Kaufempfehlung Volkswagen Eos 2.0 TDI (PD) zur "hybriden Verwendung" - Einige Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke. D.H. eine Fahrt durch die Waschanlage kann mir in jedem Fall sparen? Ich bin zwangsweise darauf angewiesen, dass es mal richtig schüttet?

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • VWEOS85 schrieb:

      Danke. D.H. eine Fahrt durch die Waschanlage kann mir in jedem Fall sparen? Ich bin zwangsweise darauf angewiesen, dass es mal richtig schüttet?

      Ein Regenschauer sagt mehr aus ,als ne Waschanlage . Auch gibt es durchaus 2006 er die dicht sind , aber auch das Gegenteil kann der Fall sein . Wenn so ein 2006 er durch die ganzen Maßnahmen von VW gegangen ist ,die wegen Undichtigkeiten gestartet worden sind ,sollte er heute dicht sein . Historie einsehen ist da sinnvoll .
    • Dann geb ich mal noch meinen Senf dazu:

      Also ich würde wegen möglicher Undichtigkeiten nicht so sehr auf dem 2006er rumreiten. Ich hab z.B. einen, den würde ich mittlerweile als dicht bezeichnen. Die 2008er werden jetzt auch schon 10 Jahre alt. Da ist meiner Meinung nach regelmäßige Pflege der Dichtungen wichtiger.
      Wassereintritt hatte ich bis jetzt an der C-Säule (behoben durch Abschneiden und regelmäßiges reinigen der Abläufe im Radkasten) und an der A-Säule rechts (da hatte sich der Schlauch von der Tülle gelöst). Beides kann mit Sicherheit auch bei späteren Baujahren auftreten.
      Besonders wenn das Problem an verstopften Abläufen liegt merkt man das tatsächlich meist erst bei langanhaltendem oder sehr heftigem Regen.

      @VWEOS85: Wenn der Eos als Zweitwagen geplant ist steht er bei schlechtem Wetter doch wahrscheinlich eh in der Garage, wenn du eine hast.

      Es gibt andere Dinge bei den frühen Baujahren mich mehr nerven. Zum Beispiel der abblätternde Lack am Spiegelfuß (scheint bei dem silbernen auch Fall zu sein), Seitenscheiben die sich beim Türöffnen zu spät absenken, rote MFA die im Sommer ausfallen.

      Allgemein finde ich das Anforderungsprofil (<15tkm pro Jahr, die aber als Langstrecke zu 95% auf BAB mit Tempomat auf 130 und das ganze noch als Zweitwagen) paßt nicht so recht zum EOS. Muß aber jeder selbst entscheiden.
    • sebist93 schrieb:

      Eine Dusche mit dem Kärcher sagt gar nichts aus, genauso wie eine Waschstraßendurchfahrt. Da tut sich maximal ne grobe Undichtigkeit auf oder man findet ein paar Tropfen, weil man voll auf die Dichtung gehalten hat, was aber normal wäre. Ein mehrstündiger Regenschauer ist da wesentlich aussagekräftiger.

      Wenn es da was gab, kann das jeder VW Händler sehen.
      Dazu kräftiger Seitenwind....und plötzlich zeigt sich der ansonsten dichte Eos als Tropfsteinhöhle.

      Wie bemisst man Leidensfähigkeit beim Eos, einer bekommt Panik beim kleinsten Tropfen, der andere freut sich, das er mal wieder seine Badehose nutzen kann.

      Nicht ohne Grund haben viele Forenteilnehmer auf einen der letzten Eosinen upgedatet. Sie wollen sich daran erfreuen und nicht ständig auf der Suche nach einer passenden Werkstatt sein. Der Preisverfall kommt nicht von ungefähr, sondern ist Zeichen des Reparaturrisikos.

