Suche braubares Programm um VAG Werte auslesen zu können.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche braubares Programm um VAG Werte auslesen zu können.

      Liebe Freunde der offenen Fahrkultur, ich bin neu hier im Forum und auch eher unerfahren in Sachen VW und Eos im Speziellen.
      Den Eos habe ich mir vor kurzem geholt, weil ich die Sache mit dem Schiebedach im Dach absolut genial finde.

      Ganz grundsätzlich kenne ich mich mit Fahrzeugtechnik im Allgemeinen schon recht gut aus, allerdings stamme ich von der Generation, die noch Kontaktzündungen und Ventile einstellen kann und am Abgasgeruch eine falsche Vergaserabstimmung diagnostizieren kann.

      In Sachen OBD, KKL oder Can-Bus usw. bin ich ein echtes Greenhorn. Ich habe mir von CarPort so eine Basis Software mit Interface gekauft für ein paar Kreuzer, mit der ich an allen Fahrzeugen - also nicht VAG-spezifisch - Fehlercodes einsehen und löschen kann und die Echtzeitdaten wie Luftdruck, Wassertemperatur, Trimm usw. ansehen kann. Funktioniert eigentlich sehr gut.

      Ich suche aber für meinen alten Audi A2 und den Eos nun eine Oberfläche, mit der ich auch die VAG-Steuergeräte einsehen kann. Z.B. DSG-Getriebeöltemperatur oder irgendwelche Störungen im Klima-Steuergerät usw.

      Da ich ein privater Hobbybastler bin, will ich mir natürlich nicht für dreistellige Beträge irgendwelche Profisoftware anschaffen. Das Interfacekabel von CarPort habe schon. Kein Ahnung, ob man das weiterverwenden kann.

      Bei der Suche im Internet bin ich völlig überfordert. Da gibt es etwas für KKL-Bus oder Can-Bus, von 10EUR bis über 1.000EUR.

      Wer würde mir mal gerne unter die Arme greifen und ein paar Hinweise geben? Was ist hier brauchbar und was ist Schrott?

      Vielen Dank im Voraus für jede Fährte, die ich aufnehmen kann.

      Viele Grüße
      Dieter aus Augsburg
    • Hallo Dieter,

      herzlich Willkommen hier im EOS-FORUM!
      Ich gratuliere zu deinem Kauf und wünsche Dir allzeit gute und problemlose Fahrt mit deiner EOSINE.
      Zu deiner Frage:
      Aus gleichen Beweggründen habe ich mir für kleineres Geld den OBD-Stecker von OBDeleven zugelegt und finde den sehr praktisch und für meine Belange ausreichend. Man kann damit auch codieren.
      Grüße aus Mittelfranken
      Beate und Wolfgang

      1. EOS: :eosschwarz: Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: :eosblau: Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - hoffentlich für immer <3
      2015 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour Stammtisch
      2017 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen - Herbsttour Stammtisch - 11. Forums-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Herbsttour Stammtisch - Großglockner Tour
      2019 - Frühjahrstour Stammtisch - Knöpfletour - Heidetour
      - Herbsttour Stammtisch
      2020 - Frühjahrstour Stammtsich - Alpentour - Herbsttour Stammtisch
    • gangi38 schrieb:


      Aus gleichen Beweggründen habe ich mir für kleineres Geld den OBD-Stecker von OBDeleven zugelegt und finde den sehr praktisch und für meine Belange ausreichend. Man kann damit auch codieren.
      Habe ich auch vor kurzem getan.. Gibt es gerade als Angebot im Bundle, auch von einem deutschen Versandshop... War innerhalb von zwei Tagen bei mir.
      Alles was ich bisher mit VCDS codieren lassen habe, wäre so auch mit OBD11 möglich gewesen. Nur ist es nicht ganz so übersichtlich wie VCDS... man sollte auch schon genau wissen was man tut, aber das gilt natürlich auch für VCDS...
    • Danke zunächst für euren Respons. Ich habe gleich mal auf die Internetseite von OBD11 gesehen und ich muss sagen, dass ich mit der Beschreibung der einzelnen Produkte nicht zurecht komme.
      Ich kann z.B. nicht erkennen, was ich mit dem Basic Pack alles machen oder sehen kann und ich weiß - beim Jupiter - wirklich nicht, was 100 Credits sind oder was man damit anfangen soll. Kurzum: Maximal aussageschwach. Da bin ich einfach zu alt oder zu blöd dafür.
      Außerdem scheint man das System ausschließlich via Smartphon handhaben zu können. Wenn dem so ist, dann scheidet das ganz sicher für mich aus, auch wenn ich mich jetzt für altmodisch oder konservativ haltet.
      Wenn ich aber völlig falsch liegen sollte, so bitte ich Aufklärung

