Austausch RNS510 auf Composition / Discover Media PQ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Austausch RNS510 auf Composition / Discover Media PQ

      Hallo zusammen.

      Ich möchte von meinem RNS510 auf ein Composition Media PQ umrüsten. Die Problematik mit dem Komponentenschutz ist mir bekannt. Aber was ist sonst noch umzustellen bzw. zu adaptieren?

      Das Fahrzeug ist ein MJ2012 FL mit MuFu-Lenkrad und weißer MFA. Ich möchte neben dem Radio auch DAB+, App-Connect und möglichst RFK (Emblem aus China) nutzen.

      Folgendes habe ich schon herausgefunden:
      - Quad-Lock Adapter von alt auf neu (Bezugsquelle?)
      - Sicherstellung Adresse 5F im Steuergerät vorhanden, Umtausch oder Flaschen (bei FL noch nötig?)
      - DAB-Splitter (Vorschlag von Sebastian)
      - USB-Anschlusskabel (Bezugsquelle?)
      - VCDS Kodierung

      Ist das alles oder fehlt noch etwas?

      Grüße
      Hendrik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McKormick ()

    • Hi,

      - Gateway mit 5F Adresse hat kein Eos, aber das ist nur ein nice2have, kann erstmal wegbleiben. Ich hatte es n Jahr nicht in meinem, lief genauso
      - USB Schnittstelle von Aliexpress (MK7 USB Carplay)

      Edit: Mikrofon (vom RNS 510 reicht) + Kabel zum DM hin

      MfG
      VCDS/VCP/RNS Manager/Tachoumbauten rot/weiß/farbig im Raum Schwandorf & Regensburg
    • Das Mikro ist gepinnt. Dazu müsste derzeit die Telefonsteuereinheit Deines EOS unter dem Beifahrersitz sein. Das Mikrofonkabel muss jetzt ans Radio.
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren,
      an denen wir teilnehmen durften und hoffentlich noch teilnehmen werden :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018

      comming soon:

      Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019
      Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019
      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • McKormick schrieb:

      Hallo zusammen.

      Ich möchte von meinem RNS510 auf ein Composition Media PQ umrüsten. Die Problematik mit dem Komponentenschutz ist mir bekannt. Aber was ist sonst noch umzustellen bzw. zu adaptieren?

      Das Fahrzeug ist ein MJ2012 FL mit MuFu-Lenkrad und weißer MFA. Ich möchte neben dem Radio auch DAB+, App-Connect und möglichst RFK (Emblem aus China) nutzen.

      Folgendes habe ich schon herausgefunden:
      - Quad-Lock Adapter von alt auf neu (Bezugsquelle?) Kufatec
      - Sicherstellung Adresse 5F im Steuergerät vorhanden, Umtausch oder Flaschen (bei FL noch nötig?) siehe unten
      - DAB-Splitter (Vorschlag von Sebastian) so, oder original (TN: 1Q0035577D/E) + ca. 7m Fakraleitung
      - USB-Anschlusskabel (Bezugsquelle?) Freundlicher, ebay, aliexpress... (TN: 5G0035222E)
      - VCDS Kodierung

      Ist das alles oder fehlt noch etwas?

      Grüße
      Hendrik
      In meinen Augen sollte man das Gateway tauschen. Sonst kann man weder vernünftig codieren, noch ist gewährleistet, dass die Anzeigen in der MFA ordentlich funktionieren. Aber die Batterie ziehts einem auch ohne Gateway mit 5F in der Liste nicht leer. Daher kein Muss.
      7N0907530AL lässt sich updaten und alles höher unterstützt 5F direkt. Kann man auch günstig bei aliexpress kaufen. Allerdings muss man bei Gateways aus China beachten, dass die meistens keinen extended Can haben und man z.B. keinen Lane Assist nachrüsten könnte. Für die meisten Eos Fahrer ist das aber vermutlich egal.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Das Golf 7 USB Kabel wird mit der Buchse für den Eos kombiniert...

      Adresse 19: Diagnoseinterface (J533) Labeldatei:. DRV\7N0-907-530-V2.clb
      Teilenummer SW: 7N0 907 530 M HW: 1K0 907 951
      Bauteil: J533 Gateway H42 1623
      Revision: H42 Seriennummer: 230412F2002180
      Codierung: 355000
      Betriebsnr.: WSC 00020 790 00000
      VCID: 3A3661454FDE08C84E-806E

      kein Update und kein Adresse 5F möglich?

      Wie aufwendig ist bzw. was kostet mich das Codieren von einem Aliexpress Gateway für mein Fahrzeug?
    • sebist93 schrieb:

      McKormick schrieb:

      - DAB-Splitter (Vorschlag von Sebastian) so,

      Ich habe mir den Splitter besorgt. Nur passt der SMB-Anschluß vom Splitter nicht auf die DAB Buchse... Ist das etwas anders als SMB?
      Ich habe mir noch einen anderen mit jeweils Doppel-Fakra-Anschlüssen, da könnte ich mir die Adapterei zumindest an den FM-Leitungen sparen.
      Brauche ich jetzt noch rufen Adapter für SMB auf DAB?

