ABS Rückruf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ABS Rückruf

      Laut diesem Artikel (siehe hier) sind auch VW EOS betroffen:

      Zitat:
      Betroffen sind die Modelle Caddy, Eos, Golf, Golf Plus, Jetta und Scirocco von VW (Produktionszeitraum: 20. Mai 2008 bis 28. August 2010) sowie Octavia und Superb von Skoda (1. Juni 2008 bis 1. Juni 2009).


      Gruß, Volker
      VW EOS 2,0 TSI DSG EXCLUSIVE,
      oryxweiss metallic/Black Style + cornsilkbeige/schwarz Leder
      Bj 05/2013 - komplett + schön
      Wir sind dabei:
      EOS-Stammtisch-EuRegio Münsterland
      Comming soon:
      viele schöne EOS Touren

      :cscweiss:
      summertime: air to the hair - aircondition to the feet
    • Das beschriebene Problem hab ich ja an meiner Göttin schon lange festgestellt wie viele Scirocco Besitzer auch. Bin froh das VW es nun auch für ALLE Betroffenen in Ordnung bringt bevor jemand stirbt. ;--T

      Möchte gar nicht wissen wie viele Konzernfahrzeuge unterwegs sind die noch gar nicht gemerkt haben das beim Notbremsen das ABS nicht mehr funktioniert.

      Sorgen macht mir nur das das Update nur das ABS überprüft. „Diese Software überprüft die Funktion des ABS/ESP-Steuergerätes regelmäßig und zeigt einen Fehler durch die ABS-Warnlampe an.“

      Wenn mein ABS nun eine Fehlerhafte Masseverbindung hat muss ICH für Teuer Geld ein neues kaufen? Oder Übernimmt VW das? Sowas nenne ICH kein Verschleißteil und ich durfte schon beim 98er Passat 3B das ABS wegen des selben Fehlers tauschen. :?( :thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pacific03 ()

    • Wie man einen thermo-mechanischen Fehler mit einem Softwareupdate lösen will ist für mich eh fragwürdig...
      Die Mikrocontroller soweit runtertakten, dass weniger Wärme entsteht? Ich weiß nicht...
      Klingt nach Pfusch.
    • Rückrufaktion: 45F2
      Hab heute Post von VW bekommen: ich möchte doch bitte mit meinem Eos bei einem autorisiertem Partner vorstellig werden...
      Hat sonst noch wer Post bekommen bzw. war schon beim :) und weiß was gemacht wurde?
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
      Albert Einstein
    • Nun ja, man könnte das öffnende Dach während der Fahrt als Aero-Bremse nutzen....

      Ich bezweifle aber, dass es bei max 44 km/h eine signifikante Wirkung hat, von der Öffnungszeit mal zu schweigen... :zwinker:
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Moin zusammen,

      war heute beim Händler, hat nicht mal ne halbe Stunde gedauert.
      Als ich vom Hof fuhr, war mein Cockpit eine Disco ;)

      Steuergerät defekt morgen kommt ein neues rein.

      Werktattmeister erklärte dazu: Fahrzeug wird über Diagnose online mit VW verbunden und von dort automatisch geprüft, ob es sich um ein fehlerhaftes Steuergerät handeln könnte. Es wird dann die neue Software aufgespielt und diese "belastet" das Steuergerät, wenn´s hält ist gut und wenn´s nicht hält kommt ein neues rein, so wie bei mir.

      Da aber der Fehler erst auftauchte als ich selbst wieder losfahren wollte, weiß ich nicht so recht ob es so vollkommen stimmt, diese Aussage.

      Aber die Jungs bei VW sind ja Freaks in Sachen Software ;)

      Schöne Grüße

      :eosschwarz:
    • Moin zusammen,

      ich war heute auch wegen der Rückrufaktion bei VW und habe einen Termin gemacht. Wie die anderen schon geschrieben haben, soll es etwa eine halbe Stunde dauern. Man kann also darauf warten. Da ich den Mitarbeiter schon einige Jahre kenne habe ich ihn nach eventuellen Problemen zum Update gefragt. Seine Antwort hat genau das Problem beschrieben, was Matten so schön beschrieben hat. Das Steuergerät kann beim aufspielen der neuen Software zerstört werden. Das passiert, wenn weil das Steuergerät erst geflasht werden muß. Das ist immer ein Risiko. Wie aber schon beschrieben und mir auch genauso zugesagt wurde. Dann gibt es ein neues. Es sind aber nicht nur Eosinen betroffen siehe hier.


      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Im Forum seit 9. Februar 2009 unterwegs.
      Gründungsmitglied des Stammtisch Bremen & umzu.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, in Planung 2018.




    • Hallo Jan,

      es werden auch nur Halter von betroffenen Fahrzeugen angeschrieben. Eine Selbstauskunft beim Hersteller ist nicht nötig.



      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Im Forum seit 9. Februar 2009 unterwegs.
      Gründungsmitglied des Stammtisch Bremen & umzu.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, in Planung 2018.




    • Moin zusammen,

      war soeben beim :) . Das Update zur Rückrufaktion 45F2 wurde durchgeführt, anschließend eine Probefahrt gemacht.
      Alles schadlos überstanden. Wünsche allen auch betroffenen eine genauso schadlose Umsetzung.



      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Im Forum seit 9. Februar 2009 unterwegs.
      Gründungsmitglied des Stammtisch Bremen & umzu.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, in Planung 2018.




    • smartie schrieb:

      Moin zusammen,

      ich war heute auch wegen der Rückrufaktion bei VW und habe einen Termin gemacht. Wie die anderen schon geschrieben haben, soll es etwa eine halbe Stunde dauern. Man kann also darauf warten. Da ich den Mitarbeiter schon einige Jahre kenne habe ich ihn nach eventuellen Problemen zum Update gefragt. Seine Antwort hat genau das Problem beschrieben, was Matten so schön beschrieben hat. Das Steuergerät kann beim aufspielen der neuen Software zerstört werden. Das passiert, wenn weil das Steuergerät erst geflasht werden muß. Das ist immer ein Risiko. Wie aber schon beschrieben und mir auch genauso zugesagt wurde. Dann gibt es ein neues. Es sind aber nicht nur Eosinen betroffen siehe hier.


      Gruß Friedhelm
      Ich war heute auch wegen einen Termin bei dem Freundlichen . So schlimm kann das Problem ja nicht sein. Habe einen Termin zum 14.09.17 bekommen. So lange wollen die mich evtl. mit einer defekten Software fahren lassen.
    • Hallo Dieter,

      die Software vom Steuergerät ist nicht defekt. Es kann nur passieren, das bei bestimmten Situationen im Fahrbetrieb am Steuergerät eine Masseverbindung überhitzt.
      Beschreibung zum Rückruf hier nochmal bitte nachlesen.


      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Im Forum seit 9. Februar 2009 unterwegs.
      Gründungsmitglied des Stammtisch Bremen & umzu.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, in Planung 2018.