Erisin 7848 gekauft. Brauche noch ein paar Tips für das Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erisin 7848 gekauft. Brauche noch ein paar Tips für das Zubehör

      Hallo da ich Probleme mit einem günstigen 2 Din Radio hatte und es wieder zurücksenden konnte suche ich eine gute Alternartive.
      Habe im Moment das Erisin 7848 im Auge. Da dort der Can Bus verbaut ist und alles funzen soll. Das einzige was mir besser gefallen könnte wäre ein 8". Hat jemand einen Tipp?? Lg :)
    • Die Erisin Dab+ box ist schon ganz ok, zumindest wenn Dab bei dir gut ausgebaut ist. Hier in Wob ist das eher Katastrophe.

      Internet:
      Ich habe eine Huawei Wlanstick fest hinter der Innenleuchte verbaut mit eigener Simkarte.
      Man sollte aber darauf achten das er kein einschaltknopf hat.bei mir startet er bei Zündung automatisch und stellt dann Wlan für bis zu 10 Teilnehmer bereit.

      Einfachste Möglichkeit, vom Handy Wlan bereit stellen. Es soll auch apps geben die Geräte erkennen und dann vom Handy wlan einschalten.

      Mit dem original Erisin internetstick habe ich keine gute Erfahrungen gemacht. Fehlermeldungen und Abstürze.
      ╔║║║║╗╖╖╖╖╖ WOLFSBURG Hometown of Volkswagen
      :cscsw: EOS GT-Sport in der Trecker-DSG-Edition; einer von 3 in ganz Deutschland
    • Ich nutze meine Internetverbindung vom Handy.
      Wie Thorsten geschrieben hat, ist eine App nützlich, die Tethering selbst aktiviert und deaktiviert.
      Ich nutze Hotspot-Starter aus dem Play-Store (HotSpot Starter). Sobald mein Handy mit dem Bluetooth des Radios Verbindung aufgebaut hat, startet der mobile Hotspot. Nach der Trennung wird er wieder zugemacht.
      Dies erschien mir insgesamt einfacher als ein zusätzliches Gerät im Auto und eine zweite/weitere SIM-Karte.
    • wintersport324 schrieb:

      Ich nutze meine Internetverbindung vom Handy.
      Wie Thorsten geschrieben hat, ist eine App nützlich, die Tethering selbst aktiviert und deaktiviert.
      Ich nutze Hotspot-Starter aus dem Play-Store (HotSpot Starter). Sobald mein Handy mit dem Bluetooth des Radios Verbindung aufgebaut hat, startet der mobile Hotspot. Nach der Trennung wird er wieder zugemacht.
      Dies erschien mir insgesamt einfacher als ein zusätzliches Gerät im Auto und eine zweite/weitere SIM-Karte.
      Was brauche ich dafür? Ich möchte auch nur mein Handy nutzen.
    • Kannst auch die app: CARSPOT WiFi aus dem App Store nutzen. Funktioniert gut und ist kostenlos.
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Mmh..
      ich würde mir das mit der Scheibenantenne überlegen.
      Das ist immer die zweitbeste Lösung und sieht nicht so dolle von außen aus.
      Je nach Frontscheibentyp kann das auch in die Hose gehen. Metallbedampfte Scheiben schirmen gut ab.
      Der Verstärker im Heck liefert eigentlich ein ausreichend gutes Signal.
      Einen vernünftigen Splitter einbauen und gut ist. Besser bekommt man die Sache nicht hin. Das liegt einerseits an der nicht
      optimalen Lage der serienmäßigen Antennenstrippen im Heck und der DAB Box. Die Software kann da nur begrenzt was rausholen.

      EOS EMS hat gerade einen guten Dab+ Splitter im Angebot. Nimm mal schnell Kontakt mit ihm auf. Kann aber sein dass er schon weg ist.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Ich bin auch schon allein aus optischen Gründen ganz schnell von der Scheibenantenne abgekommen.
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Moin zusammen,

      ich hoffe, es lohnt sich hier den Faden wieder aufzunehmen.

      Habe heute das Erisin 7848 eingebaut. Dauerte ca. 30 Minuten mit Ausbau des RCD300.

      Kabel und Antennen (GPS, DAB+, USB) habe ich provisorisch von hinten ins Handschuhfach gelegt.

      update am 02.12.


