Getriebeschaden!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Hier ist eine Rechnung von 2014. Der Austausch wurde in einer VW Werkstatt gemacht. Es handelt sich um einen EOS TSI mit 122 PS.

      Ich gehe mal davon aus, daß es sich bei allen hier aufgeführten Getrieben um Austauschgetriebe handelt. Diese Getriebe sind von VW aufbereitet, und sind dann mit einem neuen Getriebe vergleichbar.

      Es gibt aber noch eine weitere, evtl. preiswerte Möglichkeit, nämlich die Getriebespezialisten als Aufbereiter. Diese Betriebe bauen aus, zerlegen das Getriebe und ersetzen die beschädigten Teile. Man findet diese Betriebe in allen Branchenbüchern, oder mal googeln.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Hallo Zusammen,

      ein Update zum Defekt meines Getriebes, bei mir war die Hauptwelle eingelaufen und hat sehr sehr laute Mahl-Geräusche gemacht.
      UND, es ist ein typisches VW Problem. Was mir auch ein Mitarbeiter vom freundlichen bestätigte, hätte ich das gewusst wäre es ein DSG geworden.

      Eine Reparatur kam nicht in Frage, da es ein anderes Getriebe werden sollte.

      Kosten, der Reparatur Satz -> Kupplung inkl. Zweimassenschwungrad hat 370€ gekostet.
      Das Getriebe gab es in der Bucht und es gibt viele die mit dem JLU Getriebe übersetzungsgleich sind. (JLU) ist der Getriebekennbuchstabe
      Wenn Du Fragen hast, melde Dich einfach. Die Diesel Getriebe von VW sind alle sehr ähnlich oder gleich von der Aufnahme her.

      Austausch, hier sind keine Kosten aufgelaufen, bis auf neues Getriebe Öl und Additiv für das Öl.

      Fragen?
      Einfach Anschreiben


      Gruß
      die Sonne
      Motto der Konzerne -> Was ewig hält bringt uns kein Geld <-
    • cabrio.2228 schrieb:

      Defektes Getriebe heute ausgebaut worden !
      Das erste was auffiel und Rätsel aufwirft : es war nur ca 1/2 Liter Öl im Getriebe :cursing: !! - eventuell der Grund für den Schaden !
      Man konnte aber nicht feststellen wo das Öl hin ist :?: :?(
      Gruss Ralf
      Hallo Ralf,

      das habe ich ganz vergessen, meine Süße hat einen Fabia. Das Getriebe hatte sich schwer schalten lassen. Darauf hin hatte ich das Getriebeöl abgelassen und getauscht. Es war damals nur 3/4 Liter im Getriebe. Warum auch immer . . .
      Mit dem neunen Öl flutschte es und schaltete wie Butter.
      Darauf hin hatte ich mich ein wenig umgehört, das soll wohl öfter bei den Polo / Fabia Getrieben vor kommen und zu Schäden führen. Sprich ein Werks-Mangel.
      Das die Golf Klasse betroffen ist, ist mir neu.

      Gruß die Sonne
      Motto der Konzerne -> Was ewig hält bringt uns kein Geld <-