Lederreinigung mit Sattelseife

    • Lederreinigung mit Sattelseife

      Hallo zusammen,
      ich habe lange nach einem geeigneten Reinigungsmittel für meine hellen Ledersitze gesucht.
      Die 2 farbigen (beige/schwarz) Ledersitze haben sich in den letzen Jahre schon ein wenig verfärbt.
      Gerade die seitliche Tür-Verkleidung (Armlehne) sieht schon ein bisschen ......aus.
      Bin u.a. auf die Sattelseife gestoßen.
      Dachte mir, probier doch einfach mal aus.
      Einen kleinen Film auf Youtube angeschaut und bestellt.
      Heut habe ich es ausprobiert (lt. Youtube).
      Wat für ein schei...., dachte ich!
      Da geht ja gar nichts runter!
      Dann probierte ich es , mit mehr Wasser.
      Und es schäumte richtig auf!
      Boah!! Wie Neu! :thumbup:
      Richtig gut! Und das für einen super Preis!
      Ganze 9,08€ habe ich für eine große 500ml Dose bezahlt (Amazon)
      Alles Sitze und Seienverkleidungen gereinigt.
      Aus der Dose fehlen ca. 20%

      Morgen kommt noch der Bienenwachs drauf!
      Das sind sie neu!

      Gruß
      Mathias
      :eosgrau:
    • Post mal bitte den Link zu Amazon. Wobei die Türverkleidung sowieso Kunstleder sein dürfte. Lederausstattung heisst meisst nur das die mir dem Körper in Berührung kommenden Teile Echtleder sind. Also Sintzflächen, Lenkrad und Schaltknauf. Wenn ich nen Neuwagen bestellen würde, würde ich Leder immer weglassen, das gesparte Geld in einen Sattler investieren und den Innenraum mit Echtleder in Wunschfarbe mit Wunschnähten ausstatten
      Ich bleibe so wie ich bin...


      ...alleine schon um die zu Ärgern die es stört... :)




    • Das sollte keine werbung für amazon sein. Nur der hinweis auf einen günstigen preis :)
      Neu bestellen würde ich meinen Wagen nie! Viel zu teuer. Die 50000 € würde ich besser anlegen. ;)
      das es kunstleder ist sehe ich nicht. Da die Nähte genau so aussehen wie bei den Sitzen.
      war nur so begeistert von dem Erfolg. Daher steht es hier.
      vielleicht sucht ja noch jemand nach einer guten und günstigen Alternative.

      einen sonnigen gruß

      mathias
    • Olli hat recht, Echtleder sind beim EOS wirklich " nur" die Sitzflächen, das Lenkrad,
      der Schaltknauf und die Handbremsmanschette, Türverkleidungen definitiv nicht.
      Tut Deiner Erfahrung mit der Sattelseife aber keinen Abruch, deswegen ein Dankeschön
      für Deinen Beitrag, werde diese Lederrreinigungsvariante bestimmt mal ausprobieren:thumbup:

      Viele Grüße

      Volker :eosrot:
    • Dasselbe Ergebnis beim Reinigen der hellen Ledersitzen erreicht man auch mit flüssiger Schmierseife aus dem Drogeriemarkt (1 Liter für ca. 1 bis 2 €), die man natürlich noch entsprechend mit Wasser verdünnt. Im Prinzip sind das diesselben milden Inhaltsstoffe (im wesentlichen Naturseife), nur bereits etwas vorverdünnt, da in Wasser verflüssigt.
    • Danke Volker!
      Hi, Eos-Liebäugler
      mit der Schmierseife hatte ich auch irgendwo gelesen, habe mich dann aber doch nicht getraut.
      Da die Sattelseife Rückfettend sein soll fiel die Wahl auf diese.
      Aber wenn du gute Erfahrungen mit der Schmierseife gemacht hast, werde ich es als nächstes probieren.
      Allerdings erst in ein paar Jahren, solange hält meine Dose wohl noch! :D

      Heut ist mal wieder das richtige Wetter um rauszufahren!

      Sonnigen Gruß
      Mathias
      :eosgrau:
    • Sattelseife kann ich nur empfehlen, da ich reite, pflege ich sämtliches Zubehör damit :super:
      habe jetzt auch unsere Sitze gemacht, und es kam jede Menge Dreck runten, sehen jetzt wieder aus wie neu
      lieben Gruß Beate
      <3 <3 :cscsw: <3 <3