      Wer das tragen will erhält ein tolles Fahrzeug, sofern alles funktioniert. :thumbup:
      ¹ Vorsicht: Der Inhalt meiner News kann Anzeichen von Humor, Spöttellei, Sarkasmus beinhalten oder ist gar nicht zu verstehen. Er ist aber niemals gegen Personen gerichtet und stets mit einem Lächeln geschrieben... ^^
    • VWEOS85 schrieb:

      Danke. D.H. eine Fahrt durch die Waschanlage kann mir in jedem Fall sparen? Ich bin zwangsweise darauf angewiesen, dass es mal richtig schüttet?
      Nun sind wir beim "Sonderzubehör" Polemik angelangt, da alle anderen mehr oder minderstark geäußerten Vorbehalte und sonstige Hinweise in Richtung "ach ist das alles lustig" aufgenommen wurden. Harte Fakten waren allerdings auch drunter, so dass man nicht ganz leer ausgegangen ist. ^^

      Da man nicht weiß über welch handwerkliches Geschick, selbst oder Werkstatt, dazu der finanzielle Rückhalt ..... kauf dir endlich son Teil und dann lass uns miterleben, was für ein Glücksgriff dir gelungen und wie happy du bist.

      Frei nach Faust....
      Der Worte sind genug gewechselt, Laßt mich auch endlich Taten sehn ... :zwinker:
      ¹ Vorsicht: Der Inhalt meiner News kann Anzeichen von Humor, Spöttellei, Sarkasmus beinhalten oder ist gar nicht zu verstehen. Er ist aber niemals gegen Personen gerichtet und stets mit einem Lächeln geschrieben... ^^
    • Poloeos schrieb:

      VWEOS85 schrieb:

      Danke. D.H. eine Fahrt durch die Waschanlage kann mir in jedem Fall sparen? Ich bin zwangsweise darauf angewiesen, dass es mal richtig schüttet?
      Nun sind wir beim "Sonderzubehör" Polemik angelangt,
      Nein. Die Frage ist einer der wichtigsten im ganzen Thread. :!:
      Sie bedeutet, dass man das Auto nicht auf Dichtigkeitprüfung kann, sondern auf die Wetterlage angewiesen ist. ::064::
      Wie kann man dann aber ersthaft empfehlen ein Auto von Privat unter Ausschluß der Gewährleistung zu kaufen, wenn das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs, nach obiger Aussage, garnicht prüffähig ist. ?( ;dnk)
      Das heißt. Ich kauf ein Auto. Schau mir n bissl die Gummies an. Nehme ihn dann ab. Schieße den dann günstig von privat und dann schauen wir mal, was Petrus dazu meint. ;-spin;
      Dann nehme ich lieber 500€ mehr in die Hand für die Gewährleistung und wenn der EOS dann bei Petrus nächsten Spielen untergluggert, stelle ich ihn dem Händler wieder auf den Hof. ::064:: und bin dann weg. ;-wech)
      Aber ich sehe schon: Ich habe hier doch öftermals eine ganz andere Denkweise. gelb:rot
      ;baeh;

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Jou, du hast eine unrealistische Denkweise für den Kauf eines 10 Jahre alten gebrauchten Cabrios. Wenn es kein Garagenwagen ist, sieht man sofort ob der dicht ist, egal wie das Wetter ist. Regenwasser hinterlässt wunderbare Spuren an diversen Verkleidungsteilen und macht schöne Flecken auf Sitzen. Genauso sieht man sofort ob der Kofferraum schonmal feucht war oder nicht (Fleckige aufgequollene Abdeckung aus Pressspan)

      Wenn der Wagen in der Waschanlage dicht ist und beim Regen nicht, sind meistens nur die Abläufe zu. Kein Riesenaufwand die zu säubern und zack ist der Wagen wieder dicht.

      Du bist ein wunderbarer Theoretiker und glaubst dich vorher gegen etwaige Dinge absichern zu können, scheinst aber hier im Forum außer in 2 Threads noch nichts gelesen zu haben. Dazu wirkst du auch noch vollkommen planlos von Autos. Eigentlich steht in diesem Forum schon alles, was dir hier jetzt auf dem Silbertablett serviert wurde. Ich könnte dir noch zahlreiche Tipps zum Kauf eines gebrauchten Eos geben, aber ich verliere die Freude daran. Du weißt ja eh alles besser.