      VG
      Dieter
    • Dietstein schrieb:

      Danke zunächst für euren Respons. Ich habe gleich mal auf die Internetseite von OBD11 gesehen und ich muss sagen, dass ich mit der Beschreibung der einzelnen Produkte nicht zurecht komme.
      Ich kann z.B. nicht erkennen, was ich mit dem Basic Pack alles machen oder sehen kann und ich weiß - beim Jupiter - wirklich nicht, was 100 Credits sind oder was man damit anfangen soll. Kurzum: Maximal aussageschwach. Da bin ich einfach zu alt oder zu blöd dafür.
      Außerdem scheint man das System ausschließlich via Smartphon handhaben zu können. Wenn dem so ist, dann scheidet das ganz sicher für mich aus, auch wenn ich mich jetzt für altmodisch oder konservativ haltet.
      Wenn ich aber völlig falsch liegen sollte, so bitte ich Aufklärung

      VG
      Dieter


      Vielleicht hilft das vom Verständnis weiter und ja, nur mit App, also Handy möglich.

      Was du hingegen sucht wird teurer und nicht jedes Gerät ist verständlicher.

      Hier mal als Anregung:

      amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=…382&ref=pd_sl_d9iyx9bin_b

      Und zum weiteren Verständnis:

      youtube.com/results?search_query=obd11+deutsch

      Für mich war anschließend klar, zumal ich gar nicht weiß, wo der Diagnosestecker hinein muss und was ich in Fehlerfall zu tun habe..... ich investierte wie gehabt in Botucal Reserva Exclusiva Rum. Löst zwar keine Probleme, die ich allerdings selbst auch nicht lösen könnte, da ich nicht wüsste wie...nur das was halt defekt ist. ;dnk)

      Und nun viel Erfolg..... :)
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • Hallo Dieter,

      herzlich wilkommen im Forum und viele Spass mit Deinem Eos.

      Sowohl für Deinen Audi A2, als auch für den Eos kann ich Dir nur das hier empfehlen. Zum einen, weil es sehr zuverlässig arbeitet, zum anderen ist es die am besten belabelte Diagnosesoftware, die ich kenne. Diese Version unterstützt drei VINs, so dass Du noch eine weitere frei hättest.
      Für unsere Autos (ich habe auch die Konstellation A2 + Eos) sind so ziemlich alle Kodierungen und Anpassungen im Klartext benannt und oft auch mit hilfreichen Kommentaren versehen. In diesem Umfang bietet das keine andere Software.
      Ich hatte schon oft genug "Kunden", die mit anderer Diagnosesoftware ihre Steuergeräte versaut hatten.
      Außerdem gibt es ein großes deutschsprachiges Forum wo Du massenhaft Informationen und Hilfe findest.

      Viele Grüße,
      Marc
      Wo kämen wir den hin, wenn alle sagten:"Wo kämen wir denn hin?" und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
      :cscbl: mit folgenden Umbauten: Parklenkassistent 2.5 * DiscoverMedia PQ * Smart Top Verdeckmodul * Lenkstockschalter mit separatem Hebel für die GRA1 * Spurhalteassistent1 * Verkehrszeichenerkennung1 * Fernlichtassistent1 * ACC mit Front Assist1
      in Vorbereitung: Side Assist und Reifendruckkontrolle


      Ich bin gerne bei der Kodierung mit VCDS und VCP im Raum Wetzlar, Gießen, Butzbach behilflich.

      1Diese Komponenten waren nie als Ausstattungsvarianten für den Eos erhältlich
    • OBD11 läuft einschränkend sogar nur auf Android, kein iOS! Ich habe mir dazu extra ein Amazon Fire 7 Tablet während der Amazon Warehouse-Deals neuwertig für 25EUR gekauft...

