Wassereinbruch innen hintere Seitenfenster innen (wo das Gummi überlappt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wassereinbruch innen hintere Seitenfenster innen (wo das Gummi überlappt)

      Hallo ich weiss das Thema ist nicht neu ,habe aber eben selbiges die Abläufe sind sauber und wurden vom freundlichen noch mal justiert...

      hat jemand ne Idee? oder einen Experten ausser VW im Raum Hamburg? :eossilber:
    • welches Baujahr ist dein EOS?
      Hast du ein spalt zwischen Dachholmdichtung und Heckscheibendichtung?
      Hast du auch Wasserablaufschläuche vorne geprüft ob die frei sind, weil im Dachholm ist eine Wasserwanne und das Wasser kann bei anfahren nach hinten schwappen.
      Ansonsten liegt es meistens an den Wasserablaufschläuche hinten oder an der Dachholmdichtung.
      Bilder
      • Dachholmdichtung unter dem Dachmitteldachdichtung.png

        363,75 kB, 318×477, 73 mal angesehen
      • Spalt zwischen dem Dachmittelteildichtung und Dachholmdichtung.png

        158,75 kB, 240×389, 67 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GigaBoyNrw ()

    • Hallo und frohe Ostertage!

      Bei meinem Eos tropft es auch an dieser Stelle. Soweit wie ich es nachvollziehen kann liegt es, zumindestens bei mir, daran dass die Dichtungen etwas weiter oben, außen überlappen. An dieser Stelle tritt vorallem beim stehen Wasser ein und läuft innen am Holm herunter. Ich schau mal das ich heute Fotos davon mache um es bildlich darzustellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schuetze ()

    • Nach den letzten Regentagen habe ich ebenfalls an dieser Stelle ein paar Wassertropfen auf dem Kunststoff.

      Da mein Eos mit etwas Gefälle in der Einfahrt steht schaue ich auch mal genauer auf die Abläufe.

      Danke schon mal für die Info nicht nur auf die Dichtung zu achten.

      Grüße
      Christoph
    • Xoph schrieb:

      Nach den letzten Regentagen habe ich ebenfalls an dieser Stelle ein paar Wassertropfen auf dem Kunststoff.

      Da mein Eos mit etwas Gefälle in der Einfahrt steht schaue ich auch mal genauer auf die Abläufe.

      Danke schon mal für die Info nicht nur auf die Dichtung zu achten.

      Grüße
      Christoph
      Schau mal hier... carpflege24.eu/ ;) Meinen Erfahrungsbericht findest Du hier Undichtigkeiten am Dach, Kofferaum & Co. allgemein
    • So, ich hol das Thema mal wieder hoch.
      Hab mich heute mal mit meinem in die Waschstraße gewagt um zu schauen ob er wirklich dicht ist.

      Die gute Nachricht zuerst ... zu 99% dicht ... :thumbsup:
      Aber ... hab doch 2-3 Tropfen auf beiden "Fensterbrettern" der Rückbank gehabt.

      Ich vermute es kommt hier rein:


      Frage: kennt das jemand von Euch und muss ich aktiv werden (und wenn ja - wie?)
      Auto war ja im April zur Wartung, da wurde das Dach komplett geprüft und gepflegt.

      Vielen Dank,
      Gruß Sven.
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt
    • Also bei mir war es am anfang recht wenig, wie bei dir, aber jetzt hab ich den reinsten Wasserfall auf der Beifahrerseite.
      Bei mir sind die Gummis auch nicht mehr richtig zusammen, und läuft so richtig in dem loch dazwischen rein.
      Mach so schnell wie möglich was gegen, nicht damit du das Problem wie ich hast.
      Muss mal genau schauen, was ich dagegen machen kann, damit die Gummis wieder zusammen sind.
    • Systembedingt wirst du ein Cabrio nie so Dicht bekommen, wie eine „normale, geschlossene“ Limousine.

      Ich hab da ab und an auch schon den ein und anderen Wassertropfen nach der Waschstraße im EOS gehabt. ::57

      Ist für mich nicht schlimm. Da kommt mehr Wasser in den Innenraum vom EOS, wenn du bei heftigem Regen einsteigst.

      Ich bleibe da ganz Cremig ! ;grangel)
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow
    • GigaBoyNrw schrieb:

      Hey zusammen,
      Ihr müsst je 2x 25er oder 20er Torx Schraube in der C-Segmentdichtung lösen und schieben gegen Dachholmdichtung und festziehen. Aber nicht zu stramm ziehen gegen Dachholmdichtung sonst ist es wieder undicht
      Oder ihr kommt zu Bautz & Klink.... Autohaus. ;)

      Viele Grüße
      Gibt es hierzu Bilder, wo die Schraueben in der C-Segmentdichtung sitzen?

      Wäre super!

      Klaus