Kabel verlegen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kabel verlegen.

      Hallo liebe Leute. ::52
      Ich möchte hier mal eine Frage stellen, da ich doch an meine Grenze gestoßen bin.
      Ich möchte im Kofferraum meines neu erworbenen Eos, einen Subwoofer (300 er JBL Bassrolle) einbauen. Ich habe sowas schon seeehr oft gemacht aber es waren nie solche Autos. Der eos oder besser gesagt, VW ist schon zugepackt. Kann mir bitte einer einen Tipp geben, wie ich das Versorgungskabel (+ 12 Volt, 10²mm²) vom Motorraum in zum Beifahrerraum und anschließend in den Kofferraum bekomme, ohne den Motor aus zubauen? Und zu guter letzt, haben die Radios vom Werk einen remote Anschluß? Wäre sehr dankbar für einige Ratschläge. Gruß Vassili
    • Moin.
      Du musst die Batterie, und die Halterung ausbauen.
      Dahinter siehst ein dicken Kabelstrang, der in den Innenraum geht, ummantelt von einer Gummitülle an der Karosse.
      Die Gummitülle stichst du durch, und ziehst dein Pluskabel durch.
      Motorhaubenöffner mit der Verkleidung abnehmen. ( schau hier im Profil nach, wie es geht, sonst verzweifelst du )
      Die Fußleiste ist nur geklipst. Beim abziehen die Metallkrampen wieder ans Plastik machen, da ab und zu mal welche an der Karosse hängen bleiben.
      Rücksitz rausnehmen. ( die Rücksitzlehne kann drin bleiben )
      Einfach mit ein bisschen Gewallt von vorn nach oben ziehen, dann kannst sie leicht nach oben drehen und rausziehen, da sie noch mit zwei Haken hinten gesichert ist.
      Bei der Seitenverkleidung siehst du unten zwei Schrauben, und oben rechts neben den Gurt ist noch eine.
      Beim Gurt anfangen etwas die Verkleidung hochzuziehen, dann vorsichtig nach vorn ziehen.
      Wenn du etwas luft zwischen Karosse und Verkleidung hast, musst vom Hochtöner den Stecker ziehen, dann Verkleidung beiseite legen. ( Gurt ist aber noch dran )
      Den Schaumstoff unterm Lautsprecher rausziehen, und dann siehst ein Plastikkabelschacht in den Kofferraum führend.
      Im Kofferraum ist auch noch ein Schaumstoff in Plastikfolie gepackt, der entnommen wird.
      Nun kannst dein Pluskabel in ruhe Verlegen.
      Nimm Kabelbinder, um dein Kabel etwas zu fixieren, damit es nicht lose umher liegt.
      Pass beim Zusammenbauen drauf auf, dass die Matallklipse der Seitenverkleidung wieder richtig eingerastet sind, und vergiss den Hochtöner nicht wieder anzustecken.
      So, ich hoffe hab nix vergessen.
      Andere Seite das selbe Spielchen, da du das Cinchkabel ja nicht mit dem Pluskabel verlegen sollst, wegen Störgeräusche, was du aber wissen solltest.
      Nun viel Spaß und Erfolg.
      Gruß Peter :)
    • Hallo Peter !!!

      Hier muß mal ein Respekt ausgesprochen werden. Bin sowas von beeindruckt. Was für eine ausführliche Beschreibung und wie detaillgenau.. Mannomann.
      Hut ab. Habe alles verstanden und werde das demnächst mal in Angriff nehmen. Nach deiner Beschreibung ist das auch zu bewältigen. Sehr herzlichen Dank Peter.

      Lieber Gruß Vassili
    • Hab doch noch was vergessen, da mein EOS die reinste Baustelle ist.
      Die Seitenverkleidung im Kofferraum müssten auch noch raus, was ein echter Kampf sein kann.
      Am besten du holst dir gleich neue Plastikhalter, da die Dinger meist beim rausdrehen kaputt gehen.
      Ist aber erst mal kein muss, da die Verkleidung recht stramm drin sitzt, wenn sie Eingebaut sind.
      Kann man nachhinein immernoch rein machen.
      Sorry für das vergessene Detail.
      Und wenn du schon mal die linke Seite raus hast, denk über ein Dachmodul nach, dass macht wirklich sinn.
      Mods4Cars kann ich Empfehlen.
      Dann sparst Dir einmal das gefriemle. ;)
    • Neu

      Kofferraum nackig machen lies Dich dort mal ein:
      --> KLICK

      Teilenummer Spreizniete für die Verkleidung Seitenteile und Heckdeckelfilz: 701867299
      Davon sollte man immer ein Paar in Reserve halten, da sie schnell ausnudeln. Kosten nicht viel.
      Hier zwei Bilder von der linken Seite und wie der Durchlass nach vorne aussieht, wenn der weiße Plastikstopfen raus ist. Der Durchlasskanal ist auf beiden Seiten vorhanden.





      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!