Thermostatwechsel 2,0 FSI aus 2006 0603 BVY

    • Thermostatwechsel 2,0 FSI aus 2006 0603 BVY

      Hallo und guten Tag,

      kann mir jemand aus dem Forum sagen, wo das Thermostat bei dem o. g. Motor sitzt (vielleicht anhand eines Fotos) und ob es viel Arbeit ist das alleine zu wechseln? Hat der Motor das klassische "Blechthermostat" ?

      Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    • hi,

      Ich habe es selber bei unserem Passat 3c mit dem gleichen Motor gemacht.

      Es ist leider so, dass man einige Teile abbauen muss um an den Thermostat zu kommen. Empfehlenswert ist auch eine Hebebühne, da der Thermostat ein wenig ungünstig verbaut ist. Aber man kann es auch wohl ohne Bühne machen. Ich habe es auf einer Bühne gemacht und es war um einiges einfacher dran zukommen.

      Abgebaut werden muss die Abdeckung unterm Motor, Lichtmaschine, Klimakompressor, und die Trägerplatte auf der Lichtmaschine und Klimakompressor sitzen. Kühlwasser natürlich ablassen vorher. Gedauert hat das ganze ca 3-4 Std.

      Hoffe, ich habe nix vergessen.
      Gruß Adrian :eosschwarz:
    • Neu

      Hallo zusammen,
      habe bei unserem 2006er EOS mit 2L/110KW DIrekteinspritzer den Kühlmittelregler in der Werkstatt ersetzen lassen (müssen - mach sowas sonst eher selber...) - und folgendes Erlebnis gehabt:
      1. Rechnung:
      Kühlmittelregler: EUR 46,35 (netto)
      Kühlmittelpumpe aus- u. eingebaut: EUR 255,10 (netto)

      Reklamation, da ja das Thermostet und nicht die Pumpe ersetzt wurde. Danach kam die
      2. Rechnung:
      Kühlmittelregler: EUR 46,35 (netto)
      Kühlmittelregler aus- u. eingebaut: EUR 255,10 (netto) ??!!

      Ein Zufall - oder ist der Aufwand für das Aus- und EInbauen von Thermostat und Pumpe gleich? Und die Preise: Etwas heftig!

      Gruss
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emil99 ()