DCC Stossdämpfer hinten links defekt bei 95.000km und nun 650€!!?

    • DCC Stossdämpfer hinten links defekt bei 95.000km und nun 650€!!?

      Hi Leute hier mein erster Eintrag.
      Hoffentlich habe ich solch einen Beitrag nicht übersehen.

      Ich bin glücklicher Besitzer eines EOS 2.0 TSI Exklusiv 2011 Facelift, welche ich letztes Jahr im Mai beim Freundlichen gekauft habe.
      Gestern war ich bei der Inspektion, da ich braff jeden Monat fast 100€ für die Gebrauchtwagen Garantie und den Inspektionsvertrag zahle.
      Nun wurde gestern festgestellt hinten links soll der Stoßdämpfer hin sein.
      Ehrlich gesagt merk ich nichts davon und hatte noch nie eine Fehlermeldung des DCCs in der MFA.
      Wagen fährt wie am ersten Tag, hat jetzt 95.000 km runter.

      Nun zum Shock die Reparatur des einen Stoßdämpfers soll knapp 650€ kosten, da die Gebrauchtwagen Garantie das nicht abdeckt.
      Habe selber im Netz keinen anderen Anbieter der die Stoßdämpfer unter 450€ anbietet gefunden.
      Ich meine schon in einem Forum gelesen zu haben, dass Monroe die Stoßdämpfer baut und die Freundlichen ein Monopol darauf haben.
      Habe deswegen drei Freundlich angerufen, wovon einer sogar meinte am besten beide machen und das kostet 1200€!
      Das traurige ist, bin eher der ruhige Fahrer und reize sicher nicht mal das Standartfahrwerk aus und nun das.

      Meine Frage an euch:
      Wagen fährt normal, wie prüfe ich die Stoßdämpfer hinten?
      Wenn ich sie tauschen lasse, soll ich dann beide machen lassen oder reicht der eine?
      Habt ihr irgend einen Tipp?

      Viele Grüße,
      Rene
      Viele Grüße,
      René

      :cscsw:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rm1985 ()

    • Hallo Rene,

      bei solch Preisen bin ich echt fassungslos, das Tauschen kannst Du mit ein wenig handwerklichem Geschick auch selbst erledigen.
      Die Dämpfer bekommst beide für rund 500 in der Bucht.

      Zum testen, hatte mal ein wenig die Suchmaschine gefragt. Die einen sagen der kann wie ein ganz normaler Stoßdämpfer getestet werden, die anderen sagen wiederum es Bedarf eines speziellen Prüfstandes.

      Zum DCC selbst, wenn Du es nicht unbedingt lieben gelernt hast, dann hau es raus und kaufe Dir ein anderes Fahrwerk.


      Es gibt einen Hannover Stammtisch, vielleicht kann Dich jemand aus der Umgebung unterstützen, Berlin ist ein wenig weit weg. ;)

      Gruß die Sonne
    • Mal so zur Orientierung:

      Ich habe vor einem Jahr alle vier Stoßdämpfer nach 140.000 km tauschen lassen, da das Fahrverhalten etwas schwammig wurde; das merkte man vor allem nachdem vier neue Reifen montiert worden waren. ;w130:

      Den Wechsel habe ich bei einer ortsansässigen sehr guten freien Werkstatt durchführen lassen. Die verbauten Dämpfer sind von Sachs, sie sind lt. Werkstatt auch als Erstausrüstung verbaut. Die Dämpfer haben je 90 EUR netto gekostet, allerdings wurden auch gleich die Federbeinlager (hinten) und Federbeinstützlager (vorne) getauscht. :thumbup: Das muss man nicht machen, allerdings wird ein später ggf. notwendiger Austausch teuer, weil wieder alles auseinander muss. ;wrong)

      Arbeitszeit pro Dämpfer-Paar ca. 180 EUR netto, das sind also mit Märchensteuer ca. 430 EUR für beide Dämpfer hinten. Da ich vorne und hinten getauscht habe, kam am Ende incl. Achsvermessung ein Betrag von 860 EUR heraus - für alle vier!! . Das Fahrverhalten ist wieder 1A :eosblau:

      Nur einen Dämpfer zu tauschen, halte ich für keine gute Idee, nach 95.ooo km sind die Dämpfer schon ziemlich abgenudelt. :!: Das Fahrverhalten dürfte sich vermutlich verschlechtern, mal unabhängig von einem später notwendig werdenden Tausch des Restes... Aber 650 EUR für einen Stoßdämpfer ist eindeutig zu hoch. :thumbdown:
      VlG
      Der_Micha ::53
    • Der_Micha schrieb:


