Regenabläufe reinigen / Die Göttin ist nicht dicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • erwarte ja auch nicht das mein 10 jahre altes auto knalle dicht ist, aber denke wenn ich jetzt nix unternehme wirds vllt mit der zeit schlimmer.

      Also regenabläufe im radkasten sind modifiziert und frei.

      Gibt es jetzt noch modifizierungsmöglichkeiten der Dichtungen AUF dem Dach / dachmittelteil da kommt es denk ich her wenn der innenstoff c-säule nass ist?
    • Hallo zusammen.

      Mein EOS (aktuelles, letztes Modell) hat mich gezwungen, mich hier anzumelden.
      Ja, auch ich habe leider seit wenigen Tagen ein Problem mit Wassereinbrüchen.

      Zunächst kam die letzten Tage immer wieder mal Wasser an der "A-Säule" links rein. Keine paar Tropfen, sondern richtig schwallweise.
      Heute hatte ich das Problem an der "C-Säule" links. Auch hier kam wieder ein ganzer Schwall rein. Der ganze Stoff ist nun richtig nass.

      Ich habe mich auch hier schon bereits ein wenig schlau gemacht und mich auf Fehlersuche begeben.
      In den Abfluss an der A-Säule habe ich mit einer Spritze Wasser reingespritzt: Alles frei, Wasser tropft aus dem Radkasten.

      Keine Ahnung wieso, aber ich habe aber einfach einmal Wasser in die Abflußrinne unterhalb der Heckscheibe gegeben. Auch hier ist das Wasser unten im Radkasten rausgekommen.

      Vorhin habe ich dann kurz man am hinteren Radkasten das Ventil mit einem Draht bei Regen "bearbeitet". Es kam viel Schmutz raus, jedoch verhältnismäßig wenig Wasser. Gefühlt waren es 5-10 Tropfen. Diese 5-10 Tropfen finde ich verhältnismäßig wenig Wasser im Vergleich zu den Fluten, die über A- und C-Säule reinschwappen. Kann das sein?

      Kann ich irgendwo komplett einmal den Abfluss durchspülen. Wo fängt der an bzw wo kann ich mit meiner Spritze überall ansetzen?
      Ich werde mich, sobald die Sonne scheint, einmal an die Abflußventilrenigung setzen.

      Eine ganz allgemeine Frage habe ich zum Abfluss:
      Wie kann ich mir das Abflusssystem vorstellen. Kann das Wasser, je nach Fahrzeugbewegung, vorne oder hinten abfließen?
      Oder ist das Prinzip so ausgelegt, dass eindringendes Wasser in Dachzone XZ zwangsweise nach hinten abfließen muss. Kann man mir folgen?


      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herr_eos ()

    • Hat mal jemand einen Link für eine große Spritze zum Reinigen der Wasserabläufe? Hatte mir eine aus Metall gekauft weil man da vorn so schön einen dünnen Kunststoffschlauch drauf machen konnte der dann in die Abflüsse paßte. Das Teil hat nur den Nachteil dass es jedesmal total verrostet zwischen den Anwendungen. Suche also was aus Kunststoff. Große medizinische Spritze wo einiges an Wasser reinpaßt oder so was ähnliches. Bin da für jeden Tipp dankbar
      seit 22.3.2010 2,0 TDI DSG Xenon RNS510 Bj. 06/2009
    • Suche doch mal im medizinischen Bereich nach "Klistierspritze" - aber lass dich nicht von den noch angegebenen Begriffen irritieren ;-wech)

      Link zu Amazon
      Grüße aus Mittelfranken
      Beate und Wolfgang

      1. EOS: :eosschwarz: Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: :eosblau: Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - hoffentlich für immer <3
      2015 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour Stammtisch
      2017 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen - Herbsttour Stammtisch - 11. Forums-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Herbsttour Stammtisch - Großglockner Tour
      2019 - Frühjahrstour Stammtisch - Knöpfletour - Heidetour - Herbsttour Stammtisch

      2020 - Frühjahrstour Stammtisch - Alpentour - Herbsttour Stammtisch
    • Blacky11111 schrieb:

      Hat mal jemand einen Link für eine große Spritze zum Reinigen der Wasserabläufe? Hatte mir eine aus Metall gekauft weil man da vorn so schön einen dünnen Kunststoffschlauch drauf machen konnte der dann in die Abflüsse paßte. Das Teil hat nur den Nachteil dass es jedesmal total verrostet zwischen den Anwendungen. Suche also was aus Kunststoff. Große medizinische Spritze wo einiges an Wasser reinpaßt oder so was ähnliches. Bin da für jeden Tipp dankbar
      Ebay geht auch. Habe ich mir besorgt und funktioniert gut.
      Bj. 2010, 211 PS FSI :cscgr:
    • gangi38 schrieb:

      Suche doch mal im medizinischen Bereich nach "Klistierspritze" - aber lass dich nicht von den noch angegebenen Begriffen irritieren ;-wech)

      Link zu Amazon
      Nochmals Danke für den Link zu dem großen Klistier. Hab es heute zum ersten Mal probiert und es funktioniert hervorragend.
      seit 22.3.2010 2,0 TDI DSG Xenon RNS510 Bj. 06/2009
    • Ich habe heute mal das Ende des Wasserablaufs vorne links gesucht aber nicht gefunden. Bilder im Forum habe ich auch nicht gefunden. Ich habe ein Bild gemacht vom Loch wo das Wasser im Radkasten vorne rauskommt, aber eben, ich sehe kein Schlauchende. Dachte man müsse das "Ventil" am Schluss abschneiden? Oder ist das nur hinten?
      Dateien
    • Hallo zusammen,

      erstmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Informationen hier im Forum. Ich habe dadurch schon mehrere Probleme an meinem EOS finden und reparieren können. Zum Beispiel die Undichtigkeit zwischen dem Plastikstutzen und Schlauch in der A-Säule, wodurch mir das Wasser in den Innenraum kam oder die Sache mit der gelösten Gummimanschette an den Kabelverbindern der Tür, wodurch mir das Wasser den Fußraum geflutet hat :)

      Aktuell habe ich allerdings noch ein weiteres Problem. Leider schwappt irgendwo hinten rechts regelmäßig Wasser beim Anfahren nach einem stärkeren Regen und der Fußraum hinterm Beifahrersitz ist klittschnass. Habe nun mal das Dach aufgemacht nach einem Regentag vor dem Losfahren und siehe da, ein kleiner Swimming-Pool im Dachholmkasten.

      Hatte das schon mal jemand und hat eine Vermutung für die Ursache? Den hinteren Ablauf im Radkasten werde ich mal noch anschauen, ob ich das Ventil dort noch freischneiden muss. Aber ich hatte verstanden, dass das Wasser hierdurch eher unter der Stoffabdeckung der C-Säule im Innenraum rauskommt. Oder kann das auch in den Dachholmkasten laufen?

      Außerdem sagt Uwe in foglendem Video bei Minute 7:20 "Im Zenit dieses Kastens befindet sich auch ein Abfluss". Genau dort steht bei mir ja das Wasser. Ich erkenne nur leider keinen Abfluss dort. Kann jemand helfen was gemeint ist?
      vimeo.com/94433174

      Anbei ein Bilder des Pools im Dachholmkasten und des Fußraums hinter dem Beifahrersitz, wo irgendwoher Wasser rein läuft.

      Ich bin für alle Tipps und HInweise sehr dankbar. Muss meinen EOS vor dem Winter auf jeden Fall wieder dicht und trocken bekommen :)

      Beste Grüße Simon
      Dateien
    • Hallo zusammen,

      ich muss das Thema auch nochmals vor dem Winter angehen. Bei mir ist auch immer bei längerem Regen (Schwach- oder Starkregen) die Stoffabdeckung un der Kunststoff an der linken hinteren C-Säule (Fahrerseite) feucht.
      Ich habe schon die hinteren Abläufe mehrfach mit Wasser und Pumpe gereinigt, aber das Problem konnte ich so noch nicht beseitigen. Ich weiß nicht wo ich noch nachschauen soll.
      Die Gummiteile in den Radläufen haben ich noch nicht abgeschnitten, da beim durchpumpen nie Problem aufgetreten sind und das Wasser immer abgeflossen ist.


      Ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Denkanstöße geben.

      Gruß

      Bernd
    • Hab auch mal 'ne Frage ...

      Hab meinen Eos ja seit März und er steht immer in der Garage und über den Sommer hat er praktisch keinen Regen abgekriegt.
      Dichtungspflege erfolgte im April beim Freundlichen.

      Vor ca 4 Wochen kam ich dann mal in ein heftiges Unwetter und es hatte unterwegs geschüttet wie sau. Beim runterfahren von der Autobahn (also stark gebremst und dann die Kurve der Abfahrt genommen) schwappte es an der Befahrerseite zwischen Dach und A-Säule raus. War nur 1x, aber da schien ja irgendwo im Dach Wasser gestanden zu haben. Hab also mal alle Abläufe (4 vorn und 2 hinten) geprüft und einer (hinten) war etwas verstopft. Gestern stand er wieder mal draußen im Dauerregen. Beim ersten Bremsen schwappte es wieder zwischen Dach und A-Säule raus. Diesmal war es allerdings die Fahrerseite. Auch nur 1x.

      Muss ich mir gedanken machen, oder ist das noch im Rahmen des akzeptablen?
      Wo steht denn da oben das Wasser? Gibt's da so eine Art Rinne?
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt
    • Da mich das Thema nicht in Ruhe gelassen hat, hab ich nochmal die Servicestellung angefahren und die Abläufe hinten geprüft. Die waren nach 4 Wochen erschreckenderweise schon wieder zu. Damit erklärt sich dann auch, warum das Wasser oben übergeschwappt ist. Frag ich mich allerdings wo der Dreck her kommt.
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt
    • sv_t schrieb:

      Da mich das Thema nicht in Ruhe gelassen hat, hab ich nochmal die Servicestellung angefahren und die Abläufe hinten geprüft. Die waren nach 4 Wochen erschreckenderweise schon wieder zu. Damit erklärt sich dann auch, warum das Wasser oben übergeschwappt ist. Frag ich mich allerdings wo der Dreck her kommt.
      Evtl. hast du noch ne Menge Dreck der bereits in den Leitungen nach unten steckt und dann "nachläuft".
      Geh doch mal mit mit einem flexiblen Draht (z.B. Fahrradbremszug) durch die Leitungen. Löst noch die ein oder andere Verstopfung
    • Hab mir eine Kabeleinziehhilfe bestellt. Wenn die da ist, geh ich alle Schläuche nochmal durch.

      Bin auch nochmal den ganzen Post hier durchgegangen und werde mal die Tipps aus Beitrag 49 anwenden.
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt
    • Spare Dir das, mit der Innenverkleidung abbauen, um die Schläuche von innen rauszuziehen, dass macht zu viel Arbeit, wo auch garantiert einige Plastikstopfen kaputt gehen, die die Verkleidung halten.
      Auto Aufbocken, oder auf Habebühne, dann kommst du gut an die Abläufe.
      Die Ecken Abschneiden, und von oben Spülen.
      Ist nur ein Tip von mir.
      Gruß Peter :)
    • Hab die Verkleidungen der A-Säule eigentlich ganz entspannt abmontieren können.
      Wollte einfach mal schauen wie der Zustand der Schläuche ist. Alles schick soweit.

      Hinten musste auch nicht die komplette Verkleidung raus. Hab die Gepäckabdeckung raus
      und die Scharniere ab (die waren bei mir beidseitig locker) und dann die 2 Spreiznieten
      Richtung Rückbank raus. So lässt sich die Rückwand weit genug wegbiegen, damit man
      an die Abläufe kommt.

      Hab die Gummis vorn und hinten abgeschnitten. Ich vermute, das speziell bei den hinteren
      Gummitüllen das X verklebt war. Denn Dreck war keiner in den Schläuchen.

      Ein "kleines Problem" hab ich bei den vorderen Gummitüllen. Hab die unter dem Wasserkasten
      auch gekürzt. Danach hab ich festgestellt, dass der Gummi auf der Beifahrerseite nicht
      in der Bohrung fixiert ist. Wurde entweder schon ab Werk nicht richtig montiert oder hat sich mal verzogen.
      Das Ding hängt also nur lose von innen im Loch und ich kann es nicht weiter raus ziehen.
      Hoffe das Teil ist jetzt nicht zu kurz abgeschnitten. Nicht das mir irgendwann das Wasser
      unter das Armaturenbrett läuft.

      Kann es sein, dass ich zum Wechseln dieser Schläuche vorn in den A-Säulen das Armaturenbrett rausbauen muss?
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sv_t ()

    • Ich hatte mal so ein Ventil fotografiert. Da siehst Du, dass es zweimal durch eine Öffnung geht.

      Guckst Du hier

      Das hab ich sogar noch liegen. Bin Hin und wieder mal in Elsterberg wenn Dir das hilft.
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018, Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019, Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019

      comming soon:

      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Zwischen Burgen und Kurven 30.05.-01.06.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • Cool. Vielen Dank.
      Dann sollten wir uns mal treffen. Melde Dich doch mal wenn Du in der Nähe bist.
      Sonst komm ich aber auch gerne mal nach Eisenberg. Bin ja in Schleiz auf Arbeit.
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sv_t ()

    • So, heute ist dann auch meine Kabeleinziehilfe gekommen.
      Wer also noch einen guten Tipp braucht, womit man gut in die Schläuche kommt ...
      Das Teil ist aus Fiberglas und hat vorn eine Kugel (Durchmesser 4mm) mit einer beweglichen Suchfeder.
      Damit läuft man nicht Gefahr, unterwegs irgendwo den Schlauch zu durchstechen.

      20190914_104016.jpg
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt