5. Mittsommernacht 2018 in Dänemark 16.06.-23.06.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo liebe Dänemark-Tourer,

      wir haben heute die Verbrauchsabrechnung für unser WG-Ferienhaus erhalten. Dabei wurden von der eingezahlten Kaution die Verbrauchskosten abgezogen und der Restbetrag überwiesen. Auch bei Euch müßte jetzt zeitnah diese Abrechnung eintreffen. ;--T

      Wir bedanken uns bei Euch für das sehr positive Feedback zur Tour (z.T. auch über andere Kanäle der Kommunikation) und freuen uns sehr über die hier im Thread eingestellten Fotos
      :com: :happy:
      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Moin Günnie,
      moin Lutz,

      ich bin zwar schon ein paar Tage wieder daheim,musste mich allerdings erst einmal wieder an zu Hause gewöhnen. Hektik, Stress und vor allem Ampeln, ist man ja gar nicht mehr gewohnt.

      Herzlichen Dank, Günni und Lutz, für die Organisation dieser Tour ;klatsch2* . Eure Auswahl der Tagestouren, Restaurationen und Stopps waren super. Vor allem die kleinen Ortschaften luden zum verweilen ein.
      Das Gesicht erhielt das ein oder anderemal ein Peeling und ein gewisser Sandgeschmak war auch dabei. Das das Wetter (1 Woche) zwar nicht immer optimal war, kam mir ganz gelegen. So konnten sich mein Hals
      noch von den Strapazen erhohlen.Wiederum hat sich ja Willi für uns verbliebenen eingesetzt und uns ab Samstag sehr schönes Wetter organisiert. Max. 26 Grad und Sonne!!!

      Nochmals vielen Dank ;-Feier
      und liebe Grüße gen Norden!

      René
      The Best in life is cabriodrive ;w130:
    • Hallo liebe Dänemark-Freunde,

      da mich nach der Rückkehr aus DK der Arbeitsalltag mit Brachialgewalt eingeholt hat, komme ich leider erst jetzt dazu, ein Feedback zu geben.

      Es hat wie immer unfassbar viel Spaß gemacht. Und das obwohl wir das wohl bisher launischste Wetter aller 5 Touren hatten.

      Lag es daran, dass Willi zu schlecht versorgt wurde? Oder war es evt. manchmal etwas zu viel? :D

      Egal. Mit einer solchen Gruppe unterwegs sein zu dürfen, ist immer wieder eine Freude. Da wird selbst das Wetter zur Nebensache!

      Ich möchte mich daher zunächst bei allen Teilnehmern bedanken. Durch und mit Euch ist es eine super schöne und entspannte Woche geworden. Natürlich möchte ich Euch allen an dieser Stelle auch noch einmal für das üppige Präsent bedanken. Das wäre nicht nötig gewesen, zeigt mir (und sicher auch Günnie) andererseits die Wertschätzung, die Ihr den Organisatoren entgegengebracht habt. Danke dafür! =pray

      Thema Organisation. Da muss ich mich ganz herzlich bei Brigitte und Günnie bedanken, die im Vorfeld der Tour den Löwenanteil der Arbeit erledigt haben. Ich habe mich ja eigentlich nur um das gekümmert, was ich am besten kann: ESSEN... :zwinker:

      Ich wurde auf dieser Tour sehr häufig darauf angesprochen, ob ich denn nun die Thronfolge für Sekunden-Günnie I. zu Dänemark antreten würde.

      Ganz ehrlich? Macht Euch keine allzu großen Hoffnungen. Zum einen fehlt mir schlicht die Zeit für den zu betreibenden organisatorischen Aufwand im Vorfeld einer solchen Tour und zum anderen - und das ist aus meiner Sicht der wichtigere Grund - soll man aufhören, wenn es am schönsten ist.

      Mit der 5. Tour und der Rückkehr nach Blokhus, wo alles begann, schließt sich der Kreis und besser kann es m.E. nicht werden.

      Günnie ist es seit der ersten Tour 2010 gelungen, unzählige Eos-Forianer für Dänemark zu begeistern. Viele Teilnehmer fahren inzwischen regelmäßig auf eigene Initiative zum Urlauben nach Dänemark. Und das häufig auch in Gruppen. Auch Bernita und ich sind seit 2010 regelmäßig dort. Die für uns kurze Anfahrt und der Erholungswert ab der ersten Minute sind einfach unbezahlbar.

