Hilfe Eos Lenkrad Tausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vielleicht stelle ich mich erst mal vor. Mein Name ist Jens, komme aus Coburg , habe den Wagen erst gekauft, bin übers Ohr gehauen worden und versuche jetzt das beste draus zu machen:) Und schon habe ich das nächste Problem Ausbau Spiegel, da ich die Halter von den bekannten Abplatzungen befreien möchte.
      Dateien
      • IMG_4883.jpg

        (32,99 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4946.jpg

        (28,27 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4947.jpg

        (20,4 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Guten Morgen und vielen Dank. Leider werde ich nicht fündig zwecks dem richtigen Lenkradsteuergerät was ich benötige für das nun eingebaute Lenkrad 3C0419091Q TVK. Hat da jemand eine Idee? Die Spiegel sind abgebaut und bereits aufbereitet.
      Dateien
    • boschinger schrieb:

      1K0 953 549 CH
      Guten Morgen,

      nunja ich habe den Wagen gemäß einer nahezu perfekten Beschreibung gekauft, kurze Probefahrt im Ort war ok. Schon als ich auf der Autobahn war, hat sich der Wage komisch verhalten. Starke Vibrationen, unverhältnismäßige Motorgeräusche etc. Ein Anruf beim Verkäufer verlief ergebnislos. Jetzt bin ich dabei die Mängelliste abzuarbeiten!" Diese ist nicht gering.

      *Radio Defekt
      *Lenkrad auf der Hinterseite Lackiert
      *Motor (klingt wie ein Diesel)
      * Bremsen (müssen rundum erneuert werden)
      * Querlenker (müssen ersetzt werden)
      * Stoßdänpfer (müsse erneuert werden)
      * Wssser Eintritt vorne und hinten
      * Fahrersitz ohne Funktion
      * 8 Fach Bereifung 10 Jahre alt rissig spröde
      etc.
      * Serviceheft ein Fake

      Nun muss ich das beste daraus machen.

      PS: Ich hoffe natürlich weiter auf Eure UNterstützung
    • Ach ich habe mir schon die Finger wund geschrieben. Die Leute sind uneinsichtig, es geht wie immer nur ums Geld.!


      Motorgeräusch starkes „klackern“ vermutlich defekte Hochdruckpumpe – Cabrio Verdeck ist undicht Wasser Eintritt auf der Fahrerseite.
      • Verformte und riesige Reifen betroffen hiervon sind Sommer und Winterreifen. Nach Aussage des Reifenfachhändlers Dürfen beide Räder setze nicht mehr gefahren werden da diese die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs beeinträchtigen
      • Querlenker defekt Die Seite vorne –beschädigter Schweller linke Seite laut Aussagen des Verkäufers wäre lediglich ein Stein ursächlich für die Beschädigung, hier ist allerdings die tragende Bauform beeinträchtigt und dies kann von keinem Stein stammen
      • Sicherheitsgurte geben keinen Alarm Ton mehr aus
      • starker Verostungszustand obgleich der rostfrei Zustand von dem Verkäufer bestätigt wurde

      • Wassereintritt Cabrio Verdeck
      • Schließung Cabrio Verdeck mit Störungen
      • Strake Verrostungen tragender Bauteile
      Auszug aus Schriftverkehr.

      Als wir gestern nach Hause gefahren sind, habe ich schnell starke Vibrationen ab einer Geschwindigkeit von 100 km/h festgestellt. Was heißt das Lenkrad wackelt, der Wagen verhält sich unruhig .Als Sofortmaßnahme habe ich den Reifendruck natürlich geprüft und teilweise richtig eingestellt, dies hat zu keiner Verbesserung geführt .Auch der Motor wie ich es bereitsbei Ihnen vor Ort bemerkt hatte nagelt sozusagen. Das Display im Taro verblasst im unteren Bereich komplett, somit sind wichtige Funktionen im Display nicht mehr ablesbar.
      Das Verdeck hat sich gestern nicht mehr schließen lassen! Erst heute Morgen. Ich habe den Wagen in die Garage über Nacht gestellt.
      Kaufentscheidend waren für mich die Parameter laut Verkaufsanzeige Anzeige:
      1. Der Wagen wurde nur in der Familie gefahren dem ist so nicht laut Fahrzeughistorie war der Wagen in mehrfachen Besitz
      2. Wagen hat keinen Rost dem ist so nicht! Der Wagen ist rundherum mit Anrostungen versehen, diese wurden vermutlich für den Verkauf kaschiert
      3. Service wurde regelmäßig durchgeführt. Dies Ist leider auch nicht der Fall, es befindet sich lediglich ein ordnungsgemäßer Service Eintrag im Bordbuch
      Ich werde mit dem Wagen heute zunächst in eine Werkstatt gehen, um die wichtigsten Parameter abklären zu können insbesondere wegen Motorgeräuschen, Verdeck schließt teilweise nicht und starken Vibrationen.