      Vielleicht guckst du dir einfach mal einen älteren Eos bei dir um die Ecke an, um überhaupt ein Gefühl für eine Fahrzeugbesichtigung zu bekommen und mal zu sehen wie 10 Jahre alte Autos aussehen können oder eben auch nicht. Am besten gleich mehrere, um mal verschiedene Zustände zu sehen.

      Ein noch viel besserer Vorschlag: Lass einfach die Finger vom Eos und lease dir irgendeinen Wagen nach deinen Vorstellungen samt Wartungspaket. Dann hast du nämlich garantiert kalkulierbare Kosten ohne irgendwelche Überraschungen.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Kein Grund ausfallend zu werden...


      ...

      sebist93 schrieb:

      Eine Dusche mit dem Kärcher sagt gar nichts aus, genauso wie eine Waschstraßendurchfahrt. Da tut sich maximal ne grobe Undichtigkeit auf oder man findet ein paar Tropfen, weil man voll auf die Dichtung gehalten hat, was aber normal wäre. Ein mehrstündiger Regenschauer ist da wesentlich aussagekräftiger

      sebist93 schrieb:

      Wenn der Wagen in der Waschanlage dicht ist und beim Regen nicht, sind meistens nur die Abläufe zu. Kein Riesenaufwand die zu säubern und zack ist der Wagen wieder dicht.
      Was denn nun? Deine Aussagen passt nicht zusammen.

      Gerne wüsste ich, an welcher Stelle ich meine etwas besser zu wissen... Das Forum habe ich im Übrigen schon durch stöbert... Ansonsten wirken Deine Aussagen eher provozierend und fundlos. Schade, ich weiß nicht wo auf einmal die Schärfe herkommt. Du musst Dich aber auch nicht zwingend weiter an diesem Thread beteiligen.

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Also, ich für meinen Teil kann in den Zeilen von Sebastian keine Schärfe erkennen. Auch nicht dass sie nicht zusammen passen.

      Regen ist etwas komplett anderes als ein Waschstrassenbesuch oder Gebrauch eines Hochdruckreinigers. Und je nach Wasser"empfindlichkeit" und Druckfestigkeit der Dichtungen und Zustand der Abläufe kommt Wasser rein oder bleibt draußen.
      Kannst du akzeptieren, musst dich aber auch nicht zwingend auf eine Diskussion darüber einlassen. Ich werde jedenfalls nicht weiter dazu etwas schreiben, alles Relevante dazu ist in diesem und in etlichen anderen Threads bereits verwurstet.

      Have fun with Eos, or buy another car.
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Update: Das Autohaus ist, sagen wir mal, nicht ganz so schnell. Nach dem dritten Mal und nicht eingehaltenen Rückrufzusagen habe ich jetzt einen an der Strippe gehabt, der sich berufen fühlt sich meiner anzunehmen. Kauft man bei solch einem Händler eigentlich noch? Naja, bei solch einem Auto hält sich wohl das Engagement bei den Verkäufern in Grenzen... Wahrscheinlich verdienen Sie nichts.

      Naja, erste Ergebnisse (alles setzt natürlich voraus, dass der Händler redlich ist und die Wahrheit sagt):
      - Das Auto ist Unfall- und Mängelfrei. Ich habe insbesondere die Dichtigkeit des Daches angesprochen. Alle Autos werden bei denen wohl durchgecheckt. Die Frage war mir besonders wichtig, weil der Händler für 835€ weniger, dass auto auch an Wiederverkäufer verkauft (zwei Inserate bei mobile.de).

      - Das Fahrzeug hat eine einjährige Garantie. Gezahlt wird im meinem Fall wohl 100% Lohn und 40% Teile. Über CarGarantie konnte jetzt nichts negatives finden. Ist aber auch nicht kaufentscheidend. Das Dach ist natürlich nicht als Baugruppe versichert. (siehe Anhang).