      Das folgende Zitat stammt aus Günnies erstem Beitrag vom 20. Juli 2009 zur 1. Mitsommernacht 2010 und sagt eigentlich alles.

      günnie schrieb:

      Ganz wichtig bei der ganzen Tour: Wir haben Urlaub!!! Streß und Hektik wird es bei der Tour nicht geben, dafür jede Menge Spaß und Geselligkeit und hoffentlich gutes Wetter. Das wird....."hyggelig"...., wie der Däne sagt.
      Auch wenn es wahrscheinlich keine offiziellen Touren mehr geben wird, sage ich in Anbetracht der vielen Wiederholungstäter: Vi ses! (Wir sehen uns!)
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dertelekomiker ()

    • Hallo liebe Dänemark Tourer,


      erst einmal vielen Dank an Lutz für seinen Beitrag, er spricht sehr viele Dinge an, die so auch unsere Meinung darstellt.

      dertelekomiker schrieb:

      Euch allen an dieser Stelle auch noch einmal für das üppige Präsent bedanken. Das wäre nicht nötig gewesen, zeigt mir (und sicher auch Günnie) andererseits die Wertschätzung, die Ihr den Organisatoren entgegengebracht habt. Danke dafür!
      Natürlich wissen wir es auch zu schätzen, wenn wir zum Abschluß unserer Dänemark-Touren mit so einem Geschenk bedacht werden. Es zeigt uns, daß unsere Tourplanungen über die ganzen Jahre Eure Zustimmung gefunden haben. Das war unser Ziel und wir freuen uns sehr darüber.

      dertelekomiker schrieb:

      Ganz ehrlich? Macht Euch keine allzu großen Hoffnungen. Zum einen fehlt mir schlicht die Zeit für den zu betreibenden organisatorischen Aufwand im Vorfeld einer solchen Tour und zum anderen - und das ist aus meiner Sicht der wichtigere Grund - soll man aufhören, wenn es am schönsten ist.
      Ja, man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist. Seit 2009 waren wir fast ununterbrochen mit den Tourplanungen für die fünf Dänemark-Touren beschäftigt (2013 sogar zeitgleich mit einer weiteren Tour, der Ostseebuchten-Tour hier im Norden). Das reicht uns jetzt erst einmal, jetzt sind andere Dinge für uns wichtig, die nichts mit Tourplanungen zu tun haben.

      dertelekomiker schrieb:

      Mit der 5. Tour und der Rückkehr nach Blokhus, wo alles begann, schließt sich der Kreis und besser kann es m.E. nicht werden.
      Die 5. Tour nach Blokhus war der Wunsch vieler Forumsfreunde und Teilnehmer unserer Touren. Wir sind diesem Wunsch sehr gerne nachgekommen, war doch diese Tour von der Organisation nicht so aufwendig und war sie doch von der Streckenführung fast identisch mit der ersten Tour nach Blokhus.
      Nein besser kann es wirklich nicht mehr werden, wir haben Euch große und schöne Teile des Landes gezeigt und unsere Teilnehmer haben schöne Landschaften von Dänemark kennen gelernt.

      Uns freut ganz besonders, das sei hier auch noch einmal angemerkt, daß viele Teilnehmer mittlerweile das schöne Land Dänemark auch privat bereisen. Wir sagen, das kleine Land mit seiner schönen Natur und seinen freundlichen Menschen hat es auch so verdient.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Hallo liebe Dänemarktourer,

      nun wird es auch langsam Zeit, daß ich mich nochmal melde. Auch mich hat der Alltag wieder schneller eingeholt als ich dachte.

      Ich möchte mich auch im Namen von Ute ganz herzlich für die wieder supertolle Dänemarktour bedanken. Es war für uns die 4. Tour und auch wir haben Dänemark sehr lieb gewonnen und ich war ganz bestimmt nicht das letzte Mal hier. Ich bin auch zum Wiederholungstäter geworden.

      Wir möchten uns ganz herzlich bedanken bei:

      - Brigitte und Günnie für die wieder superorganisierte Tour, die tollen Strecken, die Sehenswürdigkeiten, das Roadbook, das ganze drumherum, einfach alles. Deine Touren haben uns so süchtig gemacht und es ist schade, daß es keine mehr gibt. Aber auch wir haben dafür vollstes Verständnis.
      Wir haben die erste Blokhus Tour nicht mitgemacht und somit war es für uns ein neues Erlebnis. Wir waren letztes Jahr das erste Mal in kleiner Runde in Blokhus, wobei wir die Gegend schon lieben gelernt haben. Aber diese große Tour mit den vielen bekannten und unbekannten Teilnehmern hat alles nocheinmal abgerundet.

