportsvan ist auch bequem hoch zum Einsteigen und hat mehr praktisch nutzbaren Raum als viele SUVs, die aufgrund
      ihrer größeren Bodenfreiheit und der meist heruntergezogenen Heckpartie häufig erstaunlich wenig Platz/Höhe im Innenraum haben. Mal von den Kloppern wie Q5/7 und Touareg oder vergleichbaren Riesen der VW Konkurrenz abgesehen.
      Das ist allerdings nur meine persönlich Meinung zu der aktuellen SUVmanie, den T-ROC eingeschlossen ;) .

      Was das Thema CO² und Steuer angeht, bin ich da ja mit meinem "kleinen" 1,4er noch gut dabei ^^ .

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ashauser ()

    • Anju schrieb:

      Ich hab auch letztens meinen "Obulus" an den Staat abgegeben.

      Gleicher Motor, wie bei dir aber BJ. 2013. Durfte 156,00EUR abegeben.

      Warum der 2015er teuerer ist . . . ?(
      Einzig damit ich wieder mal zum Fragen habe :zwinker: ..... die Differenz macht ne Pulle Botucal weniger, was letztlich auch gut für mich sein soll :?( , so zumindest der Tenor meiner besseren Hälfte.
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poloeos ()

    • Ashauser schrieb:

      r_bleumer schrieb:

      VW hätte eigentlich die ganze GTE Technik im Eos liegen sollen. Kaum Steuern und ganze Menge PS. Sowieso passt ein Elektromotor wohl zum offen genießen von die Gegend.
      Vielleicht bietet VW oder eine der Konzernschwestern mal etwas.....

      Das ist allerdings nur meine persönlich Meinung zu der aktuellen SUVmanie, den T-ROC eingeschlossen ;) .

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      Nun verstehe ich :?( .... und das ist der Grund für meine unverstandene Steuererhöhung bei gleichem Motor...ist ja wie in der Politik, man erhält Antworten zu Fragen, die man nicht gestellt hat :lachen:
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • RockyBaby schrieb:

      Ich zahl 10 Jahre gar keine Steuern ;-wech)
      Dafür brauchst du auch immer ne Steckdose und dein Dach bleibt auch immer zu. :P
      :thumbsup: LG Scheffle & Scheff

      Alpentour 2014, Alpentour 2015,
      Wallistour 2016,
      Spätzletour 2016, Spätzletour 2018
      Knöpfletour 2019
      Heidetour 2019
      Herbstausfahrt Franken 2018, Frühjahrsausfahrt Franken 2019
      Im Norden von Hessen 2017
      Grenzen erfahren 2017
      Badnerländle goEs CraZy der Winterspass 2018
      Mittsommernacht 2018
      Forum Geburtstag 5 Jahre 2011, Forum Geburtstag 11 Jahre 2017

      Göttin Nr.1: 08/2010 - 06/2015: 2,0 l TSI/211 PS, DSG, mitternachtblau metallic, Leder deep red, Edition 2010
      Göttin Nr.2: seit 06/2015: 2,0 l TSI/211 PS, DSG, indiumgrau metallic, Leder deep red, "Cup
    • blue-tdi schrieb:

      Ich meine das die Steuer auch nach dem im Fahrzeugschein angegeben Co2- Wert berechnet wird.
      Und der ändert sich durch zusätzliche Ausstattung des Wagens.
      Komm..lasst mich noch einen dazu ;dance

      Das würde im Umkehrschluss bedeuten, wenn ich mir nen Fuchsschwanz, weil biologisch, an die Antenne hänge, wirkt es steuer mindernd.... und dazu noch einige Fliegen im Windschott und ich bekomme noch Euros raus.... ;-wech)

      .... und noch einen, seit der Zwangsumstellung auf mehr Sicherheit beim Online Banking (hier Postbank) bin ich quasi Pleite ;balon)

      Und dazu will keiner von denen mit mir reden, geschweige denn mir helfen. Den Song der Telefonhotline summe ich dazu im Schlaf.

      Momentan hilft noch Bo..tu..tu...tu ::55
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • Poloeos schrieb:

      ... die Differenz macht ne Pulle Botucal weniger, was letztlich auch gut für mich sein soll, so zumindest der Tenor meiner besseren Hälfte.
      Ab Donnerstag gibts die Flasche bei Kaufland für 29,99€, das wären dann schon fast anderhalb Flaschen. :D


      Poloeso schrieb:

      ... und noch einen, seit der Zwangsumstellung auf mehr Sicherheit beim Online Banking (hier Postbank) bin ich quasi Pleite
      Von wegen mehr Sicherheit. Meine Bank hat mir mitgetilt, dass sie im Rahmen der Umstellung das einfache und sehr sichere HBCI-Chipkartenbanking einstellen. ;-spin;
      Gruß

      Schönwetterfahrer :littleangel*
    • Schönwetterfahrer schrieb:

      Von wegen mehr Sicherheit. Meine Bank hat mir mitgetilt, dass sie im Rahmen der Umstellung das einfache und sehr sichere HBCI-Chipkartenbanking einstellen.
      Da wir ja nun vom Thema endgültig weg und somit bei meinem augenblicklichen Lieblingsthema gelandet sind *devil* , gibt es einen weiteren Aderlass zu meiner Postbank und deren Warteschleife in ihrer Heißleine.

      Das "Spiel" ging über 2 Runden, bevor ich das Handtuch war...oder besser zum Becher griff. ::55

      In der ersten Runde hörte ich ca. 25 Minuten Musik, bis eine psychologisch gut vorbereitete Mitarbeiterin sich meiner Annahm und nach ca. 4 Minuten bat, meine Telfongeheimzahl per Tastatur einzugeben.... wonach ich mich anschließend nicht nur neu Einwählen, sondern auch weitere nun > 40 Minuten mit Musik verwöhnt wurde.

      Nun hatte ich einen Mitarbeiter an der Strippe und mir geschworen, auf den "Zahlentrick" nicht mehr herein zu fallen, der schaffte mich allerdings nach 3 Minuten ab. Natürlich für mich ebenso erfolglos wie in der ersten Runde ;baeh;

      Augenblicklich suche ich nach der höchsten Rabattierung für eine Botucal Großbestellung....
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poloeos ()