      - Das Fahrzeug wird aufbereitet, der TüV und eine Übergabeinspektion gemacht. Hier wird geklärt, ob und wann der ZR bereits gemacht wurde. Er wird zudem klären, ob der ZR, entgegen der Werksempfehlung, im Rahmen der Übergabeinspektion vorzeitig gewechselt werden würde, wenn er bisher nicht gemacht wurde.

      - Zur Bereifung konnte er mir keinen Aufschluss geben. Der Wagen steht auf Stahlfelgen. Was mit den Adelaides ist, wusste er nicht. Er wird die 8xfach Bereifung und den Zustand der Reifen prüfen.

      Insgesamt steht das Auto woanders und er muss sich erst schlau machen. Ich bekomme einen Rückruf. Vielleicht diesmal ja wirklich.

      Schlechter Start bis jetzt

      To be continued...
      Dateien

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Ich persönlich würde erst ab Bj 2010 die Suche beginnen, was aber mehr dem technischen Fortschritt als der Dichtigkeit geschuldet ist.
      Ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung meinen Vorrednern nur zustimmen, Regen ist meist gefährlicher als die Waschanlage, was es der vorkäuflichen Überprüfung sicher nicht einfacher macht - Steter Tropfen höhlt den Stein...
      Abgesehen vom Geschmack, wäre dieser sicher kein schlechter Kandidat.
      Gruß Marc

      VCDS Pro Basiskit & VCP Pro vorhanden - gerne unterstütze ich im Raum Nürnberg bei Umbauten etc.
      Softwareupdates für RNS 310 und RNS 510 vorhanden.
    • Budget:
      Mag sein, aber dieser spengt auch das Budget um mehr als das Doppelte :) Ebenso wird aus dem Grund wohl Bj. 2010 "außer Reichweite" sein.

      Vorkäuflichen Überprüfung:
      Genau aus diesem Grund; ich habe es ja auch oben schon angedeutet, scheidet der Kauf von privat immer mehr aus. Ich habe es oben geschrieben und wurde dafür mehr oder minder getadelt.
      Gelernt habe ich: beim Kauf auf Wasserflecken achten und Kunststoffe und Presspappe anschauen. Ferner gab es wohl Probleme mit den Dichtungen an den Rückleuchten.

      Wasserhärte
      Ich habe da bereits eine Idee. Muss aber die Machbarkeit noch prüfen. Ich werde probieren ein stilles Wasser mit dH 8,4 zufinden.
      Den Grad deutscher Härter kann man angeblich mit der Formel: (1,4 * [Ca-Wert in mg] + 2,307 * [Mg-Wert in mg]) / 10 ermitteln.
      Dann ein 6er-Pack kaufen und 9 Liter über den EOS kippen. {Edit: Küchenrollen-Trick wird natürlich angewandt :-)}

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VWEOS85 ()

    • Zu dem Kauf von privat vertrete ich beim Eos seit Jahren die Ansicht, bei Gebrauchtfahrzeugen primär Händler wegen der Gewährleistung zu bevorzugen. Logischerweise lassen die sich die Gewährleistung natürlich von Dir als Käufer bezahlen.

      Allerdings bin ich auch schon etliche Jahre hier im Forum unterwegs und kenne daher einige User und deren Fahrzeuge.

      Aus diesem Personenkreis würde ich ungesehen deren Eos mit ruhigem Gewissen privat kaufen, sofern sich sowohl die Situation eines Angebotes und zeitgleich Bedarf meinerseits an einem anderen Fahrzeug aus welchen Gründen auch immer bestehen würde.

      Da beides zusammen wohl sehr unwahrscheinlich zu kalkulieren ist wird es wohl nie vorkommen. Aber ich würde dann privat kaufen, falls doch.

      Gelegentlich werden hier ja auch Fahrzeuge zum Verkauf eingestellt. Vielleicht findest du ja dann etwas.