      Edit: Passt anscheinend doch, mit etwss mehr Kraftaufwand als bei den FM-Buchsen Jetzt noch den Doppel-Fakra-Splitter ausprobieren, dann geht der andere wieder zurück...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McKormick ()

    • Nun habe ich das Composition Media erstmal ohne neues Gateway mit 5F zum Test eingebaut. Im Prinzip läuft es, der K'schutz sollte kein Thema mehr sein, die Anzeige über die MFA und die Tasten am MFL funktionieren.
      Was nicht geht ist folgendes:
      - Bei jedem Anschalten ist die Lautstärke ziemlich hoch und nicht regelbar. Erst nachdem ich über die SOUND-Optionen auf max. Einschaltlautstärke den Wert ändere, kann ich auch über den Regler die Lautstärke ändern... Kann es sein, dass evtl. das Radio auf nicht vorhandenes Dynaudio codiert ist? Beim Einschalten steht dort Dynaudio und im Lautstärkemenü gibt es die Option Subwoofer...
      - Das Telefon wird über Bluetooth erkannt und man kan über Media streamen. Einen Telefonanruf kann man starten, aber man selber hört nichts und der Gegenüber auch nicht. Ist das auch eine Codierungssche oder muss mann am Quadlockadapter (von Kufatec) etwas ändern?
      - Der DAB-Empfang funktioniert nicht mit den o.g. Splittern. Nur wenn ich einen Fakra-FM-Stecker auspinne und diesen in die DAB-Buchse stecke, gibt es glasklaren DAB-Empfang. Also scheinen die Signal vorzuliegen, und nicht fahrzeugseitig rausgefiltert zu werden. Aber warum geht das nicht mit dem Splitter? Den SMB-Stecker vom DAB habe ich bis zum Anschlag reingesteckt. Laut Sebastian sollte der Splitter auch ohne elektrischen Anschluss gehen... Wo könnte ich denn evtl. Zündungs-Plus abgreifen?

      Aber bis auf die noch nicht funktionierenden Sachen bin ich schon von der Geschwindigkeit ziemlich begeistert im Gegensatz zum RNS510...

      Also ganz so einfach scheint es nicht zu laufen, aber ich hoffe noch auf hilfreiche Tipps von Euch...

      Beste Grüße
      Hendrik
    • Ein paar Codierungen (Danke David) später bin ich schlauer...
      Raus müssen 37, 56 und 77: Radio, Navigation und Telefon. Danach ist die Lautstärke regelbar, das Telefon funktioniert. Dann noch das Symbol für die RFK auf Jetta gestellt...
      Das neue Gateway ist zur Codierung nicht nötig, da man auch über 5F manuell ins Radio kommt. Allerdings fehlt dann die MFA-Anzeige vom Radio und Telefon. Einen übermäßig hohen Ruhestrom konnte ich bisher nicht feststellen. So wie es Sebastian auch schon geschrieben hat. Es fehlt auch noch der USB-Anschluss zur Nutzung von App-Connect, ist aber unterwegs.
      Um das DAB muss ich mich jetzt nochmal kümmern, denn bei Tunneldurchfahrten ist der DAB-Empfang weg.
    • McKormick schrieb:

      Allerdings fehlt dann die MFA-Anzeige vom Radio und Telefon.
      Werde ich dann beim Discover Media auch keine Navi-Anzeige haben?

      Wie aufwendig ist bzw. was kostet mich das Codieren von einem Aliexpress Gateway für mein Fahrzeug?
    • Mit entsprechendem Tacho und entsprechendem Gateway hast du auch die Navianzeige. Was dich das codieren kostet, kann dir nur derjenige sagen, den du um den Gefallen dafür bittest. Der Freundliche ist nicht zwingend die richtige Adresse dafür.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Ich klinke mich hier mal rein.
      Nachdem ich zunehmend vom OEM-Radio unseres Erstwagens ( hyundai i40) bzgl. DAB+ und FM-Wechsel, sowie Handyanbindung (Android Auto) begeistert bin, wollte ich etwas ähnliches auch im EOS.
      Wenn ich es richtig verstehe, benötige ich z.B. ein Composition Media mit aufgehobenem KS.
      Mein Auto ist BJ2009 (MJ 2010). Wenn ich andere Seiten bei meiner Recherche richtig verstanden habe, sollte die Umrüstung grundsätzlich machbar sein.
      Mir ist nicht ganz ersichtlich, welche weiteren Bauteile zu überprüfen sind. (Steuergeräte?).

      Ich habe lediglich die Schaltwippe am Wischerhebel als "Ersatz"-Multifuktionstaste. RFK o.Ä. ist nicht vorhanden.
      Ab Werk war bei mir das RNS310 verbaut. Aktuell werkelt ein Androide inkl. passenden Splittern inkl. DAB+, d.h. Kabel und GPS-Mouse sind vorhanden.
      Funktionieren soll DAB, BT und Handyunterstützung (primär Android Auto).

      Welches Comp.Media würde passen? An irgendeiner Stelle habe ich z.B. gelesen, dass 5K7035200G mit DAB+ wäre und gehen sollte...

      Ich bin für jegliche Hinweise dankbar.