      Wem aber das zu zu umständlich und VCDS an sich zu teuer ist, kann doch gerne auf eine Vielzahl von hilfsbereiten Forumusern zurückgreifen, die entsprechende Geräte und die nötige Erfahrung im Betrieb dieser haben... Ich habe damit ebenfalls nur gute Erfahrungen gemacht...

      Siehe hier. Evtl. nicht mehr ganz aktuell, aber Google kennt auch noch welche.

      Grüße
      Hendrik
    • m.m.g schrieb:

      Sowohl für Deinen Audi A2, als auch für den Eos kann ich Dir nur das hier empfehlen. Zum einen, weil es sehr zuverlässig arbeitet, zum anderen ist es die am besten belabelte Diagnosesoftware, die ich kenne. Diese Version unterstützt drei VINs, so dass Du noch eine weitere frei hättest.
      Hallo Marc,
      bei mir stellt sich die Frage, was machst Du wenn Dich jemand fragt, an seinem Wagen etwas umzuprogrammieren, da Du ja nur drei VINs frei hast? ?(
      Geht das trotzdem, oder was ist mit den VINs gemeint?

      Grüße
      Gerd
      Grüße aus dem Münsterland
      Gerd


      :eosgrau: Es ist wichtiger, den Jahren mehr Leben zu geben
      als dem Leben mehr Jahre. :greis;
    • Nein, das geht dann natürlich nicht.
      Ich habe eine "Vollversion" mit unbegrenzter Anzahl von VINs. Dafür ist diese um einiges teurer.
      Wenn Du von vorneherin vor hast auch bei anderen Programmierungen vorzunehmen, solltest Du gleich zur "Vollversion" greifen.
      Normalerweise bekommst Du aus diesem Grund ja auch ein Zuckerle von den Klienten.
      Ich kann Dir nur gleich aus eigener Erfahrung sagen, wenn Du nicht aktiv Werbung betreibst oder den Obulus recht hoch ansetzt, wird sich das wirtschaftlich nicht rechnen.
      Wo kämen wir den hin, wenn alle sagten:"Wo kämen wir denn hin?" und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
      :cscbl: mit folgenden Umbauten: Parklenkassistent 2.5 * DiscoverMedia PQ * Smart Top Verdeckmodul * Lenkstockschalter mit separatem Hebel für die GRA1 * Spurhalteassistent1 * Verkehrszeichenerkennung1 * Fernlichtassistent1 * ACC mit Front Assist1
      in Vorbereitung: Side Assist und Reifendruckkontrolle


      Ich bin gerne bei der Kodierung mit VCDS und VCP im Raum Wetzlar, Gießen, Butzbach behilflich.

      1Diese Komponenten waren nie als Ausstattungsvarianten für den Eos erhältlich
    • Gibt es Geräte mit denen man VAG und Mercedes Systeme (Eos und s203 Diesel) auslesen kann oder sind das unterschiedliche Welten?

      Mir schwebt solch ein Bluetoothstecker den ich einstöpsel vor und über diesen ich dann per Android App. mir den Fehlerspeicher auslese und gegebenenfalls Werte zurücksetzen oder den Fehler löschen/ quittieren kann.

      Ausgangsbasis der Überlegung ist mein Nachbar, der zu Weihnachten einen "Charly" mycarly.com/product/diagnostics-deutsch/ geschenkt bekam und nun seit Stunden in der kalten Garage sitzt und mit seinem Tablett herum fummelt..... Tenor: " ganz einfach... :?(

      Erlaube mir die Antwort von "Charly" zu posten, die ich umgehend erhielt.... womit ich nicht gerechnet hatte :super: - evtl. auch für andere brauchbar :rolleyes:


      ---------------------------------------------------------

      Hi,

      es werden 2 Adapter benötigt:


      ANDROID:
      Da brauchst Du nur 2 Adapter für alle Marken. VAG benötigt hierbei den VAG Plus Bluetooth
      Carly Bluetooth Adapter VAG PLUS für Android (Samsung, Nexus, LG ...) --- ivini-tech.de/a-1026,

      alle anderen Marken (BMW, Mercedes, Porsche, Toyota, Renault) funktionieren mit Generation 2 Bluetooth.
      Carly Bluetooth Adapter BMW Generation 2 für Android (Samsung, Nexus, LG ...) --- ivini-tech.de/a-1017/
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Poloeos () aus folgendem Grund: Da funktionierte was nicht mit dem Kopieren....