Ankündigung Herbstzauber an der Ostseeküste Eine Tour vom 03. bis 06. Oktober 2019 in Schleswig Holstein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen ^^

      Ich bin gestern gegen 17 Uhr kurz vor Bremen in einem kleinen urigen Hotel angekommen :)
      Haben heute Mittag einen Termin bei einem hiesigen Tuner der Pablo's Zahnlücke wieder heile macht, die hatte er sich ja bei der Offroad Tour zugezogen :D

      Es war ein tolles Wochenende! <3
      Freu mich euch alle beim nächsten mal wieder zusehen :)
      Leider ist es auch schon wieder vorbei, schade :rolleyes:

      Liebe Grüße
      Anka

      Von Pablo soll ich einen Gruss an die Audis und die Eosinen ausrichten. :love:



      DON PABLO DEl SPÄTZLE

      Polo GTI

      EZ 02/19 · 2,0 l TSI · 147 kW (200 PS) · DSG · Reefblue Metallic


      FOLLOW PABLO





    • Hallo zusammen,

      Sind nach 3486 km wieder zu Hause angekommen. Es war eine sehr schöne Tour, die sich auf jeden Fall gelohnt hat. Ein herzliches Danke an Sonja und Michael für die Organisation.

      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Christel und Carlo
      Neid ist die aufrichtigste Art der Anerkennung
    • Hallo Ihr Lieben,

      nach einer kleinen Extrarunde zur Elbfaehre (lange Wartezeit wegen Niedrigwasser X/ ) und wieder zurück in den Stau am Tunnel in Hamburg, sind wir gestern Abend heil wieder Zuhaus gelandet :thumbup:

      Almere liegt nach der Autowäsche heute nicht mehr 4 sondern nur noch 3m unter NN :thumbsup:

      Die Tour war toll, =pray Danke für die schönen Tage an Sonja und Michael, sowie natürlich an alle Mittourenden mit denen wir wieder viel Spass hatten.

      Liebe Grüsse aus NL

      Sabine und Uwe
      Autos helfen ein wenig, die Zeit einzusparen, die sie in Anspruch nehmen. :eosblau:
    • Hallo zusammen,
      auch wir sind am Sonntag spät aber zufrieden wieder zu Hause angekommen.
      Anders als Uwe und Sabine haben wir an der Elbfähre ausgeharrt. Nach knapp vier Stunden Wartezeit in schöner Elbelandschaft wurden wir mit dem "maritimen Erlebnis" beim "Sprung über die Elbe" belohnt. (Zitate von der Homepage der Fähre.) Der Vorteil der langen Wartezeit war, dass unser Hungergefühl bis Worpswede so angestiegen war, dass wir dort dem Verlangen nachgaben und ein sehr gutes griechisches Restaurant entdeckt haben, in dem wir richtig lecker gegessen haben. Satt und zufrieden haben wir dann den Rest der Strecke staufrei und zügig hinter uns gebracht.
      Über die Tour wurde ja schon alles geschrieben - super organisiert, sehr schöne Straßen, viele nette Leute - bis aufs Wetter blieben kaum Wünsche offen.
      Ganz herzlichen Dank an Sonja und Michael für die gute Vorbereitung und die schönen Ecken, die sie uns gezeigt haben. Dank auch allen, die dabei waren und die Tour zu einem schönen Gemeinschaftserlebnis gemacht haben.
      Wir reisen jederzeit wieder gerne mit "Richter-Reisen".
      Liebe Grüße an alle
      Ute und Manfred
      There ist only one you for all time. Fearlessly be yourself. (Anthony Rapp)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sayyide ()

    • Hallo Ostseetourer,
      liebe Richters,

      ich hoffe es ist nicht anmassend, denn wir waren ja kaum 24 Stunden dabei aber auch wir bedanken uns recht herzlich bei Sonja und Michael für die schöne Tour!
      Es war ja nicht zu überlesen, dass wir noch richtig was verpasst haben; aber wir gönnen Euch das das wirklich sehr!!

      Tina geht nach der weiteren Behandlung in der Zahnklinik Lüdenscheid deutlich besser und sie hat wohl das Schlimmste überstanden.