      Mit dem weichen Wasser bin ich trotz 2maligem Lesen irgendwie nicht weitergekommen. Es geht um Leitungswasser und den Einfluss auf Hausgeräte und alte Rohre im Haus. Was soll dir das am Eos bringen? Und ein Sixpack bzw 9 Liter machen dich bestimmt nicht klüger in der Suche nach was auch immer.
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rigby Reardon ()

    • @VWEOS85

      Mal unter uns.... wenn Du Dich hier -wie Du schon geschrieben hast- mal durch den ein oder anderen "HilfesucheEOSworaufmussichunbedingtachten"-Thread gelesen hast, dann sollte Dir aufgefallen sein, dass hier ein hoher Grad an Hilfsbereitschaft herrscht, wenn jemand entweder seinen Namen (Vorname reicht ja schon) oder zumindestens seine "grobe Umgebung" angibt.

      Oftmals wird von hier aus freiwillige Hilfe beim Anschauen eines EOS entweder als "2. Meinung" oder Begleitperson mit einem Auge für bekannte Schwächen jedweder Art angeboten. Auf Nachfrage des "Neulings" findet sich in den meisten Fällen jemand, der mit drauf schaut. Natürlich ist das weder beim Kauf von privat oder vom Händler ein zusätzliche Garantie oder verlässliche Bank, dass nicht doch etwas grobes drin-/dransteckt. Aber wenn sich nach einer Besichtigung, Probefahrt, Wasserspielen jeglicher Art Dein Eindruck und der der Begleitperson decken... wäre doch besser, oder?

      Ich habe auch schon oft an anderen Stellen geschrieben, dass ICH persönlich kein Fan von unbedingten und sofortigen Offenlegungen persönlicher Angaben bin. Wer das nicht mag, soll und muss es keinesfalls tun.

      Aber aufgrund des allgemein wirklich guten Umgangstons hier und der Hilfsbereitschaft untereinander solltest Du darüber ggf mal nachdenken. Es bieten sich möglicherweise auch User aus Deiner Gegend von sich aus an, mit Dir zusammen das Auto in Augenschein zu nehmen.
      Auch kommt es öfter vor, dass auf die Situation "Interessent aus Hamburg, EOS steht in Bayern" Forumsmitglieder anderen Mitgliedern Hilfe anbieten, auch zum ersten Eindruck bei einigen hundert Kilometern Entfernung zum begehrten Fahrzeug. Schaden kann's nicht....
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Rigby Reardon schrieb:

      Mit dem weichen Wasser bin ich trotz 2maligem Lesen irgendwie nicht weitergekommen. Es geht um Leitungswasser und den Einfluss auf Hausgeräte und alte Rohre im Haus. Was soll dir das am Eos bringen? Und ein Sixpack bzw 9 Liter machen dich bestimmt nicht klüger in der Suche nach was auch immer.
      Naja, Ursprung war ja, dass mir hier netterweise der Hinweis gegeben wurde, dass Waschanlagenwasser eine höhere (dichtere?) Wasserhärte hat als Regenwasser. Regenwasser sei weicher und damit kann es leichter eindringen. So habe ich es verstanden.

      Wenn mir also das Waschanlagenwasser nicht weiterhilft, muss ich mir halt überlegen, wie ich trotzdem testen kann. Ich brauche also irgendwie weiches Wasser, wenn ich mich nicht darauf verlassen will, das es während der Probefahrt regnet. Also schlau gemacht, wann Wasser weich ist :) Dafür gibt es eine Skala (Grad deutscher Härte). Ab einem Dh unter 8,4 gilt Wasser als weich. (Erster Link).
      Fraglich ist nun, wie man das ermitteln kann. Nunja lt. dem Kaffeeforum kann man das mit der oben benannten Formel herausfinden. Bei denen war das in einem andere Kontekt. Da ging es darum, dass hartes Wasser wohl zu Verkalkung führt. Dennoch hilft die Lösung mir auch.

      Grundsätzlich bin ich natürlich auch durch die Gewährleistung geschüzt. Die ich natürlich auch bezahle. Aber besser (in diesem Fall) 800€ mehr bezahlen, als am Ende mit einem quasi unverkäuflichen undichten Fahrzeug darzustehen. Wenn es nach ein paar Tagen dann doch mal stärker regnen sollte und sich Undichtigkeiten zeigen, kann ich das Fahrzeug einfach zur Nachbesserung dem Händler hinstellen.


