"Schummel-Software" bei Motorreihe EA189 (u.a. TDI 140PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aber erst nach der Zulassung oder Freigabe oder was auch immer die Systeme zulassungsfähig macht.

      Ergo wie gehabt... noch nicht zugelassen. Funktionieren tut es bereits seit langem...nur man will den Neuwagenverkauf nicht ausbremsen..
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • DAS wäre ja zu schön, um wahr zu sein!
      Glück Auf!

      Michael

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • Frisch aus dem Ticker:

      (Quelle Stern online)


      Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:
      +++ 12.27 Uhr: BGH stuft illegale Abschalteinrichtung als Sachmangel ein +++
      Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Position der VW-Kunden in den Klageverfahren im Dieselskandal gestärkt. In einem am Freitag veröffentlichten Hinweisbeschluss erklärte der BGH, dass nach seiner "vorläufigen Rechtsauffassung" bei einer unzulässigen Abschalteinrichtung in einem Wagen von einem "Sachmangel auszugehen sein dürfte". Ein für kommende Woche angesetzter Verhandlungstermin wurde derweil aufgehoben, weil der Kläger nach einem außergerichtlichen Vergleich seine Revision zurücknahm.
      Der Bundesgerichtshof als oberstes deutsches Zivilgericht positionierte sich dennoch erstmals in dem Rechtsstreit um den Dieselskandal. Die Bundesrichter fällten aufgrund der Rücknahme der Revision zwar kein Urteil, veröffentlichten aber dennoch ihre derzeitige Einschätzung in dem vorliegenden Fall. Bereits im Januar war aufgrund einer außergerichtlichen Einigung eine Verhandlung geplatzt. Der Hinweis des BGH dürfte erhebliche Auswirkungen auf die laufenden Verfahren in Deutschland haben.
      In dem konkreten Fall hatte ein VW-Kunde gegen einen Händler geklagt. Er verlangte wegen der eingebauten Software, die nach Auffassung des Kraftfahrtbundesamt eine unzulässige Abschalteinrichtung darstellt, einen Neuwagen. In den Vorinstanzen war seine Klage erfolglos.
      Der BGH stellte nun erstmals klar, dass er die Abschalteinrichtung derzeit als "Sachmangel" einstuft. Die Bundesrichter begründeten dies damit, dass die "Gefahr einer Betriebsuntersagung" durch die zuständigen Behörde bestehe.
      Die Bundesrichter wiesen zudem darauf hin, dass die Auffassung des Berufungsgerichts in dem konkreten Fall "rechtsfehlerhaft" sein könnte. Das Oberlandesgericht Bamberg hatte die Ersatzlieferung eines Neuwagens als "unmöglich" eingestuft, weil der von dem Käufer erworbene VW Tiguan der ersten Generation nicht mehr hergestellt werde.
      Glück Auf!

      Michael

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • Hallo , wie gerade im EOS FORUM geschrieben möchte ich einen TDI 140 PS DIESEL EOS Kaufen

      der war / bzw. ist seit 2 JAHREN ABGEMELDET ..

      ....was bedeute das bezüglich einer Zulassung nach 2 Jahren - muss ich umgehend die Software updaten lassen ???

      TÜV hat er neu im Sept.2018 (vom Händer der Ihn stehen hatte mit rotem Kennzeichen gemacht !!!)

      ;--T
      Gruss Steini
      ;klatsch2* wieder EOS Fahrer
    • Kommt ganz auf den Motor an. Ist es ein Alter Pumpe Düse mit EURO4, gibts dafür auch kein Update. Sollte es ein CR mit EURO5 sein, hat er das Update evtl. ja schon bekommen.
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Dafür über 300€ pro Jahr an Steuern zahlen ;)
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Holle76 schrieb:

      Dafür über 300€ pro Jahr an Steuern zahlen ;)
      Reicht das?

      Ich zahle für meinen 2012 Touran Euro 5 TDI 308 Euro....
      Grüße aus Mittelfranken
      Beate und Wolfgang

      1. EOS: :eosschwarz: Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: :eosblau: Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - hoffentlich für immer <3
      2015 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour Stammtisch
      2017 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen - Herbsttour Stammtisch - 11. Forums-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Herbsttour Stammtisch - Großglockner Tour
      2019 - Frühjahrstour Stammtisch
      - Knöpfletour - Heidetour - Herbsttour Stammtisch
      2020 - Frühjahrstour Stammtsich - Alpentour - Herbsttour Stammtisch
    • Das Bild zeigt es, dass es völlig egal ist, ob EURO3 4 oder 5. Ich zahle genauso 308€ mit meinem 2006er mit EURO4.
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Na dann viel Glück mit dem Auserwählten :)
      Gruß Holle ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Neu

      Kleines Update :D

      Ich glaube ja, in dem für mich zuständigen Landratsamt (Abteilung "Kfz-Bürgerbüro" :--)) ) muss es einen neuen - sehr motivierten - Mitarbeiter geben.

      Am 06.05. habe ich Post erhalten mit Bitte um "Angabe was es Ihrerseits Neues gibt" ...mit Frist zum 08.05. Naja, es gibt halt nichts Neues.

      Heute habe ich erneut von dem für mich zuständigen Herrn einen Brief erhalten "...wie Sie sich das dann so in Zukunft vorstellen, ohne TÜV, da die Plakette ohne bestandene AU schließlich nicht erteilt wird..."

      Hmmm, siehe Post #545 ?(

      Bis sicher demnächst, viele Grüße,
      Kersten
      Navi geht´s ;)