      GPS + DAB funktioniert recht gut in Hamburg, so dasss ich etwas Zeit habe über bessere Einbaumöglichkeiten nachzudenken. -> leider DAB nur im Stand, während der Fahrt viele Abbrüche, daher jetzt ein Versuch mit Splitter von ge-tronic.

      Der Sound mit den Standardlautsprechern ist erstaunlich gut, wenn man den EQ anpasst. Auf jeden Fall besser als das RCD300.

      Ich habe noch den MCU Patch von xda eingespielt und den dort erhältlichen EQ installiert.

      Es fehlt natürlich etwas an Präzision und vor allem an Transparenz (Vergleich Audi A6 DSP Soundsystem) ist aber durchaus nutzbar.

      Bin schon auf der Suche nach geeigneten Lautsprechern.

      Insgesamt alles sehr positiv für das Budget (ca. 370€ für RNS, DAB, OBD, DAB Splitter).

      Habe das Gerät zuvor an meinem Labornetzgerät zu Hause vorinstalliert, konfiguriert und getestet.

      Da es das heimische WLAN nutzt, kann ich zu Hause auf meinem Parkplatz Apps installieren und Daten (z.B Offline Karten und Musik aus Spotify und Apple Music) nachladen.

      Online per Stick oder Handy ist es noch nicht. Mal schauen, ob ich das brauche.

      Was alles funktioniert:

      - DAB+ (Sound ziemlich gut, Empfang mäßig -> Splitter wird eingebaut).
      - Navigation mit HERE, Zielführung gut jedoch Ansage manchmal verzerrt (habe alle deutschen Stimmen probiert)
      - Musik vom Handy mit A2DP (Sound mittelmäßig), iPhone 6
      - Musik von Apple Music App (Sound gut)
      - Musik UKW (Sound mittelmäßig)
      - OBD mit Torque App zeigt vieles an und scheint korrekt zu sein, Verzögerung akzeptabel, verbindet sich häufiger nicht mit Torque, obwohl Android den Dongle als Connected anzeigt
      - Telefonieren via Bluetooth (habe das externe Mikrofon noch nicht verbaut und kann über Sound nichts sagen)
      - Ein/Ausschalten mit Zündungsplus, DIP 3 = off

      Wo es noch klemmt:

      - Fakra Einzelstecker (Antennen) passen nicht optimal aufs Navi, was wohl einen Doppelstecker erwartet
      - Ansage Navi im Verhältnis zur Musik zu laut (habe keine Möglichkeit für Einstellung gefunden)

      Was noch schön wäre:

      - automatische Helligkeitsanpassung des Displays
      - Belegung der physischen Tasten mit anderen Apps (z.B. Radio mit DAB-Radio)

      Wenn jemand Tips hat, wie diese Dinge noch hinzubekommen wären, freue ich mich.

      LG
      ——————————————EOS ———————————————-
      2. Hand, Scheckheft, neue Steuerkette, wasserdicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von imsk111 () aus folgendem Grund: Update nach weiteren Tests und kleinen Verbesserungen

    • michaj200 schrieb:

      Welchen Dab Splitter kann man den sonst noch nehmen? Welche Anschlüsse muss er haben? LG
      Habe mir diesen bestellt, in der Hoffnung, das er passt.

      DAB / DAB+ / FM / UKW Splitter mit Verstärker Fakra Anschluss von ge-tectronic.

      ge-tectronic.de/onlineshop/pro…rker-fakra-anschluss.html


      Gibt’s da schon Erfahrungswerte?

      Werde berichten, wenn er eingebaut ist (sofern die Anschlüsse passen).

      LG
      ——————————————EOS ———————————————-
      2. Hand, Scheckheft, neue Steuerkette, wasserdicht.
    • Das sieht soweit gut aus. Den SMB-SMA Adapter brauchts bei der Erisin DAB Box glaube ich mit dem GE-Tronic nicht. Der DAB Stecker vom Splitter passt direkt.
      Du kannst in diesem Fall aber nur eine der beiden Heckantennen aufsplitten. Die andere Antenne ist eventuell nutzlos. Die Androiden haben kein Antennendiversity.
      Oft ist in dem weißen Doppelfakra-Anschluss am Erisin oder anderen Androiden in einem der beiden Buchsen gar kein Pin drin, oder nur Fake.
      Prinzipiell hätte man mal testen können das erste Antennenkabel vom EOS für UKW zu nehmen und das zweite rein für DAB zu nutzen, oder umgekehrt, muss man probieren bei welcher Kombination der Empfang für DAB und UKW am besten ist.

