Etwas mehr Motorleistung 1.4 TSi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      für den großen Chip von RaceChip gibt es ein Gutachten.
      Fährt sich auch echt gut damit.
      Gruß Jan

      :cscsw: :eosschwarz:

      PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten! :super:

      :com: VCDS,VCP und OBDeleven Codierungen sowie Zeigerwischen über EEprom Kanal Aktivierung im Kombiinstrument in Schleswig-Holstein :com:
    • Nix ,sagt die Steuerkette dazu . Ich hab die kleine Box drin ,bei Einbau 185000 km drauf . Und bis jetzt bei 195000 km keine Probleme .Wenn die Rasseln sollte ist es glaub ich Wurscht ob ne Box drin ist oder nicht . Und auch die kleine fährt sich einwandfrei . Hat untenrum merklich zugelegt und der Verbrauch um einen halben Liter gesunken . Genau das was ich wollte .
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Eos-Chief schrieb:

      Nix ,sagt die Steuerkette dazu . Ich hab die kleine Box drin ,bei Einbau 185000 km drauf . Und bis jetzt bei 195000 km keine Probleme .Wenn die Rasseln sollte ist es glaub ich Wurscht ob ne Box drin ist oder nicht . Und auch die kleine fährt sich einwandfrei . Hat untenrum merklich zugelegt und der Verbrauch um einen halben Liter gesunken . Genau das was ich wollte .
      denke auch das die Steuerkette nicht das Problem sein sollte. Die kleine Box würde mir völlig reichen, da ich sie nicht zum "Rasen" nutzen möchte, eher im unteren Bereich etwas durchzugstärker.
      was hat dich der Einbau gekostet und hast du auch ein TÜV Zertifikat dabei gehabt. Ansonsten wird es mit einer Eintragung wohl etwas schwierig werden, oder?
    • Die pedalbox von Sydney , der aus dem Fernsehen, erreicht das selbe und man kann alles über Handy regeln und die Box ist nicht sichtbar. Aber jeder so wie er mag. Ich kann sogar über die Box das Fahrzeug gegen Diebstahl sichern. Und das mit der Steuerkette war ein Scherz, da ich selber eine habe.
    • hekra schrieb:

      Eos-Chief schrieb:

      Nix ,sagt die Steuerkette dazu . Ich hab die kleine Box drin ,bei Einbau 185000 km drauf . Und bis jetzt bei 195000 km keine Probleme .Wenn die Rasseln sollte ist es glaub ich Wurscht ob ne Box drin ist oder nicht . Und auch die kleine fährt sich einwandfrei . Hat untenrum merklich zugelegt und der Verbrauch um einen halben Liter gesunken . Genau das was ich wollte .
      denke auch das die Steuerkette nicht das Problem sein sollte. Die kleine Box würde mir völlig reichen, da ich sie nicht zum "Rasen" nutzen möchte, eher im unteren Bereich etwas durchzugstärker.was hat dich der Einbau gekostet und hast du auch ein TÜV Zertifikat dabei gehabt. Ansonsten wird es mit einer Eintragung wohl etwas schwierig werden, oder?
      Der Einbau kannst du Selbermachen ,ist einfach und es liegt eine Anleitung bei . Eingetragen habe ich sie nicht . Werde sie auch nicht eintragen lassen . Ich denke das per Einzelabnahme gehen könnte. Dürfte dann aber nicht billig werden .

      Benni Gifhorn schrieb:

      Die pedalbox von Sydney , der aus dem Fernsehen, erreicht das selbe und man kann alles über Handy regeln und die Box ist nicht sichtbar. Aber jeder so wie er mag. Ich kann sogar über die Box das Fahrzeug gegen Diebstahl sichern. Und das mit der Steuerkette war ein Scherz, da ich selber eine habe.
      Hat einen Freund von mir in einem Golf drin . Finde sie auch gut. Auch das sie regelbar ist ,gefällt mir. Mir reichte die Box ,da mein EOS schon eine Menge Km auf der Uhr hat. Ich habe sie auch so verbaut das sie nicht wahrnehmbar ist.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Ich hab in meinem TDI schon seit Jahren den Racechip drin und nicht eingetragen - den Einbau sieht auch keiner. Wen soll das auch interessieren? Meine TÜV-Prüfer wissen das (haben den sogar teilweise selber verbaut). Einzig die Neuwagengarantie kann bei einem Motorschaden, wenn man in vorher nicht wieder ausbaut, flöten gehen. Versicherungstechnisch macht es keine Unterschied, da die Prämie anhand der Schlüsselnummern und damit verbundenen Klasseneinstufungen verbunden ist! Bsp.: Ein Kumpel von mir hat in seinen ehemals 75PS Golf II einen TT Motor mit 260PS verbaut und zahlt weiterhin die Prämie für den 75PS Golf, da auch nach der Eintragung sich nichts an den Schlüsselnummern ändert!
      Wo liegt der Unterschied ob ich mit 50PS mit 120 gegen den Baum fahre oder mit 500PS mit 120 gegen den Baum fahre, das Reultat bleibt das gleiche - der Baum ist meist stärker!

      Ich weiß, rechtlich gesehen erlischt die Betriebserlaubnis aber mir ist kein Fall bekannt, dass jemand wegen einer geringfügigen Leistungssteigerung belangt wurde! Klar eine Box kann auffallen, wenn man sie augenscheinlich verbaut. Aber ein modifiziertes Motorsteuergerät kann keiner erkennen, außer ein Prüflabor vielleicht. In dem Fall müsste aber jedes Steuergerät bei einem Unfall überprüft werden, vor allem wenn die sonstigen Modifikationen am Fahrzeug regelkonform sind.

      Ich will keinen zu Umbauten ohne TÜV-Eintragung verführen aber man muss manchmal auch die Schule im Dorf lassen.
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!
    • Aris schrieb:

      Ich hab in meinem TDI schon seit Jahren den Racechip drin und nicht eingetragen - den Einbau sieht auch keiner. Wen soll das auch interessieren? Meine TÜV-Prüfer wissen das (haben den sogar teilweise selber verbaut). Einzig die Neuwagengarantie kann bei einem Motorschaden, wenn man in vorher nicht wieder ausbaut, flöten gehen. Versicherungstechnisch macht es keine Unterschied, da die Prämie anhand der Schlüsselnummern und damit verbundenen Klasseneinstufungen verbunden ist! Bsp.: Ein Kumpel von mir hat in seinen ehemals 75PS Golf II einen TT Motor mit 260PS verbaut und zahlt weiterhin die Prämie für den 75PS Golf, da auch nach der Eintragung sich nichts an den Schlüsselnummern ändert!
      Wo liegt der Unterschied ob ich mit 50PS mit 120 gegen den Baum fahre oder mit 500PS mit 120 gegen den Baum fahre, das Reultat bleibt das gleiche - der Baum ist meist stärker!

      Ich weiß, rechtlich gesehen erlischt die Betriebserlaubnis aber mir ist kein Fall bekannt, dass jemand wegen einer geringfügigen Leistungssteigerung belangt wurde! Klar eine Box kann auffallen, wenn man sie augenscheinlich verbaut. Aber ein modifiziertes Motorsteuergerät kann keiner erkennen, außer ein Prüflabor vielleicht. In dem Fall müsste aber jedes Steuergerät bei einem Unfall überprüft werden, vor allem wenn die sonstigen Modifikationen am Fahrzeug regelkonform sind.

      Ich will keinen zu Umbauten ohne TÜV-Eintragung verführen aber man muss manchmal auch die Schule im Dorf lassen.
      So denke ich das für mich auch . Ich hatte einen Unfall und mir ist beim Aufprall seitlich ,die Box rausgeflogen und lag sichtbar auf dem Schlossträger . Hat niemanden interessiert . Das soll und muss jeder selber entscheiden ,wie vorgehen will.

      Heißt das nicht .. ..die Kirche im Dorf lassen :lachen:
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Tut es mit einer 100 Watt Birne im Scheinwerfer auch .
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Eos-Chief schrieb:

      Heißt das nicht .. ..die Kirche im Dorf lassen
      So isses! :)

      EOS/13 schrieb:

      Spätestens bei einem VU mit Personenschaden, wird das Ganze jedoch vmtl. weniger glimpflich enden, denn dann geht die Karre zum Gutachter...
      Woher nimmt ihr immer dieses Wissen? Ein Gutachter wird zum Unfallhergang hinzugezogen, bei nicht eindeutigem Hergang des Unfalls. Alles selbst miterlebt!
      Und bei einer Verkehrskontrolle werden auch nur Führerschein, Warndreieck, etc überprüft, außer das Fahrzeug wurde auch technisch und geräuschmäßig verändert, da schauen sie auch genauer hin! Aber ob ich jetzt 200 oder 240PS habe interessiert die nicht!
      Sollte ich aber mit einem VW UP z.B. mit 320 geblitzt werden, schauen sie auch genauer unter die Motorhaube! :P

      Rechtlich gesehen kann ich deinen Standpunkt nicht widersprechen. Wird aber heutzutage nicht das Recht soweit gebogen bis es wieder passt?
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aris ()

    • EOS/13 schrieb:

      Finde es interessant, dass einige die Boxen nicht eintragen; schließlich erlischt damit die BE des Kfz, ergo auch der Versicherungsschutz.
      Und übrigens kann ein Haftplichtversicherungsschutz nicht erlöschen, du kannst aber mit bis zu 5000€ in Regress genommen werden bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz! Deine Kaskoversicherung kann aber erlöschen!

      Regress bei Tuningteilen
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aris ()

    • Wie schon geschrieben wurde, muss das jeder selbst wissen.
      Die Versicherungen schauen mittlerweile aber genauer hin. Meiner Meinung mit recht.
      Ich habe bei meinen Autos immer alles eingetragen.
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow
    • DTE Systems hat für den 122 PS 1,4 TSI eine Tuning-Box mit Teilegutachten. Die lässt sich auch easy einbauen und dann in die
      Filzverkleidung der Batterie stecken. Da sitzt sie schön fest und man kommt jederzeit ran, wenn man mal was dran einstellen will.

      Was die Leistungserhöhung beim 1,4 TSI Caxa angeht, tun sich die Boxen nicht viel untereinander. Aus dem kleinen Turbo lässt sich
      nicht so viel rausholen ohne das Material übermäßig zu stressen. Es ist eben das Quentchen an Leistung, was die Sache rund macht.

      Für wenig Mehrleistung müssen hier allerdings einige Teuros investiert werden (Box plus TÜV plus Eintragung in den Fzg.-Schein).

      Besser wäre mit etwas mehr Geld eine Maßnahme beim richtigen Tuner mit individueller Anpassung der Motorsteuerung, aber die Tuning Boxen sind einfach "plug & Play" ein- und genauso schnell wieder ausgebaut.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Dann möchte ich mich auch nochmal zu dem Thema einklinken.
      Ich hab mich hier in Bremen-Stuhr beim Tuner mal Erkundigt.
      Er meinte, ich solle die Finger vom Tunen bei dem 1.4er Motor lassen.
      Aber soll meine Entscheidung sein.
      Wenn, wäre eine Kernfeldoptimierung am beste, da bei der Box dem Motor nur was vorgemacht wird.
      Kostet aber auch gleich mal ungefähr 550€. wo aber die Leistungsmessung mit inbegriffen ist.
      Er hat mir geraten eine Ventilreinigung zu machen, was man alle 60000km machen sollte.
      Die Bedi Wallnussschalen-Reinigung kostet ungefähr 350€. ( die lasse ich übrigens Freitag machen )
      Die Reinigung sollte man auch vor eine Kernfeldoptimierung machen lassen, da Verkokte Ventile Leistung wegnehmen können, wegen Luftverwirbelung und so.
      Und so eine Pedalbox finde ich auch interessant, die auch Eintragungsfrei ist, und ihre Sache bestimmt gut macht.
      So, erst mal genug geschrieben.
      Gruß Peter :)
    • Hallo Peter,

      das heißt Kennfeld und nicht Kernfeld. Daran sieht man schon, das Du vom Thema nicht so viel input hast.
      Und ausserdem, lass die Leute doch machen was sie wollen. Vom besser wissen, oder ähnlichem bla bla wird das Thema auch nicht interessanter.


      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, 2018, in Planung 2020 - Mittsommernachtstour nach Bodø ( Buda )
      Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)