      Nur einen Dämpfer zu tauschen, halte ich für keine gute Idee, nach 95.ooo km sind die Dämpfer schon ziemlich abgenudelt. :!: Das Fahrverhalten dürfte sich vermutlich verschlechtern, mal unabhängig von einem später notwendig werdenden Tausch des Restes... Aber 650 EUR für einen Stoßdämpfer ist eindeutig zu hoch. :thumbdown:
      Hier ist ja auch die Rede von den DCC Stoßdämpfern. Dass die normalen günstiger sind, ist einleuchtend... :rolleyes:


      rm1985 schrieb:


      Gestern war ich bei der Inspektion, da ich braff jeden Monat fast 100€ für die Gebrauchtwagen Garantie und den Inspektionsvertrag zahle.
      Nun wurde gestern festgestellt hinten links soll der Stoßdämpfer hin sein.
      Hallo Rene, wozu soll die o.g. Garantie denn gut sein?

      Die Dämpfer sind leider Verschleissteile und du wirst im Normalfall wenig vom Dämpferverschleiss merken, ausser einer wird undicht und läuft aus. Selbst dann dämpft er noch...
      Sinnvoll wird auf jeden Fall der Austausch Achsweise sein, alles andere ist eigentlich nicht ratsam.


      Alternative wären ggf Dämpfer/Fahrwerk von KW, das bekommt man auch mit DCC, wenn man denn schon mit vierstelligen Beträgen hantiert :D
    • Neu

      groundone schrieb:

      Hallo Rene, wozu soll die o.g. Garantie denn gut sein?

      Die Dämpfer sind leider Verschleissteile
      Eben nicht für Verschleißteile. Und auch sonst zahlen manche Versicherungen (eher die meisten, soviel ich weiß) nur anteilig - abhängig von Alter und Laufzeit. Immer gut die Bedingungen lesen. Ob man den Betrag nicht lieber jeden Monat auf ein Tagesgeldkonto zahlt, sodass man im Notfall Rücklagen hat, wäre eine Überlegung wert....

      Was sagt denn Dein Händler zu Garantie und Kulanz? Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Du Anspruch auf Garantieleistung hast, da es sich um ein Verschleißteil handelt. Fragen kann man ja mal....
    • Neu

      Erstmal danke für die ganzen Antworten.
      Langsam glaube ich, statt für die Garantieverlängerungen und den Service Vertrag zu zahlen, hätte ich das Geld echt jeden Monat bei Seite legen sollen.

      Werde versuchen irgendwie an die DCC Dämpfer zu kommen und sie paarweise zu tauschen. Sicher ist sicher, mit bisschen Glück habe ich beide für 750€ getauscht.

      Komplett auf ein normales Fahrwerk zu tauschen wird teurer, mit allen arbeiten und dem etwas geringer Fahrzeugwert beim verkaufen. Wobei ich den EOS echt am liebsten immer fahren würde.

      Und nochmals einen riesen Danke für die ganzen Antworten. Werde gleich mal nach dem Stammtisch suchen, danke für den Tipp.
      Viele Grüße,
      René

      :cscsw:
    • Neu

      Dabbeljuh schrieb:

      Tino34 schrieb:

      Was sagt denn Dein Händler zu Garantie und Kulanz?
      ;DD ;no! ;baeh;
      Ich verstehe solche Beiträge nicht... dient das der Selbstbelustigung? Oder um seine eigene Laune aufzubessern?
      Hilfreich sind sie nicht...

      Wenn man schon so eine teure (und auch aus meiner Sicht überflüssige) Zusatzgarantie abgeschlossen hat, dann wäre ein guter Händler (sofern es noch solche gibt...) sicherlich entgegenkommend und würde vielleicht mit einem kostenlosem Einbau entgegenkommen. Im Vergleich zum Teilewert ein deutlich kleinerer Posten...

      Im Hinblick auf die wirklich teuren Dämpfer wäre es immerhin ein kleines Trostpflaster.

      ...und wir haben auch das DCC, ist wirklich genial, ich würde es nicht missen wollen. Würde bei einerm Defekt aber auf das KW Fahrwerk mit DCC wechseln. Das kann man auch mit "nur" 30-35mm Tieferlegung fahren... muss ja nicht direkt 70mm tiefer :D