Scheibenreinigungsanlage Ausfall Pumpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenreinigungsanlage Ausfall Pumpe

      Hallo,

      dieser Tage ist mein Wischwasserpumpe ausgefallen. Bei Betätigung des Schalters läuft der Scheibenwischer an, auch die Scheinwerferwaschanlage läuft, nicht aber die Pumpe für die Scheibenreinigung.
      Die Pumpe selbst ist ok, wenn ich sie direkt an 12V anschließe läuft sie. Kurioserweise scheint auch der Zigarettenanzünder nicht mehr zu funktionieren, ich weiß allerdings nicht ob beide Ausfälle zeitgleich stattfanden.
      Hier und hier wurden ähnliche Fälle beschrieben, die dortige Lösung geht bei mir allerdings nicht.
      Sicherung (Nr. 42) ist in Ordnung. Die beiden Relais 404 (DWP H/V) scheinen ebenfalls in Ordnung. Die Leitungen von den DWP-Relais zur Pumpe sind durchgängig.
      Was mir auffällt: Die Stromversorgung am Sicherungskasten für die Doppelwaschpumpe erfolgt über ein recht kräftiges Kabel, Farbe schwarz gelb. Dieses Kabel allerdings führt niemals Strom (in Ruhe/Zündung an/Motor an).
      Hat jemand Lösungsvorschläge? Weiß jemand, wohin dieses schwarz/gelbe Kabel führt?
      Und sollte noch jemand Muße haben, könnte er einem Nicht-Elektroingenieur erklären, warum für eine Pumpe zwei Relais nötig sind, von denen eines noch als "Doppelwaschpumpe" hinten (beim Eos!) benannt ist?
      Vielen Dank
      Stephan
    • Es geht auch um das Relais 460, nicht 404! Die Leitungen mögen i.O. sein aber das Relais selber ist defekt!
      Du hast auch keine Doppelwaschpumpe, nur eine einfache oder hast du an der Heckscheibe auch eine Spritzdüse?
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!
    • Natürlich habe ich nur die Waschanlage vorne, trotzdem hat der Eos zwei Relais. Warum auch immer.
      Was schaltet denn das Relais 460? Der Zigarettenanzünder wird doch wohl kaum über ein Relais angesteuert. Wenn ich Zeit und Muße finde werd ich es mal überprüfen.
      Ich möchte nochmal Aufmerksamkeit auf das gelb/schwarze Kabel am Sicherungskasten lenken, es speist die Nummern 41 bis 43 (dies aus dem Kopf, müsste nochmal nachschaun). An diesem Kabel habe ich vor einiger Zeit Strom für ein Voltmeter abgegriffen, es führte Strom bei Zündung “an”. Das tut es jetzt nicht mehr. Deshalb meine Frage, wohin diese Kabel führt. Am anderen Ende muss dann ja was kaputt sein.
    • Sag ich doch schon die ganze Zeit! Das gezeigte Relais schaltet die Spannungsversorgung für Zigarettenanzünder und Scheibenwaschpumpe! Wenn das Relais nicht schaltet wird auch auf dem Schwarz/Gelbem Kabel keine Spannung anliegen.
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!
    • Hallo zusammen

      Seit heute funktioniert meine Scheibenreinigungsanlage nicht mehr. Die Pumpe für die Scheinwerferreinigung funktioniert aber.
      Sicherung habe ich geprüft. Auch habe ich gleich mal den Zigarettenanzünder überprüft. Dieser hat Spannung. Beim betätigen der Scheibenwaschanlage höre ich ein Relais schalten.

      Wo sitz die Pumpe für die Scheibenreinigung ?
    • Habe aktuell das gleiche Problem aber an dieser Stelle kein Relais 460 sondern 465. Kennt jemand den Unterschied?

      Edit: aber eigentlich egal, denn Relais getestet und in Ordnung, Sicherung ebenfalls in Ordnung, trotzdem kein Strom an den Relaisklemmen! Und nun?
      Mit freundlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

      Coronet

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Coronet ()

    • Wenn ein Relais klackt, heißt es auch noch lange nicht das es funktioniert Hast du auch gemessen ob es den Arbeitsstrom Durchschaltet? Und da gehört ein Relais 460 rein oder äquivalent zu 1K0951253A!

      Notfalls kannst du ja auch mal, wie im Bild ersichtlich, austauschen!
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!
    • Es klackert nicht im eingebauten Zustand, erst ausgebaut mit Netzgerät arbeitet es. Ich habe 2x das Relais 465 statt wie auf dem Bild 460, Baujahr (2010). Beim Messen direkt auf den Klemmen ohne eingebautem Relais keine Spannung, Sicherung 41 durchgemessen und i.O..
      Mit freundlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

      Coronet
    • Also laut Original Teilekatalog gehört da links und rechts Nr. 460 rein - Bis Modeljahr 2011, bzw. bis Fgst.-Nr.: WVWZZZ1FZBV006059
      Grüße Artur

      :cscweiss: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen!
    • Selber draufgekommen: mit offener Motorhaube keine Spannung!!! ;-spin; Funktioniert jetzt wieder, trotz anders bezeichneter Relais, nachdem ich die Scheibenwaschpumpe (Teilenummer 1K5 955 651, Ersatztype ca. 10 €) getauscht habe. Übrigens: keine Chance durch die Nebelscheinwerferöffnung, die Frontschürze musste ab.
      Mit freundlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

      Coronet
    • @Coronet welches Baujahr hat Dein EOS? Mich wundert das Du die Stoßstange abnehmen musstest. Bei meinem 2006er TDi ging das wunderbar durch die Öffnung beim Nebler.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________