Softwareoptimierung neue Erfahrungen

    • Hallo Stephan,
      mit dem EOS TDI PD habe ich persönlich noch keine Erfahrungen, jedoch mit einem 2.5 TDI (kein PD) im T4.
      Die Optimierung sorgt im Prinzip nur dafür, dass die Motor Kennlinie aus dem mittleren Bereich weiter nach oben gehoben wird.
      Dadurch bekommt man mehr Leistung und höheres Drehmoment.
      Das geht jedoch immer zu Lasten des Materials - also die Lebenserwartung des Motors wird geringer.
      Das bedeutete bei meinem T4, dass die Reparaturen höher wurden - ich habe es wieder rückgängig gemacht und fahre ihn jetzt bereits mit 330Tkm, die Reparaturen ab da waren am Motor gar keine mehr.
      Er läuft wie ein Uhrwerk...
      Mir reicht die Leistung im EOS und darum werde ich es bei dem nicht tun.
      Das sind nur meine Erfahrungen, ob du das machen willst liegt natürlich an dir.
      Ich rate nur zur gründlichen Einholung von Informationen beim Fachmann, bevor du es machen lässt; jeder TDI ist anders

      VG Stephan
      Gruß Stephan
      :cscgr:
    • Da hast du natürlich Recht,

      drum hat der T4 Motor ja auch bei weniger Drehmoment einen halben Liter mehr Hubraum und beim Gewicht sind es "nur" 220 kg Unterschied, die er mehr bewegen muss...
      Die Frage ist einfach, ob die Mehrleistung im Verhältnis zum deutlich höheren Verschleiß akzeptabel ist...

      VG
      Stephan
      Gruß Stephan
      :cscgr:
    • Hallo Steph,
      ich habe das Chiptuning von der Firma RaceChip (racechip.de) mir selbst eingebaut. Habe den mittleren Chip zu 249€ (Unterlagen liegen in der Garage) gekauft. (Meinen gibt es nicht mehr, haben jetzt neue Modelle). 50 PS mehr! Die geben sogar 1 Jahr Motorgarantie! :thumbup:
      Erfahrung: Wenn du viel Stadt fährst lohnt es sich nicht. Unten heraus könnte mehr gehen. Aber Landstraße und Autobahn macht richtig Spaß. Ich fahre aber auch nur am Wochenende. Momentan ist meiner eh im Winterschlaf :sleeping: (Saisonkennzeichen)
      Moment, ich habe keinen Diesel! Hast du einen TSI oder TDI?
      Grüße und viel Erfolg!
      :sleeping: :cscsw: :sleeping:
    • Von diesen Boxen halte ich persönlich auch nichts aber das sieht jeder anders.

      Da man ja meinen Wohnort und mein Nummernschild nicht sieht, kann ich ja aus Erfahrung zugeben, dass sich eine Softwareanpassung + DSG Optimierung in Verbindung mit "Update vom Update", AGR off, DPF off und ausgebauten (und rausprogrammierten) Drallklappen ganz fantastisch fährt. Das soll jetzt keineswegs eine Motivation zum nachmachen sein!!!

      Ergebnis:
      187 PS / 417NM und ganz wichtig keine Rußschleuder
    • Neu

      dorarosi schrieb:

      @freakwave3000 Pass aber auf, ab 2018 wird beim TÜV wieder AU gemacht. Davor habe ich auch schon angst, obwohl ich Serie bin bezweifel ich, dass ich die Werte einhalte.
      AU wurde immer gemacht, nur dass jetzt die Endrohrprüfung wieder verpflichtend ist!
      Grüße Artur

      :cscweiss:
    • Neu

      417 NM??

      Bringt bestimmt Spaß in den Backen, aber mittelfristig wird sich das Getriebe bedanken, soweit ich informiert bin liegt die Belastungsgrenze irgendwie um 380 NM rum.

      Ich kann mich durchaus täuschen, wäre da aber dennoch vorsichtig. Trotzdem viel Spaß damit. :--))
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Neu

      Bezüglich der AU mach ich mir eigentlich keine Gedanken da der Trübungswert zwar im oberen Drehzahlband aber nicht unter Last gemessen wird.
      Die zu einzuhaltenen Werte sind sehr hoch.
      Zwei aus meinem Bekanntenkreis durften mit ähnlicher Hard- bzw Sofwareanpassung schon zur HU/AU nach „neuer“ Prüfmethode. Beide ohne Beanstandung bestanden.

      DSG ist nach verbreiteter Meinung immer etwas heikel (selbst ohne Leistungssteigerung).
      Mein Tuner des Vertrauens meinte das dass absolute Maximum bei ca. 500NM liegt. Bis dagin ist‘s ja noch etwas.
      Fahre so schon seit ca 45.000km. Pflege und Fahrweise spielen wie bei allem natürlich in die Haltbarkeit hinein.
      Mein Auto wird IMMER warm gefahren, DSG bekommt alle 30.000km und Motor alle 15.000km frisches Öl.
      Bin ja schon lange keine 20 mehr und da ruft man auch nicht permanent die Leistung ab, hilft halt nur gut beim Überholen.

      Gruß