Fensterheber Fahrerseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fensterheber Fahrerseite

      Guten Tag,
      Ich habe vorgestern meinen Spiegelfüße neu lackiert. Nach bei dem Einbau merkte ich das die Seitenscheibe nur noch bis zur hälfte hoch fährt und dann stoppte. Nach mehrfachen Stecker aufstecken bewegt sich die Scheibe nicht mehr.
      Kann man einfach den Scheibenmotor austauschen (natürlich mit anlernen des neuen Motors) ? Oder kann es auch an was anderem liegen?

      Danke schon mal für eure Antworten.
      1. :cscsw: 2014-2019
      2. :cscdbl: 15.-19.Mai 2019
      3. :cscsi: ab 2019
      alle 2,0 TDI, DSG, Bj 2007
      Es gibt immer was zu schrauben
    • Hallo.
      Will jetzt nix falsches sagen, aber wenn vorher alles normal ging, hast vielleicht das System durcheinander gebracht, mit dein an und Abstecken.
      Eventuell kann das helfen:
      Batterie Minuspol für ca. halbe Stunde abklemmen, danach den Wagen Starten, und dann dein Glück versuchen.
      Wenn es gehen sollte, Fensterheber hoch und paar Sekunden nachdrücken, runter genauso.
      Wie gesagt, es könnte vielleicht was bringen, ist aber kein muss.
    • Hallo Jörg,

      es ist schwierig hier auf Anhieb eine treffende Ferndiagnose zu stellen.
      Der Vorschlag von @Peter73 mit Batterie abklemmen und dem Versuch, die Fenster neu anzulernen ist gewiss ein sinnvoller erster Schritt.

      Sollte das nicht helfen, wurde dieses Jahr bereits ein ähnliches Phänomen auf der Beifahrerseite diskutiert und gelöst:
      Reparaturanleitung Fensterheber vorne rechts

      Viele Grüße
      :cscdbl:
    • Danke für eure Antwort.

      Habe mal alle Fehler ausgelesen. Unter anderem hatte ich eine Airbag Fehler, weil ich den seiten Sensor abgesteckt habe. Alle Fehler gelöscht, nur 00470 Gateway / Quick Service, Datenbus, Stromkreis offen, lässt sich nicht löschen. Ich denke dass das an den Türscharnieren liegt, dass da ein Kabel unterbrochen ist.
      Danach machte das Fenster an der Fahrerseite noch keinen Mucks. Auto aus der Garage gefahren. Alle Scheiben gehen rauf und runter ???
      Jetzt habe ich aber folgende Probleme:
      1. Beifahrer Scheibe schließt bis Anschlag und geht an wieder ein Stück auf(ca 5-8 cm). Nach drei maligen schließen bleibt die Scheibe zu. Ist evt der obere Anschlag zu hoch? Ist schon seit kauf.
      2. Fahrer Scheibe öffnet beim Aussteigen (ist ja normal), schleiß aber dann nicht mehr, sondern bleibt ca 1-2 cm offen. Auch das abschließen ändert nichts daran. Des ist neu.
      3. Eben offenes Verdeck, offene Scheiben. Wollte Verdeck schließen. Im Display Verdeck betrieb, aber es tut sich nix. Erst nach dem ich die Scheiben hochgefahren haben, ist alles wider normal. Sind die Scheiben zu weit unten?
      Ich glaube das Auto ist wie der Kölner Dom, eine ewige Baustelle. ?(
      1. :cscsw: 2014-2019
      2. :cscdbl: 15.-19.Mai 2019
      3. :cscsi: ab 2019
      alle 2,0 TDI, DSG, Bj 2007
      Es gibt immer was zu schrauben
    • War heute in der Waschanlage. Kaum fahr ich raus, fährt das Fenster auf der Beifahrerseite halb auf. Anlernen mit nachdrücken blieb erfolglos.

      Lösung:

      Fenster auffahren, dann hoch mit Finger durchweg am Schalter und wenn oben einfach 10 Sekunden weiter halten.

      Fertig
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________