      Nach gefühlten 200 Touren mit EOS-Freunden hatte (in diesem Fall) ich nun zweimal hintereinander einen Tourabbruch und das tut mir total leid. Vor allem für mich... :D

      Liebe Grüße auch von Tina
      und vielen Dank für die schöne Orga und den schönen Abend die Halbtagestour bis Sonderborg....
      LG vom Götz


      Alpentour 2009
      Alpentour 2010
      Alpentour 2011
      Alpentour 2014
      Alpentour 2015
      Alpentour 2020

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voiceboygoetz ()

    • Voiceboygoetz schrieb:

      ich nun zweimal hintereinander einen Tourabbruch und das tut mir total leid. Vor allem für mich...
      Hallo Götz,
      wir haben dafür aber vollstes Verständnis, nachdem wir Deinen Teller vom Abendessen gesehen haben... :D
      VW EOS 2,0 TSI DSG EXCLUSIVE,
      oryx-white mother of pearl-effect/Black Style + cornsilkbeige/schwarz Leder
      Bj 05/2013 - komplett + schön
      Wir sind dabei:
      EOS-Stammtisch-EuRegio Münsterland
      Comming soon:
      viele schöne EOS Touren

      :cscweiss:
      summtime: air to the hair - AC to the feet
    • Moin Sonja, Moin Michael :)

      Wagen 20 ist gestern nach exakt 2.460 km tarnfarben - aber staufrei - in die heimische Garage eingerollt. Eure Tour war Klasse, die Streckenauswahl (zum Teil Schotter, Split, Erde, Lehm & Kuhscheiße in Mischung) und das Alles ohne Berge - ein Novum... sehr geil ;)
      Das Tourhotel war "Alles-da-was-man-gebraucht-hat" - gut gegessen, gut geschlafen - top!

      Nach weiteren 4 Tagen in Hamburg (auch da: Vielen lieben Dank an euch u.A. auch wegen dem Tipp ) sitzen wir grad bei angenehmen Temperaturen auf dem Balkon und lassen die tolle Zeit Revue passieren ^^

      Bis zum nächsten Mal - wir sind gerne wieder mit dabei!!

      Viele liebe Grüße,
      Kersten & Rebecca
      Navi geht´s ;)
    • @Oakey: Ein schöner Nachtörn... :)

      @Oakey: Alter Falter....
      Kotelett vom Schwein26,00



      Das nenne ich mal eine Ansage...
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schipper ()

    • Neu

      Wagen 16 bedankt sich auch bei den Organisatoren, es war wieder eine lustige Runde :)

      Abreisetour dauerte ungewöhnlich lang...

      Sonntag: Rückfahrt nach Hamburg und Übernachtung (geplant)
      Montag: 7 Uhr Start Richtung Hannover (geplant)
      Und ab hier geht es total ungeplant weiter.
      Montag 18 Uhr Erreiche nach 10 Stunden endlich mein Hotelzimmer in Hannover
      Dienstag 8 Uhr Abfahrt nach Göttingen dort arbeiten bis 15:00 Uhr Bin dann gegen 18:30 in der Nähe von Hanau in das nächste Hotel eingefallen...
      Mittwoch 8 Uhr wieder Arbeitsbeginn diesmal in Hanau mal schnell ne Anlage aufgehängt und einige andere Anlagen wieder in Betrieb genommen...
      Mittwoch 19 Uhr Ankunft zuhause...

      einziger Vorteil dieser Odyssee ... hab das alles bezahlt bekommen :D :D :D

      Heute nach 2475 km habe ich meine Göttin in ihr Winterquartier gebracht nach dem sie noch eine Schönheitspflege erhalten hat... Wir sehen uns dann hoffentlich wieder im neuen Jahr :)
    • Neu

      Liebe Mitreisenden,

      nun ist schon wieder eine ganze Woche vergangen und wir hoffen das eure Eosinen alle wieder sauber sind :D

      Uns hat es mich euch ebenfalls sehr viel Spass gemacht. Und es war schön zu Wissen, dass ihr auch in schwierigen Situationen immer ruhig geblieben seit. Unter den gegebenen Bedingungen bin ich/wir schon das eine oder andere mal ins Schwitzen gekommen. Wirklich eine tolle Truppe ;klatsch2*

      Das es nur ein paar Tage vor dem Start noch so viel Aufregung gegeben hat, war ja schon etwas ungewöhnlich, um so mehr haben wir uns gefreut, dass es mit dem Nachrücken so kurzfristig und gut geklappt hat.

      Euch allen unser Dank, dass animiert zum weitermachen.

      Liebe Grüße

      Michael & Sonja
      Rüm Hart - Klaar Kiming