Immer noch Wasser im Fußraum auf der Fahrerseite ich verzweifle

    • Immer noch Wasser im Fußraum auf der Fahrerseite ich verzweifle

      Hi liebe Gemeinde, nach dem ich und mein Mann mit Eurer Hilfe den Wassereinbruch an der A Säule beseitigt habe geht es nun auf Fahrerseite im Fußraum los. Haben den Sitz ausgebaut den Teppich hochgehoben alles trocken gelegt, zusammen gebaut und nun nach den zwei Regentagen geht es schon wieder los. Alle Wasserabläufe wurden von mir gereinigt und funktionieren einwandfrei; auch der Wasserkasten usw. Ich sehe im Innenraum nicht wo das Wasser herkommt und es sammelt sich genau vor dem Sitz. An den Pedalen ist alles trocken und an der Türseite auch. Habe ihr noch irgendeine Idee wo dieses blöde Wasser herkommen kann oder habt ihr eine Adresse von einem Fachmann außer den super Freundlichen der sich 1a damit auskennt. Danke Anke Ach so der EOS ist Baujahr 01/2011 :eosschwarz: :cursing: X( ?( ?( ?( ?(
    • moin
      irgendetwas nachgerüstet Standheitung , Anlage etc..?
      Wenn Du im Motorraum in Richtung Spritzwand kieckst , gehen Kabelbäume in den Inneraum . Wenn da wer nen neues Kabel durchzieht und keine Ahnung hat ;( .
      Lenksäule alles trocken ?? Türen aufmachen ... sind die Faltenbälge für die Kabel i.O.? Wenn das Alles gut, würd ich Richtung Glasdach suchen. Das findest einfach raus .
      Folie in Fussraum packen , wenn kein Wasser oben drauf , kommet DA schonma nich durch.
      SoDenn Viel Erfolg .... und berichte!!!
    • Hi danke für die Nachricht. Ne an dem Auto ist noch alles Original. Ich vermute fast das es durch die Tür kommt. Da alle Abläufe das raus geben was ich oben rein fülle ( 1Liter rein und unten kommt ein Liter raus); dann kann es nicht an den Abläufen liegen. Der Wasserkasten ist auch ok. In der Tür unter der Verkleidung gibt es doch ein Blech oder nicht. Lg
    • Guten Morgen Anke,
      das hört sich sehr nach einem eingerissenen Tür-Faltenbalg an. Kontrolliere den mal.
      Dazu die Fahrertür ganz öffnen. Zwischen den Scharnieren befindet sich der Faltenbalg. Er führt den Kabelbaum in die Tür und ist fest an Tür und an Karosserie eingeclippt.
      Wenn die Clips an der Karosserie gebrochen sind, liegt der nicht mehr dicht an an und es läuft Wasser in den Fußraum.
      Schau mal nach, viele Grüße von Phil
    • Hi Phil, ja dass hat mein Mann schon überprüft; aber vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe. Es ist alles ok mit dem Clip und nach dem wir nun noch einmal die Abläufe überprüft haben, den Schlauch in der A-Säule kontrollierten; auch da alles ok. Wir werden nun mit farbigem Wasser arbeiten um zu sehen wo es herkommt. Vielleicht finden wir es ja. Der Rest ist sowas von trocken. Aber wir geben nicht auf, den die Königin ist ansonsten ein sehr schönes Auto. Lg Anke
    • Moin
      Die Dichtung des Türinnenteils wäre ne noch ne Möglichkeit.
      Hatte mal nen Passat , bei dem sich wer neue Lautsprecher gegönnt hat.
      Leider hat er die Anschlusskabel gekürzt und den LS so mont. dass die Anschlüsse auf 12°° standen.
      So konnte das Wasser schööööööööööön am Kabel runterlaufen und dann über den LS nach innen. Auf son Scheiss kommst im Leben nich :cursing:
      Viel Erfolg!!!
    • Hi ich habe es wahrscheinlich gefunden. Der Tür Faltenbalg könnte es gewesen sein. Der war total ausgeleiert und den habe ich nun ersetzt. Da lief auch das Wasser rein. Ich denke ich habe es gefunden; jetzt hoffe ich auf starken Regen und hoffe die Königin ist dicht. Lieben Dank an Alle, insbesondre an Philipp STG! Anke ;klatsch2*
    • Anke, Du kannst keine richtige Cabriofahrerin sein, wenn Du auf starken Regen hoffst ?( .
      Wenigstens weiss ich jetzt, wem ich das Passat Variant Wetter zu verdanken habe *devil* *popo;-
      Trotzdem :D drücke ich Dir die Daumen, dass es wirklich der Türfaltenbalg war :thumbup:

      Viele Grüße und ein sonniges Wochenende,
      Marc
      Wo kämen wir den hin, wenn alle sagten:"Wo kämen wir denn hin?" und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.

      :cscbl: mit folgenden Umbauten: UHV-Premium nachgerüstet * RNS 510 nachgerüstet * Smart Top Verdeckmodul * Lenkstockschalter mit separatem Hebel für die GRA1 * Spurhalteassistent1 * Verkehrszeichenerkennung1 * Fernlichtassistent1


      Ich bin gerne bei der Kodierung mit VCDS im Raum Wetzlar, Gießen, Butzbach behilflich.

      1Diese Komponenten waren nie als Ausstattungsvarianten für den Eos erhältlich
    • AkRj1964 schrieb:

      Hi ich habe es wahrscheinlich gefunden. Der Tür Faltenbalg könnte es gewesen sein. Der war total ausgeleiert und den habe ich nun ersetzt. Da lief auch das Wasser rein. Ich denke ich habe es gefunden; jetzt hoffe ich auf starken Regen und hoffe die Königin ist dicht. Lieben Dank an Alle, insbesondre an Philipp STG! Anke
      Moin
      Mach ma Bilder büdde .
      SoDenn
    • Ich faß es nicht, ist der Gummischlauch zwischen Tür und Karosse nicht richtig auf der Karosserieseite eingeklipst und hängt da lose rum. Habe den kleinen Scheißer ausgeklipst, den Stecker rausgezogen, alles getrocknet und gesäubert, mal eben ne Minispur Acyldichter auf der dichtlippe des Gummiding und dann alles wieder zusammengesteckt.

      Mal gespannt wenn alles getrocknet ist und ich den Kleinen morgen wieder in den Regen stelle.

      Als letztes habe ich saugfähige Handtücher genommen und in den Fussraum gelegt, mit dem Fuß feste gepresst und so sehr viel Wasser raus bekommen.