Quelle für GPL105 Krytox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quelle für GPL105 Krytox

      Hallo zusammen, weiss jemand eine Quelle wo ich das GPL105 Krytox her bekomme. Gerne in der Schweiz oder in Deutschland.

      Im Forum habe ich viele Threads gefunden, leider aber irgendwie nicht den richtigen. Wenn noch mehr Interesse haben kann man vielleicht eine Sammelbestellung machen.

      Danke für Eure Hilfe.

      Schöne Grüsse

      Jörg
    • Mal bei DuPont anfragen, welcher (Groß)Händler das vertreibt. Und dort dann entweder eine Sammelbestellung aufgeben bzw. anfragen oder eine große Flasche kaufen und aufteilen. Aber ehrlich gesagt: für 1 x im Leben 30 Euro - was will man da noch sparen? 25 Euro + 6 Euro Versand? Yeaaaaah.

      Habe mal eine 500g-Dose in Ebay für rund 60 Euro gekauft. Aber die Schnäppchen sind halt selten.
    • Also da ich immer alles gleich will hab ich mir eines bei VW bestellt. AMAG Bülach, 54 CHF das kleine mit 30ml. Nun ja, nicht günstig, aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann halten die 30ml eine weile oder?!

      @TBa62, wir können das Dach auch zusammen machen, hab das noch nie gemacht. Falls je Interesse besteht melde Dich doch einfach.

      Gruss Jörg
    • Guggele schrieb:

      aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann halten die 30ml eine weile oder?!
      Wenn Du schnell lernst, das Zeug sparsam und effektiv einzusetzen, dann langt das bei zwei Anwendungen im Jahr locker 7-8 Jahre.
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...
    • Nicht ganz Lutz. Bei dreimal pro Jahr hält es bis heute ,das sind jetzt 9 Jahre . ;baeh;
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Eos-Chief schrieb:

      Nicht ganz Lutz. Bei dreimal pro Jahr hält es bis heute ,das sind jetzt 9 Jahre . ;baeh;
      Habe meine Pulle auch seid September 2008 und sie ist noch nicht leer. Ich habe ja auch “mindestens“ geschrieben... :P
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...
    • Ihr müsst das Zeug aber auch gelegentlich mal auftragen.
      Nur das Zeigen der Flasche macht noch keine Verbesserung an den Dichtungen... ::38
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosdunkelblau:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
    • Rigby Reardon schrieb:

      Ihr müsst das Zeug aber auch gelegentlich mal auftragen.
      Nur das Zeigen der Flasche macht noch keine Verbesserung an den Dichtungen... ::38
      Bei mir reicht es wenn die Eosine denn mal knarzt ,wenn ich das Zeug auf das Dach stelle , dann ist alles schon erledigt . :D
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eos-Chief ()

    • Ich würde kein GPL 106 nehmen. Das hat eine wesentlich höhere Viskosität und läuft Dir überall hin, haftet aber entsprechend schwerer (und damit vermutlich auch kürzer) an den Dichtungen. Das verursacht zum einen eine riesen Sauerei und führt zudem dazu, dass die Pflegeintervalle erhöht werden müssen. Damit wäre dann auch der vermeintlich niedrigere Preis durch häufigere Anwendung aufgezerrt...

      P.S: Zudem hält sich die Ersparnis bei knapp 22 EUR (mit Versand) für 20g im Verhältnis zu 35-40 EUR für 30g original Spezial-Gleitmittel (GPL 105) doch deutlich in Grenzen...
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...
    • Quelle für GPL105 Krytox

      dertelekomiker schrieb:

      Ich würde kein GPL 106 nehmen. Das hat eine wesentlich höhere Viskosität und läuft Dir überall hin, haftet aber entsprechend schwerer (und damit vermutlich auch kürzer) an den Dichtungen. Das verursacht zum einen eine riesen Sauerei und führt zudem dazu, dass die Pflegeintervalle erhöht werden müssen. Damit wäre dann auch der vermeintlich niedrigere Preis durch häufigere Anwendung aufgezerrt...

      P.S: Zudem hält sich die Ersparnis bei knapp 22 EUR (mit Versand) für 20g im Verhältnis zu 35-40 EUR für 30g original Spezial-Gleitmittel (GPL 105) doch deutlich in Grenzen...
      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F254243212817. Aus Wien

      Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
      Gruss Steini
      ;klatsch2* wieder EOS Fahrer