      - Bernita und Lutz für die wieder ganz toll ausgewählten Restaurants und das Drucken des Roadbooks,

      - Sybille und Henning, Christiane und Andreas für die tollen Aufnahmen,

      - allen Gruppenleitern für die gute Arbeit,

      - dem Safety Car Ellen und Wolfgang. Es war wieder einmalig wie Ihr uns auf die Straßen gelotst habt.

      - Willy für das teilweise schöne Wetter :P und die tollen Tourberichte. Aber Du hast ja zum Glück das Wetter mitgenommen und uns eine Woche blauen Himmel, Sonnenschein und 26 Grad da gelassen. So daß ich endlich baden gehen konnte. :thumbsup:

      - unserer WG und den Gästen, welche sich bei uns immer sehr wohl gefühlt haben. Wir waren ja das erste Mal zu 7. im Haus und es war ein gewagter Versuch, da ja doch viele verschiedene Charaktere aufeinandertreffen. Aber es ist alles gut gegangen und wir hatten ganz viel Spaß. Auch wenn es mal Meinungsverschiedenheiten gab, waren wir uns am Ende doch alle immer wieder einig. Es hat viel Spaß mit Euch gemacht, von mir aus immer wieder gerne mit Euch! Die Männer waren ja den ganzen Tag einkaufen :P Das war ihr Lieblingsjob :P , so daß dann auch mal ab und zu Ruhe im Haus war :P ;baeh; .

      - natürlich allen Teilnehmern. Ihr seid wieder toll gewesen! Es war wieder sehr schön mit Euch zusammen zu touren, zu erzählen, Spaß zu haben. Und das macht die Touren immer wieder zu einem schönen unvergeßlichen Erlebnis!

      Am Ende noch ein großer Dank an alle "Verlassenen". Wir hatten noch schöne Tage zusammen, eine tolle Tour mit Karin und Peter, lecker Fisch, schöne Strecken und dann noch das Fußballspiel am Strand. Henning hat soviel Technik installiert um uns dieses Highlight zu ermöglichen. Jeder hat sein Beitrag dazu geleistet, aber leider wurden wir enttäuscht.
      Es war dann trotzdem noch ein schöner Grillnachmittag am Strand, mit Sonnenschein, 26 Grad und das Meer vor uns und natürlich uns allen.
      Wir haben uns die Laune nicht verderben lassen. Ich war dann zum Abschluß nochmal im Meer und dann war die schöne Zeit in Dänemark vorbei.

      Zum Abschluß können wir nur nochmal Ganz lieben Dank Euch allen ! sagen.

      Liebe Grüße
      von Sylvia und Ute



      EOS Nr. 1: :cscsw: 03/2009 - 04/2014 - EOS Nr.: 2 :cscsw: seit 04.04.2014
    • Hallo Dänemark-Tourer,

      wie in Deutschland ist überall in Europa große Trockenheit, so auch in Dänemark. Überall im Land ist absolutes Verbot von Feuer im Freien. Heute um die Mittagszeit ist in Blokhus ein Großfeuer ausgebrochen, die betreffende Region wurde evakuiert und nur unter Einsatz aller verfügbaren Feuerwehren konnte nach Stunden das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Das Gebiet liegt etwas außerhalb der Ortsmitte, einige Ferienhäuser fielen den Flammen zum Opfer viele Häuser wurden beschädigt.
      Während unserer Tour haben Stephan und Andreas (Flitzehuhn) dort gewohnt.

      Zum Bericht: Klick hier

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • Ach du liebe Güte,

      das ist ja echt schade um die schönen Häuser, grade das in dem wir untergekommen waren, hatten wir als "besonders" liebevoll eingerichtetes
      Schmuckstück in guter Erinnerung.

