SCHIEBEDACHMOTOR ZAHNRAD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SCHIEBEDACHMOTOR ZAHNRAD

      PANORAMADACH SCHIEBEDACH CABRIO MOTOR ZAHNRAD REPARATUR VW EOS WEBASTO

      Hallo, nun hat es mich auch erwischt. Zur Geschichte: Die Sonne scheint, der Martin fährt fröhlich durch das Rheintal und dann nahen dunkle Wolken aus dem Hunsrück!

      Vorher schon ein knacken und knarzen mein öffnen, ok, Unwohlsein, ok, na fahren wir mal. Dann: Dach geht nicht zu, Schiebedach hängt an einer kleinen Schraube in der MItte der hinteren Abdeckung zum Kofferraum. Nix passiert, mit ruckeln und drücken geht Dach dann doch zu, kleines (Plastik?)teil in der Mitte der vorderen Kante des Schiebedaches ist abgebrochen. Keine Traute mehr Dach zu öffnen!

      So, meine Frage: Ich denke nach dem was ich gelesen habe hat der Schiebedachmotor versagt und das Schiebedach ist beim öffnen nicht ganz offen gewesen, es fehlten wohl ein paar Millimeter!

      Die Geräusche beim schließen lassen mich vermuten, dass die Spindel defekt ist. Also vorher hatte ich schon mal "Schleifspuren" an den Schiebedachschienen gesehen. Gereinigt und mit temperaturbeständigen Fett (Empfehlung aus den Forum, Namen vergessen) geschmiert.

      Ich habe keine Garage und parke unter einem Baum. Hatte schon mal Probleme mit "Baumsaft", sowas wie flüssiger Harz der gerne mal klebrig im Frühjahr auf dem Dach landet.

      Ich denke ich muss an den Schiebdachmotor ran!

      Funktioniert es wenn ich nur die Spindel austauschen würde (ebay.de/itm/283497823971). Muss der ganze Motor neu? Kann ich das Schiebdach selbst ohne Probleme wieder neu anlernen, fallls der Spindelaustausch möglich ist. Was muss man noch beachten?

      Oder gibt es hier "Cracks" die das können? Vielen Dank im Voraus.
    • Hallo allerseitz,
      leider hat offensichtlich noch keiner versucht mit so einem Ersatzzahnrad das Schiebedach zu reparieren. Schade, ich dachte irgendjemand hätte schon mal Erfahrungen damit gemacht. Ich muss wohl in den sauren Apfel beißen und mich vom Freundlichen abzocken lassen, wenn die überhaut bei mir in Koblenz drangehen.

      Oder gibt's in der Nähe erfahrene Hobby-Mechaniker. :)


      Grüße aus dem sonnigen Koblenz.
    • Vielen Dank ihr Lieben,
      ich hatte mir fast alle Beiträge zum Zahnrad durchgelesen, aber eine richtige Lösung hatte ich in der Suchfunktion nicht gefunden. Da wurde oft mit gebrauchter Motor vom Phäton, oder von von anderen Fahrzeugen gesprochen, bei denen es doch nicht gepasst hat weil die Anzahl der Ritzel nicht gleich war, das Schiebedach sich nicht anlernen lassen wollte oder sonst was.

      Ich Danke euch sehr für die konkrete Auskunft. Sehr nett.

      Gruß
    • Ich weiß nicht, ob ich diesem Zahnrad trauen würde. Auf dem Bild sieht es so aus, als wäre dieses Zahnrad per FDM selber gedruckt. Ich glaube nicht, dass das lange hält.
      Natürlich kann man sowas per Rapid Prototyping machen - aber FDM!?!
      Wenn Du mir Dein altes Zahnrad schickst, würde ich es mal konstruieren und die 3-D Daten bei Shapeways einstellen. Da kann man dann "professionelle" Materialien zur Herstellung wählen.
      Wo kämen wir den hin, wenn alle sagten:"Wo kämen wir denn hin?" und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
      :cscbl: mit folgenden Umbauten: Parklenkassistent 2.5 * DiscoverMedia PQ * Smart Top Verdeckmodul * Lenkstockschalter mit separatem Hebel für die GRA1 * Spurhalteassistent1 * Verkehrszeichenerkennung1 * Fernlichtassistent1 * ACC mit Front Assist1
      in Vorbereitung: Side Assist und Reifendruckkontrolle


      Ich bin gerne bei der Kodierung mit VCDS und VCP im Raum Wetzlar, Gießen, Butzbach behilflich.

      1Diese Komponenten waren nie als Ausstattungsvarianten für den Eos erhältlich