Warnleuchte AFS deaktivieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warnleuchte AFS deaktivieren

      Hallo liebe Forumsmitglieder,

      seit 2015 besitzen wir einen EOS 2.0 TDI Individual mit Xenona-Scheinwerfern und Kurvenlichtfunktion. Das Kurvenlicht ist nun zum dritten Mal defekt. Da die VW-Werkstätten wohl nach dem Motto reparieren "Versuchen wir es mal mit dem Teil, wenn es das nicht war bauen wir das nächste Teil ein usw." und die Kosten dementsprechend hoch sind, wollen wir das für uns überflüssige Kurvenlicht nicht mehr reparieren lassen.

      Nervig ist jedoch die dauernd blinkende gelbe Warnleuchte im Drehzahlmesser. Über die Software lässt sich meines Wissens nach die Kurvenlichtfunktion nicht deaktivieren, da davon auch andere Funktionen betroffen wären.

      Zur Zeit habe ich das Warnsignal von außen überklebt. Das sieht natürlich nicht schön aus. Welche Möglichkeiten gibt es, das Blinklicht zu eliminieren? Kann man nach dem Ausbau der Instrumenteneinheit den Drehzahlmesser so weit zerlegen, dass man die Rückseite der Folie im Bereich der Warnleuchte schwärzen oder überkleben kann? Oder kann eine elektrische Verbindung zur Leuchte getrennt werden?

      Ich freue mich auf Eure Ratschläge.
      Viele Grüße
      Jörg Buttler
      :cscdbl:
    • Vielleicht solltest du mal die Werkstatt wechseln und das ganze ordentlich beheben lassen.

      Die Instrumenteneinheit lässt sich natürlich zerlegen und wenn du meinst, dass das die passende Lösung ist, kannst du da auch mit einem schwarzen Edding wüten oder Leiterbahnen zu den SMDs manipulieren.

      Das Kurvenlicht lässt sich durchaus über die Software deaktivieren. Allerdings vermute ich, dass die Warnleuchte trotzdem an bleibt, da die Diagnose dadurch nicht zwingend abgeschaltet wird.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Hallo Sebastian,

      vielen Dank für die schnelle Antwort. Zwischenzeitlich habe ich auf YouTube eine Anleitung zum Ausbau und zerlegen der Einheit gefunden. Ich bin eigentlich vom Typ her Do gestrickt, dass alles funktionieren muss.Das Kurvenlicht hat mich aber zu sehr genervt und auch andere EOS-Besitzer haben offensichtlich Probleme damit.

      Da der Ausbau und das zerlegen wohl schnell und einfach geht, werde ich wohl diesen Weg wählen.

      Viele Grüße
      Jörg
    • Mit der Kontrollleuchte wird allerdings auch ein Fehler in der Leuchtweitenregulierung angezeigt, ob das dann der richtige Weg ist ?(
      Der TÜV könnte auch noch über das nicht funktionierende Kurvenlicht (nicht funktionierende Warnlampe) stolpern.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©