Austausch RNS510 auf Composition / Discover Media PQ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ok, danke für die Info.
      Aktuell ist ein 1K0 907 530 AA Gateway verbaut.
      Das reicht nach deiner Aussage also nicht.
      ISt es egal welches 7n0 es ist oder gibts da unterschiede (Vorteile/Nachteile) je nach Rev.?
      Muss es ein VW sein oder geht auch Skoda?
    • Zum Betrieb brauchst Du nicht zwangsläufig ein anderes Gateway. Du kannst mit VCDS auch manuell auf 5F zugreifen und das neue Radio codieren. Nur für die Anzeige des Telefons und Radio in der MFA brauchst du ein anderes Gateway.
      Skoda und VW unterscheiden sich wahrscheinlich nur im Bootlogo, den Menüfarben und in der Tastenbeleuchtung: grün anstatt rot.
    • Entschuldige, das hatte ich überlesen. Ist wohl der Vorweihnachtsstress... Vielen Dank für die Hilfe.

      Noch eine weitere Frage zum Verständnis.
      Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ein CM od. DM ab WErk mit verschiedenen Optionen gordert werden, welche dann entsprechend freigeschaltet sind. Weitere Funktionen müssen dann dazugekauft werden.
      Trifft das auch auf die PQ-Reihe zu, d.h. muss ich darauf achten, was bei einem gebracuhten tatsächlich aktiviert ist.
      Oder sind bei den PQ-Modellen alle jeweils hardqaremäßig vorhandenen Komponenten (DAB, BT etc.) auch immer aktiviert und nutzbar?
    • Austausch RNS510 auf Composition / Discover Media PQ

      Hallo,
      Ich habe ein Discovery Media in mein Eos installiert.
      Alles is ok außer das Uhr bleibt an 0:00.
      ich habe den Gateway gewechselt (7N0 907 530 AL).
      Haben sie die selbe Probleme?
      Danke


      Envoyé de mon iPad en utilisant Tapatalk
    • Austausch RNS510 auf Composition / Discover Media PQ

      McKormick schrieb:

      Lhenen schrieb:

      Hallo,
      Was is die Referenz vom neuen Gateway?
      Danke
      Ich hatte ein 7N0 907 530 BC über Aliexpress gekauft...





      Gruß
      McKormick

      Danke.
      Und die Uhr funktioniert?
      Meine bleibt an 0:00...


      Envoyé de mon iPad en utilisant Tapatalk
    • Hallo ihr lieben,
      Wir haben einen EOS aus 2014 mit dem Navigation RNS 510 inkl. DAB, Dynaudio Soundsystem und Rückfahrkamera ohne Hilfslienien (RFK low) und wollen jetzt dieses Gerät ersetzten mit einem Discovery Media Navigation inkl. Freisprecheinrichtung was wir bis jetzt leider im Eos nicht drin hatten.

      Kann mir einer folgende Information geben.

      1. Was für Aufwand ist dahinter?
      2. Welche Teile benötige ich? Bitte wenn möglich Teilenummer angeben
      3. Muss ich irgendwas codieren mit VCDS?

      Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte.

      Vielen Dank
    • Du weist aber, dass allein das beschaffen des DM-PQ, welches frei geschaltet und „nicht Heiss“ ist, locker bis in den 4-stelligen Euro-Bereich geht ! :/
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow
    • Vieles steht hier im Thread schon drin.

      Auf jeden Fall steht noch der Tausch der RFK an, da die jetzige RFK ein RGB-Signal ausgibt, damit kann das neue Gerät nichts anfangen.
      Dazu gibt es eine Austauschkamera : carsystems.eu/vw-mib-retrofit-…posite-output,id2765.html
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • Eos_Ulm schrieb:

      Leider hat sich noch niemand gemeldet, kann mir jemand eine fachkundige Auskunft geben und mir damit behilflich sein mit Teilenummer usw..

      Hallo Daniel,

      schau mal hier, das könnte etwas für Dich sein. Ist zwar ein Gerät mit Skoda Startlogo aber idealerweise mit zum EOS passenden roten, statt der bei Skoda üblichen grünen Tastenbeleuchtung. Das wäre die Plug&Play Variante.
      -->KLICK

      Da ist alles freigeschaltet. Sogar der zwingend notwendige Quadlockadapter von alt auf neu ist dabei und eine SD-Karte mit fertiger Navisoftware (neue Kartenversionen können später kostenlos bei VW runtergeladen werden).
      Jestex ist ein verlässlicher, hilfsbereiter Händler, da hab ich mein Gerät auch her und das läuft seit Nov 2018 perfekt.
      In diesem Fall ist das Navi was er anbietet mit einer speziellen Firmware versehen, wo dauerhaft kein Komponentenschutz aktiv ist.

