Elektrische Sitzhöhen- und Lehnenwinkelverstellung defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektrische Sitzhöhen- und Lehnenwinkelverstellung defekt

      Hallo EOS Freunde,

      ich bin neu hier, habe mich hier etwas vorgestellt und gehe darum gleich zu meiner EOS Frage-/Problemstellung über:

      Die Sitzhöhen- und Lehnenwinkelverstellung macht (links und rechts gleichzeitig) Probleme (sprich: geht nicht), aber die Lendenwirbelstützverstellung geht!

      Ich habe dieses Problem schon zwei Mal innerhalb von ca. zwei Jahren gehabt und von der Werkstatt reparieren lassen, weis aber nicht mehr was die gemacht haben...

      Diesmal war's so, dass vor einigen Wochen die Verstellung ein paar Tage nicht ging, dann für einige Wochen wieder funktionierte und jetz wieder Aus ist.

      Mir kommt das komisch vor, ich habe den Verdacht auf Kabelbruch oder Stecksystemkorrosion oder sowas.

      Was gibt's da für Erfahrungen?
      Was meint Ihr zum Thema?
      Was kann ich machen?

      Danke Euch schonmal,
      Grüße,
      Winfried
    • HIER habe ich etwas mit der Suchfunktion gefunden.

      Ansonsten: Alle Sicherungen in Ordnung? Vielleicht ein Problem mit den Tasten oder den Anschlüssen unter dem Sitz? Kannst du den Fehlerspeicher auslesen lassen, vielleicht steht da ja etwas beschrieben?

      Viel Glück!
      Glück Auf!

      Michael

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • Die elektrischen Sitze haben ein Steuergerät und sind diagnosefähig. Daher ist der Fehlerspeicher auf jeden Fall einen Blick wert.

      Die Lendenwirbelstütze läuft nicht über das Steuergerät, sondern bezieht ihren Strom direkt vom Sicherungskasten und das für jeden Sitz separat.

      Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob jeder Sitz ein eigenes Steuergät hat, oder ob das über eins läuft. Als allererstes auf jeden Fal mal die Sicherungen checken (nicht nur auf Sicht, sondern mal Durchgang prüfen) und dann Sichtkontrolle der Kabel unterm Sitz.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Danke Euch für die ersten Tipps!

      War gerade bei der Werkstatt meines Vertrauens ;) . Sicherungen sind OK, aber es gibt hinter der Ablageklappe links unten neben dem Lenkrad, einen Überstromschalter für die Sitzverstellung, den wir mal ausgesteckt haben. Der war sehr warm. Nach Abkühlung wieder eingesteckt ging die Sitzverstellung wieder!

      Wir haben den Sitz jetzt erstmal so eingestellt wie ich ihn brauche, dann den Überstromschalter wieder ausgesteckt und aufgehoben. Am 29. Juli wird dann der Fehlerspeicher ausgelesen, Messungen gemacht, auf Motor-, Kontakt- und Kabelprobleme untersucht, dann sehen wir weiter.

      Falls sich aus dem Vorgesagten noch weitere Tipps oder Gedanken ergeben wäre ich sehr dankbar für weitere sachdienliche Beiträge!

      Nochmals Danke und beste Grüße
      Winfried
    • Liebe EOS Fans,

      ich hab den Wagen seit ein paar Tagen von der Reparatur zurück. Laut meiner Werkstatt war der Vor-/Rück-Wipp-Schalter an der Rückenlehne des Fahrersitzes defekt, hatte eine Schluss und löste so die Thermosicherung aus. Der Schalter ist gewechselt, alles geht wieder und damit bin ich erstmal zufrieden, beobachte die weitere Funktion :thumbsup:

      Nochmals Danke an alle!
      Beste Grüße,
      Winfried

      :cscsi: