235 40 R18 ohne Sagezahn möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 235 40 R18 ohne Sagezahn möglich?

      Moin Moin,

      nachdem ich jetzt schin zwei Mal mein Fahrzwerk habe vermessen und einstellen so wie die Reifen quer habe tauschen lassen, haben mittlerweile auch die bisher nicht betroffenen Räder einen Sägezahn. An Fahrspaß ist da nicht mehr zu denken. Ich wollte daher die Tage neue Reifen kaufen.

      Gibt es eine Empfehlung für leise (das ist die Prio) Reifen zu fairem Preis, die nicht zum Sögezahn neigen?

      Gruß,

      Sea ::57
      Kli Kla Klappert wieder ;w130:
      2007-2009: :cscsw: 2.0 FSI; Deep Black Perleffekt Edition 2008
      2016-Dato: :cscsw: 2.0 TDI; Deep Black Perleffekt Individual
    • Hallo SeaShore,

      kann die Aussage von Lutz nur bestätigen.
      Habe schon den zweiten Satz V 12 EVO drauf und noch nie den Ansatz von Sägezahnbildung gehabt.


      Gruß Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, 2018, in Planung 2020 - Mittsommernachtstour nach Bodø ( Buda )







    • Danke für die Tips, leider hatte der Reifenonkel die nicht kurzfristig. Aber er hatte die eh derzeit leisesten Reifen (Dunlop Sport irgendwas) mit nur 67db da. Ich habe mich für die entschieden. Gleich ein ganz anderes Auto und deutliches Komfortplus. Aber jetzt höre ich das geklapper mehr ;dnk)
      Kli Kla Klappert wieder ;w130:
      2007-2009: :cscsw: 2.0 FSI; Deep Black Perleffekt Edition 2008
      2016-Dato: :cscsw: 2.0 TDI; Deep Black Perleffekt Individual
    • Bei mir hat sich auch bei den Hankook Reifen der Sägezahn gebildet. Gerade in Kurven ist es extrem laut.
      Ich habe irgendwie die Elektronische Fahrwerkeinstellung im Verdacht für die Bildung des Sägezahn verantwortlich zu sein. Nachdem ich jetzt schon die Winterreifen erneuern musste ist es jetzt der 2te Satz der diese Sägezahnbildung zeigt. Habt ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht?
    • dertelekomiker schrieb:

      Bei mir hat sich das Thema Sägezahn bisher erledigt. Seit der Umstellung auf Hankook ist bei mir Ruhe.
      Wie lange hast du die Hankook denn jetzt drauf?
      Die Winterreifen die ich im Dezember getauscht habe waren von Bridgestone. Eine Katastrophe ... am Ende dachte ich, das ich auf Würfel fahre. :-/
      Die Hankook haben ja nur am Rand Querrillen, dadurch merke ich es jetzt nur in Kurven. Aber trotzdem extrem nervig.
    • Hallo Frank,

      die Hankook haben jetzt knapp 20.000 km hinter sich und es ist alles ruhig. Winterreifen habe ich Dunlop SP Winter Sport 4D. Die sind auch ruhig, aber mit dem Reifen an sich bin ich nicht so ganz zufrieden. Schnee und Eis gut, aber bei Nässe nicht ganz so überzeugend.
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...
    • ich hatte den Hankook damals auch auf meinem Eos. Guter Reifen. An unserem Golf Kombi hatten wir auch mal starke Sägezahnbildung bei Bridgestone Reifen. Da lag es am Reifen. Da hatte Vw sogar ne TPI indem sie sich je nach Alter der Reifen an den Kosten beteiligt hatten. Bei uns haben die 50% übernommen. Hatte die Aussage bekommen das es bekannt war das speziell die Bridgestone sehr empfindlich für Sägezahn waren. Aber ob das nun ein Problem der Gummimischung war oder am Profil lag weiß ich nicht. Ein VW Mensch hat nur mal gesagt die Fahrwerkseinstellung des Golfs nicht gut mit den damaligen Bridgestone Reifen harmoniert hat.
    • Ich fahre sogenannte HIFLY Challenger HF805. Dafür mag mich der ein oder andere jetzt verachten, aber die Pellen (neu) waren nunmal schon auf den Felgen drauf, als ich den Satz gekauft habe. Und bevor ich sie runterwerfe, hab ich gedacht, teste ich halt mal. Im Trockenen ist alles bester Ordnung, im Nassen muss man halt ein wenig piano machen.

      Aber keine Probleme mit Sägezahn bei Serienfahrwerk (kein Serien-Sportfahrwerk).

      Was die Vorbesitzerin des Rädersatzes sich allerdings dabei gedacht hat diese Gummis aufzuziehen weiß ich nicht. Für jemanden der gerne zügiger unterwegs ist, sind die Dinger nichts, gerade im Nassen.
      Ich radiere die jetzt runter und dann kommt wieder was ordentliches drauf. Der Preis für den Rädersatz war so günstig, dass mir das mit den Gummis egal war.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Ich habe immer schon "Continental Conti Premium Contact x" gefahren:

      Neuwagen ab Werk - "Contact 3", dann auf den Antriebsrädern nach ca. 70 tkm "Contact 5", hinten weiter "Contact 3". Zum Ende hin bei 130 tkm war ein leichtes Geräusch ab 120 km/h hinten hörbar, etwas sichtbar erst bei Reifenwechsel vor 2 Wochen. Jetzt sind "Contact 6" drauf, die im übrigen beim ADAC wieder mit Bestnote abgeschnitten haben. :--))

      Im Winter waren die ersten 5 Jahre Conti M+S in 235/45 R17 montiert (nach 3 Jahren vorne und hinten getauscht), die wurden zum Ende hin einfach laut, weil das Profil zum Schluss bei ca. 3mm lag; aber auch kein Sägezahn! :)
      Jetzt hat die EOSine ein Saisonkennzeichen und benötigt keine Winterreifen mehr :D
    • Bei den Winterreifen bin ich jetzt auf Good Year gegangen. Hammer Fahrgefühl, wollte sie am liebsten auch im Sommer drauf lassen. Dagegen waren die Bridgestone wie fahren auf Ballons.

      Wieviel die Sommer Hankook jetzt runter haben weiß ich nicht genau. Werden aber sicher schon 50tKM sein. Profil ist an sich noch ok, aber werde wohl zum TÜV im August was neues aufziehen lassen. Fragt sich nur noch ob ich bis dahin den TDI Updaten lassen soll....aber das ist ja ein anderes Thema. :-/
    • @Micha: Ab Werk dürften es aber eher Sport Contact gewesen sein.

      Die Fahreigenschaften der Conti Reifen sind wirklich gut, abersie haben einen extrem hohen Verschleiß (ich spreche nur von der Sport Contact Serie), sind relativ laut und neigen zu Sägezahn.
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...
    • Hallo,

      inzwischen sind ja 1,5 Jahre vergangen seit dem letzten Eintrag. Seid Ihr mit den Hankook Ventus V12 evo² immer noch zufrieden?
      Mein Eos war gerade in der Inspektion. Reifen vorn noch 3,5mm (sind noch die ersten Contis von 2014), hinten 5,5mm und Sägezahn (Auch Contis, aber nur 3 Sommer gefahren).

      Ich möchte dann im Frühjahr in neue Reifen investieren, daher meine Frage.

      Viele Grüße
      Oliver
      EOS Nummer 1 Individual 1.4 TSI mit 160 PS MJ 2010, Mitternachtsblau, Standheizung, Xenon, RNS 510, Felgen 18" Chicago
      EOS Nummer 2 Exclusive 2.0 TSI mit 211 PS MJ 2014, Deep Black Perl, Standheizung, Xenon, RNS 510, Felgen 18" Vicenza, DSG, Rückfahrkamera, Dynaudio
    • Moin Oli,

      ich bin nach wie vor zufrieden und werde auch in Zukunft bei Hankook bleiben. Ich habe auch bisher von allen anderen Eos-Fahrern, die auf Hankook unterwegs sind, nur gutes gehört.
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...