      Normalerweise ist die zweite Antennenlitze im Heckdeckel eher vertikal verlegt, was DAB zugute kommt. Bei UKW speilt das keine Rolle.
      Die zweite Antenne wird per Adapterkabel (Fakra-SMB) direkt auf die DAB Box gesteckt. Sollte das nicht zum gewünschten Erfolg führen, müssen im Anschluss doch mit dem GE-Tronic weitere Kombinationen probiert werden.
      Falls das Erisin selbst Phantomspannung erzeugt, braucht man keinen Adapter mit Phantomspannungseinspeisung . Einige Androiden können das, wird aber nicht in den techn. Daten erwähnt. Da heißt es nur Versuch macht klug.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Das Erisin hat Phantomspeisung. Ist auch schnell mit einem Multimeter ausgemessen.
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Genau, mit Nachmessen ist man dann erst recht auf der sicheren Seite :thumbup:
      Darauf achten, der Heckverstärker bekommt m.W. normalerweise nur auf Antennenleitung 1 Versorgungsspannung (Phantomspannung) vom Serienradio. Macht ja keinen Sinn mehrfach Saft auf die Schaltung zu geben.
      Also sollte der FM-Antennenanschluss vom Erisin (der wirklich beschaltete) am besten auch mit der Leitung 1 verbunden werden, damit FM gut funktioniert.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Bei mir hat es gleich funktioniert. Welche Leitung ist denn Leitung 1? ?(
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Das hab ich jetzt nicht mehr so vor Augen, welcher der beiden, links oder rechts (relativ wie rum man den Doppelfakra hält ;) ). Die sind meine ich farblich auch unterschiedlich (beige und cremeweiß).
      Ich glaube der Cremeweiße ist Nr. 1 und der beige ist Nr. 2
      (das RCD 210 z.B. hat nur einen Anschluss und der ist als Nr.1 cremeweiß).

      Das würde aber sicher auch beim Empfang auffallen. Einfach nen ganz schwachen FM Sender einstellen, hin und her tauschen und hören was passiert (ggf. die Stecker aus dem Fakra Gehäuse lösen, wenn die Fakra Plastiknasencodierung nicht passt). Die Nr. 1 müsste das beste Ergebnis bringen, weil der Verstärker darüber seine Phantomspannung abgreift.

      Als Beispiel ein VW RNS von hinten


      und hier der normale, serienmäßige Verstärker als Gegenstück.


      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ashauser ()

    • Vielen Dank für die vielen Hinweise. Werde ich checken und berichten.

      Der Splitter soll diese Woche ankommen. Es ohne Splitter zu versuchen wäre natürlich auch eine Idee, wobei der Fakra ja so ohne weiteres nicht auf die DAB-Box passt.

      Gruß
      Kay
      ——————————————EOS ———————————————-
      2. Hand, Scheckheft, neue Steuerkette, wasserdicht.
    • Einen Adapter braucht man dann. Leider gibt es keinen direkten von Fakra Stecker auf SMB Stecker wie es für die Erisin DAB Box nötig wäre. Es gibt z.B. nur Fakra Stecker auf SMB Buchse. Da müsste noch ein Adapter SMB Buchse auf SMB Buchse dran, dann passt es.

      Da der GE-Tronic ja schon bestellt ist, wäre die Kombination Antenne 1 direkt an Erisin FM Anschluss und Antenne 2 über den Ge Tronic laufen zu lassen ganz interesssant. Hier dann einmal mit und einmal ohne 12V Versorgung des Ge-Tronic testen. Adapterkabel oder Steckerchen sind bei dieser Anschaltung nicht nötig.
      Wichtig ist, dass der serienmäßige Verstärker im Heck direkt Phantomspannung vom Erisin erhält.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Hatte bei mir im Passat auch Schwierigkeiten den Fakra in das Erisin zu bekommen. Das Gehäuse zu entfernen, davon rate ich ab. Hatte mir ein neues Gehäuse gekauft, nur leider klappte das mit der Arretierung nicht. Nun habe ich die beiden Antennenstecker direkt und ohne die Fakraplastik im Radio. Im EOS war bei mir mal ein MFD2 verbaut. der Stecker passte schlecht, aber mit etwas druck ging er auch ins Radio. Das ist hier alles noch nicht so 100% für VW ausgelegt, aber es geht.
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________