      Die andere Alternative ist, sich ein DM PQ aus reeller Quelle in der Bucht zu besorgen und das dann z.B. von Jestex, Vcdsworkx, oder anderen die das können über die FIN auf das eigene Fahrzeug anlernen und in den Funktionen freischalten zu lassen. Dazu muss man entweder zu demjenigen direkt hinfahren oder das Gerät hinschicken.

      Vcdsworx hat selbst immer mal ein paar DMs im Angebot. Muss man einfach anfragen.

      Kommt dann alles zusammen mit dem Quadlockadapter meist auf dieselbe Endsumme wie oben das komplett fertige aus dem Link. Um eine vierstellige Endsumme kommst Du, wie Jürgen (Anju) schrieb, normalerweise nicht herum.

      Zu beachten ist, dass das auf die FIN angelernte Navi nicht mehr ohne erneute Anpassung in ein anderes Fahrzeug übernommen werden kann. Im ersten Fall mit dem Jestexgerät ist das kein Problem.

      Wichtig: Vom DM PQ werden im EOS keine Climatronik-Einblendungen wie bei den RNS Navis erzeugt. Auch bei den älteren roten MFAs gibt es dort keine Anzeigen oder Navipiktogramme. Erst bei den weißen und farbigen geht das

      Benötigt wird:
      - das DM PQ mit DAB
      - das passende Gateway (wie oben in anderen Posts beschrieben)
      - ein passender Multimedia Adapter der an den gelben Anschluss des DMs kommt, wenn
      USB und Aux-in ausgekoppelt werden sollen, mit separater 5V Spannungsversorgung. Dazu gibt es beim ALI fertige
      Kabel-Sets
      - eine DAB Antennenweiche (es sei denn man probiert es mal mit den beiden einzelnen Antennenleitungen sofern
      vorhanden) oder kauft sich den Verstärker mit drittem DAB Ausgang und legt ein zusätzliches Kabel nach vorne zum
      DM. Wer ein RNS mit DAB hatte braucht nichts zu machen, da werden nur die Kabel von alt auf neu umgesteckt
      - Fakra-Adapter für die Antennenanschlüsse je nach Anschlussvariante.
      - ggf. eine GPS-Maus mit Fakra Anschluss (wenn vorher serienmäßig keine Navifunktion vorhanden war)
      - Eine neue passende Emblemkamera mit FBAS Ausgang oder den Umbauset, den Uwe oben verlinkt hat
      - das originale für das DM passende Mikro (sollte man unbedingt machen, da die Mikros von VW nicht alle elektrisch
      gleich sind). Vorher Teilenummer und Anschlüsse vom alten vergleichen.
      - die passenden Anschlussbuchsen (grün oder blau, je nach Erweiterung), die in den Quadlockstecker
      eingerastet werden für Mikro und Aux-in (sind manchmal schon an den Kabelsets vom ALI mit dran)
      - VCDS für Anpassungen im Gateway und die Adresse 5F (das ist das STG vom Navis selbst).

      Teilenummern oder Links hab ich jetzt auf die Schnelle nicht parat. Müsste ich raussuchen. Kannst aber auch mit einer Tasse Kaffee im Forum stöbern. In Sachen Radioumbau und Adaptern gibt es da eine Menge Infos.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ashauser ()

    • Eos_Ulm schrieb:

      Leider hat sich noch niemand gemeldet, kann mir jemand eine fachkundige Auskunft geben und mir damit behilflich sein mit Teilenummer usw..
      Hallo Daniel,

      im großen und ganzen hat Ashauser das gleiche geschrieben, was ich dir schon am 15.12.2019 per PM geschrieben habe.

      Es ist schon ein wenig Arbeit ein DM PQ in den EOS „einzupflegen“.

      Bei mir mußte das Gateway getauscht werden.

      Dieses ist bei meinem EOS eingebaut worden.

      277FBCEC-FDA5-43BE-A3B5-EB6DB45F71BE.jpeg

      Es kann durchaus sein das es bei dir nicht nötig ist. Da du einen „jüngeren“ EOS hast.

      Ist erst beim einbauen und Implementieren in dein Auto feststellbar. So war es zumindest bei meinem Wagen gewesen.

      Da der Erstkäufer meines EOS fast die ganze Zubehörliste geordert hatte, waren viele Komponenten für das DM PQ schon verbaut.

      Ich habe mir diesen Adapter eingebaut für die Original verbaute Rückfahrkamera.

      Ich bin mit dem gelieferten, umgesetzten Bild sehr zufrieden.

      C1A28324-98F8-4993-B6D6-31EC6C0EC4AB.jpeg

      Aufgenommen in der Tiefgarage beim einparken.

      Anm. Auch wenn es ein wenig Geld gekostet hat, und etwas Arbeit war das DM PQ mit meinem EOS zu „verheiraten“, ich würde es wieder machen ! :thumbsup:

      Einsame SPITZE ! :ueberr:
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow