Regenabläufe reinigen / Die Göttin ist nicht dicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute mit Gießkanne und Regenwasser den EOS gegossen :D
      Der re.hi. Abfluss ist verstopft :(
      Das Wasser sucht sich dann den Weg in der Dichtung der Schiebedach"schienen" Richtung vorne und auf diesem Weg tritt das Wasser in den Innenraum ein und rinnt über die Dachverkleidung wieder nach hinten und tropft auf die Klappe usw.....
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • LG Jo
      Lass die Sonne rein!

      Verbrauch:


      Du müsstest das so ändern:

      Lass das Wasser nicht herein! ;)

      Verbrauch:

      Spass beiseite. Muss ich auch ausprobieren, ob die Abflüsse frei sind. Ist das eine normale Luftpumpe???
    • :) Viell. sollte ich die Signatur wetterabhängig machen :)

      Ich kenn das Teil auch nicht, schaut für mich aber wie ein Wasserspielzeug aus
      @Uwe: Ist das Teil mit Wasser gefüllt zum durchspülen oder nur mit Luft?

      Bin noch am tüfteln, wie ich diese Leitung frei bekomme.
      Leider kann man ja nicht sagen, was die Verstopfung verursacht.
      Die Leitung an sich dürfte aber sehr dünn sein, zumindest ist auf Höhe des Kabelbinders eine Metallmutter o.ä. die einen sehr geringen Innendurchmesser hat.
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • Da es wieder reinrinnt, habe ich nächste Woche einen Termin beim :D Dabei wird auch gleich das Thema Wasserschwall beim Türöffnen begutachtet.
      Nun denn, möge die Übung gelingen :wacko:
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • Aurora schrieb:

      :) Viell. sollte ich die Signatur wetterabhängig machen :)

      Ich kenn das Teil auch nicht, schaut für mich aber wie ein Wasserspielzeug aus
      @Uwe: Ist das Teil mit Wasser gefüllt zum durchspülen oder nur mit Luft?

      Bin noch am tüfteln, wie ich diese Leitung frei bekomme.
      Leider kann man ja nicht sagen, was die Verstopfung verursacht.
      Die Leitung an sich dürfte aber sehr dünn sein, zumindest ist auf Höhe des Kabelbinders eine Metallmutter o.ä. die einen sehr geringen Innendurchmesser hat.


      Ups eben erst gelesen, gespült wurde auf dem Bild mit Wasser.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • EOS ist abgegeben, der wird jetzt mal in die Waschstrasse gestellt und beregnet. Da ich den Wassereintritt mit der Gießkanne schon eingegrenzt hatte, kann der :D gleich gezielt agieren.
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • Für das Problem mit den verstopften Abläufen gibt es scheinbar eine Vorgehensweise von VW, an die sich die Werkstätten halten.
      Bei mir wurde der Abfluss durchgespült und der EOS danach in die Waschstrasse gestellt und beregnet. Es ist kein Wassereintritt mehr feststellbar und hinter dem Rad rinnt das Wasser wie vorgesehen raus.
      Ich kann nur hoffen, dass sich der nächste Starkregen nicht wieder in den Innenraum ergießt.
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • Komme gerade von einem längeren Urlaub zurück.
      Wie soll ich es sagen, vielleicht so: Der Regen der letzten Wochen scheint sich direkt in den Ínnenraum entleert zu haben und ist auf den Boden geronnen. Der Teppich ist komplett nass ;waah_ , wenn man mit einem Finger leicht auf den Teppich drückt, entsteht eine Lacke. Ich habe als Erstmaßnahme mit einem Tuch Wasser aus dem EOS befördert. Mit leichtem Druck hat sich das Tuch sofort mit Wasser vollgesogen. Nach ca. 2 Litern habe ich dann mal aufgehört, denn man kann kein Ende erkennen. X( Den Wasserspuren nach zu Urteilen, sind über die Abdeckung der C-Säule literweise Regen reingeronnen.
      Zum Glück bin ich noch entspannt.
      Ich bin aber sehr enttäuscht, dass ich den Wagen nicht mal ein paar Wochen im Freien stehen lassen kann, ohne dass es gleich Nass innen ist. Bei einem Oldtimer, ok. Aber bei einem Neuwagen im Wert von 40.000,- EUR sehe ich das nicht ein.
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • boschinger schrieb:

      Das ist natürlich mehr als ärgerlich :S
      Wegen des Wassereinbruch an der C-Säule war Dein EOS doch schon mal beim Händler.....

      So ist es. Nachdem er mir bestätigt hat, dass es jetzt in Ordnung ist, bin ich auch beruhigt auf Urlaub gefahren. So kann man sich irren, ist also doch noch undicht. Naja, werde ihn mal zum Händler stellen, die müssen den mal trockenlegen. Im Moment ist der EOS halt leider nicht benutzbar :(
      LG Jo
      Lass Die Sonne rein!

      Verbrauch:
    • Feuchtigkeit im Kofferraum

      Moin Moin,

      kann mir jemand einen Tip geben.

      Meine Frau fährt einen EOS aus 05/2007 mit 22000 KM. Nun haben wir festgestellt das sich Feuchtigkeit im Kofferraum sammelt. Wo es rein läuft wissen wir nicht. Auch am Dach, im Bereich der A-Säule tropft es bei Regen rein.

      Kann jemand einen Händler in Hamburg empfehlen? Wer hat Erfahrungen mit VW bei Gewährleistung, bzw. Kulanz?
    • Gehe ich recht in der Annahme, dass Du aus Schenefeld kommst? :D

      Auto Wichert/ Köster Altona, Bornkampsweg 4,22761 Hamburg, soll gut in Sachen Eos sein. Die sind auch nicht so weit weg von Dir.
      Schöne Grüße aus
      Lutz


      "Wir haben doch nix gewusst" glaubt uns keiner ein zweites Mal...
    • Hallo EOSschenefeld,
      in der A-Säule und ich glaube das ist die C-Säule hinten, dort gibt es dünne Gummischläuche, wo das Wasser welches sich im Dach sammelt abläuft und so auf die Strasse geleitet wird. Leider ist am Ende der Schläuche eine Art Filter angebracht, welcher sich nach einiger Zeit zusätzt und so das Wasser nach kurzer Zeit durch die A-Säule kommt und in den Kofferraum fließen kann. Ich hatte das Problem auch. Mein Handler hat einfach die Filter abgeschnitten und nun fahre ich durch jede Waschanlage ohne das ein einziger Tropfen in die Kiste läuft. Die Aktion dauerte max. 5min.

      Gruß Daniel
    • Hi,

      Du hast doch in der A-Säule dieses Loch, das zauberhafterweise immer von diesem Dorn beim Dachzumachen getroffen wird. Darunter gibts ein weiteres, etwas kleineres Loch.

      Das ist die Wasserableitung, wenn Du die A-Säulenverkleidung abmachst, siehst Du, daß dort ein Wasserschlauch innnen angeschlossen ist.
      Beste Grüße
      Thomas

      EOS Edition MJ 2010, 1.4 TSI (122 PS), Herstellungsdatum: KW 39/2009 (außer Steuerkette und Turbo: 2012)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Easterhazy ()