leichter Heckschaden, AHK-Träger verbogen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • leichter Heckschaden, AHK-Träger verbogen

      Moin zusammen!
      erst einmal einen wunderschönen guten Tag an alle. Ich bin neu hier im Forum, da ich seit einigen Wochen auf der Suche nach einem gebrauchten EOS bin.
      Nun habe ich mir auch schon einige Fahrzeuge angeschaut und einer geht mir nicht mehr aus dem Kopf...
      Angebot EOS mit Heckschaden
      Ich habe ihn bereits vor Ort angeguckt und eine Probefahrt gemacht.
      Macht soweit einen ganz guten Eindruck! Zumal der Preis attraktiv ist.

      Was sagt ihr zu dem Schaden?
      Laut Händler war es ein leichter Auffahrunfall. Man konnte erkennen, dass der Querträger (Stahlträger), wo die AHK eingesteckt wird, leicht eingedrückt bzw verzogen ist, sodass die AHK nicht mehr eingesteckt werden kann.
      Äußerlich müsste die Stoßstange (Plastik) neu lackiert werden... das ist zweitrangig.

      Das Fahrzeug wurde am Unfallort (glaube das war im Oktober 18) stillgelegt und hat somit aktuell kein TÜV.
      TÜV sollte aber nach Austausch des Stahlträgers kein Problem sein, da er sonst top in Schuss ist. Spaltmaße stimmen.. 100% Dicht, Spur stimmt, Scheckheft usw.

      Nun die Frage:
      Wie beurteilt ihr das Ganze aus der Ferne?
      Besteht die Gefahr, dass noch mehr verzogen ist (außer der Querträger der AHK)?


      Ich überlege schon den Wagen so zu übernehmen, die AHK auszutauschen (3-400€), TÜV, Lackieren und gut ist.
      Preislich ist das nämlich sehr interessant, wenn das so aufgehen würde.

      Vielen Dank im Voraus! :) :thumbsup:
    • Ohne Fotos von unterm Blech/Plastik, kann man dazu nichts sagen. Manchmal ist beim vermeintlich leichten Treffer trotzdem der Rahmen krumm, weil er unglücklich getroffen war. Gerade ein Prallträger für AHK ist eigentlich ziemlich stabil und bevor da die AHK Vorrichtung Schaden nimmt, sollten sich andere Teile verformen bzw. der Träger sich an anderen Stellen verformen.

      Gibt es kein entsprechendes Gutachten vom Unfall? Bei so einem jungen Fahrzeug legt man den Wagen doch nicht einfach still, wenn einem einer hinten drauf rauscht. Zumal vermutlich die gegnerische Versicherung die Kosten trägt.

      Das klingt für mich auf den ersten Blick etwas fragwürdig. Falls dir der Wagen so gut gefällt und er wirklich ein Schnäppchen wäre, würde ich damit mal beim Gebrauchtwagencheck bei einem fachkundigen Gutachter vorbeischauen und mir da eine Meinung über den Schaden einholen.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Hi und Willkommen,

      AHK auf jedenfall NEU.
      Stoßstange und Spoiler auch Neu.
      Man sollte auf jedenfall Stoßstange hinten abbauen und Heckblech angucken auf Dellen und Abdichnähnte kontrollieren.
      Auch unter die mittlere Fuhrungsleiste für die Stoßstange .
      Schau dir auch die Längsträger an wo die AHK verschraubt ist.

      Sonst sieht der EOS gut.
    • habe leider nur seeeehr schlechte Fotos ...




      danke schonmal für die Tipps!
      Wieso die Vorbesitzerin ihn direkt verkauft hat ohne ihn Instandzusetzen... bzw. wo das Gutachten ist weiß ich nicht.
      Ich werde die Vorbesitzerin einmal versuchen zu kontaktieren und etwas befragen.
    • Hallo Timm Yannik,

      in den Bewertungen bei mobile.de steht, dass der Händler öfters mal Schäden nicht erwähnt.
      Deshalb wäre es in deinem Interesse, den Wagen von einem "Neutralen" untersuchen zu lassen.

      Dann ist auch die Frage, was für eine Garantie er gewährt, was darin eingeschlossen ist.
      Der niedrige Preis könnte natürlich auch dem Diesel geschuldet sein.

      Den TÜV lass mal lieber vom Händler machen!
      Glück Auf!

      Michael

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • TimmYannik schrieb:

      Was sagt ihr zu dem Schaden?
      Laut Händler war es ein leichter Auffahrunfall. Man konnte erkennen, dass der Querträger (Stahlträger), wo die AHK eingesteckt wird, leicht eingedrückt bzw verzogen ist, sodass die AHK nicht mehr eingesteckt werden kann.
      Äußerlich müsste die Stoßstange (Plastik) neu lackiert werden... das ist zweitrangig.
      Diese Fragestellung deutet darauf hin, das du wenig Vertrauen in deine Kenntnisse nebst Urteilskraft hast, andererseits auch wenig Neigung dazu verspürst, weitere Kosten in die Analyse zu investieren.

      Kenn ich, hat mich damals einige tausend Deutsch Mark gekostet und endete darin, das der TÜV 2 Jahre und etliche Reparaturen später die Abnahme verweigerte, weil er einen Riss im Rahmen diagnostizierte. ;waah_

      Hat mich ziemlich geerdet, da ich mich zu damaliger Zeit als Auto-Guru einschätzte. :ueberr:

      Die Anhängerkupplung ist mit der Ungünstigste Ort am Fahrzeug, mit dem man zusammenstoßen will und hinterlässt meist nur geringe Spuren am kupplungstragenden Fahrzeug. Das muss in der Tiefe untersucht und das Fahrzeug dazu vermessen werden, aber das wurde ja bereits geschrieben.

      Den Dieselmotor als preisdrückendes Argument zu werten mag logisch erscheinen, nur nicht in dieser Dimension, da scheint die Versicherung des Unfallgegners bereits in Vorleistung gegangen zu sein und mit dem Restwert soll noch kräftig verdient werden.

      Da der Gutachter allerdings den Worst Case bewertet ist durchaus ein "Schnäppchen" drin, aber das liegt hier auf der Seite des Verkäufers... du erhälst das Risiko ?(
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • Moin zusammen!
      Danke für die Unterstützung! Das Ganze war mir nun doch zu unsicher... Wer weiss, was da noch mit ist.
      Dazu die Arbeit, die Kosten, der Stress und vorallem das mulmige Gefühl..

      Dennoch ging es nun doch ganz schnell! :)
      Ich habe gerade einen EOS aus Mitte 2013 mit knapp unter 100.000km abgeholt ;dance
      Sport+Style Edition.
      Das große Navi (auch schon "iPhone-fähig")
      Xenon und allem drum und dran :) bin happy!

      Von innen muss er einmal aufbereitet werden. Das graue alcantara muss schön gereinigt werden, dies und das und der Wagen steht wie neu da :)
      Einzig der Tempomat fehlt... aber naja :D

      Natürlich war ich auch beim Fachmann (GTÜ) zum Check. Passt alles, nur vorne links muss das Traggelenk/Achsgelenk (Kugelgelenk) ausgetauscht werden... hat etwas Spiel.
      Das kann ich zum Glück noch selber auf der Bühne machen^^ sprich 20€ plus ein paar Bier :rolleyes:

      In diesem Sinne....! Auf ein frohes Ausgetausche hier im Forum! Vllt. sieht man sich ja mal auf der Straße :--))
    • Glückwunsch und viel Spaß!

      Und immer schön die Dichtungen mit Krytox behandeln!!
      Glück Auf!

      Michael

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • Na, dann mal herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb! Mögen es viele knitterfreie Kilometer werden, die ihr beiden zusammen verbringt...
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...