      Da kann man nur hoffen, das es beim Sachschaden geblieben ist und keine Menschen zu schaden gekommen sind.
      Schöne Grüße aus
      Andreas
    • Hallo liebe Dänemark-Tourer,

      während unserer Tour war es ja teilweise recht stürmisch, aber in den letzten Tagen tobte an der jütländischen Westküste ein Stum, den man dort in den letzten Jahrzehnten zu dieser Jahreszeit noch nie erlebt hat. Die Fährverbindungen von Hirtshals nach Norwegen wurden eingestellt. In Blokhus entstand an den weißen Strandhäusern teilweise Totalschaden. Hier einige Bilder:








      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Dabbeljuh schrieb:

      Hoffentlich ist keinem etwas Schlimmes passiert!
      Personenschäden hat es nach unseren Informationen nicht gegeben, aber an vielen Strandabschnitten hat sich die See wieder viel Land geholt und viele Häuser an der Küste näher an die Abbruchkante gerückt. Die Naturgewalten sind an der Westküste Jütlands sehr extrem und von den Menschen nicht beherrschbar.
      Die Strandhäuser in Blokhus und Løkken werden in jedem Herbst in Sicherheit gebracht, aber im September hat es einen so schweren Sturm sehr lange nicht mehr gegeben.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • günnie schrieb:


      ...aber an vielen Strandabschnitten hat sich die See wieder viel Land geholt und viele Häuser an der Küste näher an die Abbruchkante gerückt. Die Naturgewalten sind an der Westküste Jütlands sehr extrem und von den Menschen nicht beherrschbar.
      Ich warte ja auch auf den Tag, wenn Sylt in zwei Teile geteilt wird. Südlich Rantum ist die Insel auch nur noch kanpp 400m breit...
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...
    • Liebe Dänemark- und EOS-Freunde,

      auch wenn es ein wenig länger gedauert hat, ich bin stolz Euch ankündigen zu können, dass sowohl das sortierte Bilderarchiv als auch ein kleiner Erinnerungsfilm fertig geworden sind, der uns hoffentlich den gemeinsamen Urlaub in Blokhus unvergessen macht.

      Alle Bilder des Download-Archivs sind chronologisch in Verzeichnissen sortiert, nachbearbeitet und haben einen GeoTag.

      Zur Gestaltung des Films habe ich eine Bilderschau erstellt und mit einigen Aufnahmen gemischt, die mir entweder im Original, oder in geringerer Qualität per WhatsApp zugänglich gemacht wurden.

      Die unten genannten Daten stehen Euch 14 Tage bis zum 21. Oktober zum Herunterladen bereit. Wem der Download der Daten nicht möglich ist, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen um eine DVD, BlueRay oder Memorystick zu bekommen.

      Genießt die Erinnerungen und lasst Euch noch einmal an die See entführen...

      Film ab!

      Herzliche Grüße von der Ostsee
      proppi


      ========================
      DK MiSoNa 2018 Downloads
      ========================
      Film (Full-HD Auflösung)___ = 2,6 GB
      drive.google.com/open?id=1iyPkV4aD2EuMtlq1VvwC0flAgg9w56Bq

      Film (HD-ready Auflösung)__ = 1,6 GB
      drive.google.com/open?id=1lxKpCun-prelX2dwl0KAXNLd5ec9LZz1

      ZIP Bildarchiv_____________ = 2,8 GB
      drive.google.com/open?id=1PtyXs2OUoL0nYAhczFzrT8zOlfzHZDD_
      Propps Filmstudio auf Vimeo: Filme
    • Zitat von Andreas:
      Genießt die Erinnerungen und lasst Euch noch einmal an die See entführen...

      Uns muß man momentan nicht an die See entführen. Wir sind noch einmal ganz kurzentschlossen für eine Woche nach Tversted in Nordjütland in den Herbsturlaub gefahren. Tversted war ja auch ein Tourziel während unserer Tour, hier haben wir jetzt herrliches Herbstwetter vorgefunden und können so richtig entspannen. Lange Spaziergänge und einige Ausflüge stehen auf dem Programm.
      Einen großen Anziehungspunkt hat der Ort leider verloren. Die blaue Eisbude am Übergang zum Strand ist geschlossen. Die weit bekannte Eisbude war Kult, es gab sie seit 1920, der Pächter hat sie nach 26 Jahren geschlossen. Ob sie wieder aufmacht???

      An Andreas ganz herzlichen Dank für die Bildersortierung und Bereitstellung zum Download. :thumbsup: :thumbsup: Wir kommen erst am WE dazu, sie uns anzuschauen.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()