      Mitteilung per SMS / WhatsAPP sowie telefonisch am : 01.06.2019
      Wie ich bereits angekündigt habe ich den Wagen nunmehr in einer Werkstatt vorgeführt. Dass der Wagen überhaupt Tüv bekommen hat, geht nicht mit rechten Dingen zu! Hier am Standort hätte der Wagen keinen Tüv bekommen.
      Das Ausmaß der Beschädigungen und Defekte ist mehr als verheerend wie folgt dargestellt:
      • Das Motor klackern kommt von der Hochdruckpumpe Kosten ca. 500 Euro ansonsten droht ein Motorschaden
      • Wagen zieht nach links kommt vom Querlenker Kosten ca. 240 Euro
      • Achsmanschette links defekt 65 Euro

      • Die Vibrationen sind noch unklar, Räder wurden ausgewuchtet! Pro Rad über 80 Gramm! Das ist unnormal.
      • Winterreifen 11 Jahre alt ! 8/2008 Gummi hart dürfen nicht mehr gefahren werden, starke Verformungen und Rissbildungen: Kosten 450 Euro
      • Sommerreifen abgefahren und sehr stark verformt ebenfalls über 10 Jahre, in dieser Form nicht mehr zulässig für den Straßenverkehr alt Kosten ca. 450 Euro

      Starke Verrostungen am gesamten Unterboden, so das teilweise Schweißarbeiten erforderlich werden kosten unklar.

      • Bremsen quietschen
      • Schiefstellung Lenkrad links, dies hatte ich bereits vor Ort bemängelt

      • Wassereintritt Cabrio Verdeck
      Laut Ihren Aussagen vor Ort, wäre an den Schweller auf der rechten Seite ein Stein geflogen! Dies kann nicht sein, der Schweller hat maßgebliche Beschädigungen.
      Ausführungen Verkäufer:
      - am rechten Schweller eine minimale, kleine Beschädigung durch einen Stein, von oben aber nicht sichtbar, Lack ist nicht angegriffen
      Der Wagen war ursprünglich wie folgt ausgeschrieben:
      sehr gepflegter VW EOS ohne Beulen und Dellen,
      - der EOS wurde nur Familienkreis gefahren

      - mit 6- fach CD Wechsler
      - er stand die ganzen Jahre immer in der Garage
      - der EOS befindet sich technisch und optisch
      guten Zustand und hat auch kein Rost
      - Fahrzeug hat neuen TÜV
      - Schiebedach mit Motor und Bowdenzügen erneuert
      - Bremsen vorn mit Scheibe und Beläge sind neu
      und das gleiche, Bremsen hinten wurde 2018 erneuert
      - Service wurde regelmäßig durchgeführt
      - Rechnungen vorhanden
      - das Hardtop funktioniert tadellos
      - am rechten Schweller eine minimale, kleine
      Beschädigung durch einen Stein, von oben
      aber nicht sichtbar, Lack ist nicht angegriffen

      - Windschott ist Original VW
      - Winterräder sind beim Verkauf inklusive
    • Jab, was soll man dazu noch sagen.
      Hat wohl das alles aufgeführt, was gemacht werden muss, und nicht was gemacht ist.
      So schön ein EOS auch ist, aber vergiss es, das lohnt sich nicht.
      Wahrscheinlich wurde der Wagen innerhalb der Familie geheizt, und eventuell als Rallyewagen benutzt, anders kann ich mir das nicht vorstellen.
      Du hast sicherlich den TÜV Bericht, steht da was drin?