      Rigby Reardon schrieb:

      @VWEOS85
      Mal unter uns.... wenn Du Dich hier -wie Du schon geschrieben hast- mal durch den ein oder anderen "HilfesucheEOSworaufmussichunbedingtachten"-Thread gelesen hast, dann sollte Dir aufgefallen sein, dass hier ein hoher Grad an Hilfsbereitschaft herrscht, wenn jemand entweder seinen Namen (Vorname reicht ja schon) oder zumindestens seine "grobe Umgebung" angibt.
      Mein Vorname ist nicht so häufig vorkommend, wie Markus, Peter, Torsten, usw... Insofern sei es mir nachgesehen. Zumal was will man mit der Info, dass das jemand Peter heißt. Dann kann man ihn auch mit seinem Nick anreden. Dafür gibt es diesen in öffentlichen Foren. Und ich habe ja nicht gesagt, dass ich mich scheue etwas von mir Preis zu geben. Nur nicht im öffentlichen Raum, wo alle Welt mitlesen kann. Per PN - gerne, am nächsten Stammtisch - gerne, in einem geschlossenen Bereich für ausgewählte Mitglieder - gerne (so hatten wir das mal in einem anderen Forum). Aber nicht in irgendeinem Thread, wo alle Welt lesen kann und man jetzt auf jedes Komma und jede Ausdrucksweise achten muss, weil dies vielleicht irgendein Kunde oder der Brötchengeber mitbekommen könnte, wie man sich im privaten Bereich auszudrücken Pflegt und jegliche Verfehlungen (ja auch ich bin nur ein Mensch mit Fehlern) einem zum Nachteil gereichen kann.
      Der Mensch ist halt heutzutage gläsern. Ich bin da beruflich auch durchaus vorbelastet, weil mitbekomme bzw. mitgestalten muss, wie anhand diverse Informationen der Kunde "geclustert" wird.
      Ich bin da eher konservativ. Bitte habt Verständnis.

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Es war nur eine Anregung, die Dir hier ggf zu Hilfe dienen kann.

      Wer sich nicht personalisieren möchte, soll das auch nicht tun. Allerdings öffnen sich dann andere ggf auch nicht so einfach... Darum mein kleiner Ratschlag.

      Und ob jeder Peter hier auch wirklich Peter ist, kann keiner nachvollziehen... ;-wech)
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Dann stelle ich mich vor. Gestatten, Peter mein Name.
      ;DD
      Nein das mach ich natürlich nicht. ;no!

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • VWEOS85 schrieb:

      Mein Vorname ist nicht so häufig vorkommend, wie Markus, Peter, Torsten, usw... ...... wie man sich im privaten Bereich auszudrücken Pflegt und jegliche Verfehlungen (ja auch ich bin nur ein Mensch mit Fehlern) einem zum Nachteil gereichen kann.
      Hallo Donald T.
      sonst bist du doch auchn nicht so zögerlich ;DD mit deinen Äußerungen, wobei ich schon meine Zweifel habe, ob es für dich den richtigen Eos irgendwo gibt. (Falls es nicht nur Tarnung ist, mit dem angegebenen Budget)
      Nichts für ungut und schöne Grüße an Melina,
      Volker
      VW EOS 2,0 TSI DSG EXCLUSIVE,
      oryx-white mother of pearl-effect/Black Style + cornsilkbeige/schwarz Leder
      Bj 05/2013 - komplett + schön
      Wir sind dabei:
      EOS-Stammtisch-EuRegio Münsterland
      Comming soon:
      viele schöne EOS Touren

      :cscweiss:
      summertime: air to the hair - climate to the feet
    • naja, um den Unterhaltungsfaktor aufrecht zu erhalten...

      wenn das mit dem in Frage kommenden EOS nichts wird, habe ich schon den nächsten auf dem Parkplatz...

      autosuche.de/auto/REVVNzkxMTE2…CE_SALE&sortdirection=ASC

      :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

      Lieben Gruß
      VWEOS85

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

      Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
      Die Beiträge sollen keine (Rechts-) Beratung darstellen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------