VW lokalisiert Steuerkettenproblem / Das Problem sich lösender Steuerketten bei den 1,4-Liter TSI-Motoren von VW ist erkannt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bartsimpson78 schrieb:

      Hier nun die Audiofile, vielen Dank @ Sven!!!

      http://kottenhei.de/eos/tsi-motor2.mp3

      Das ist das Kettenrasseln, genau so ist bei mir. Es ist die Steuerkette.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Vielen Dank. So macht Internet/Eos-Forum Spaß.
      Jetzt haben wir schon
      1. Steuerkettenspanner
      2. Steuerkettenlängung
      (ich hab das File mal auf den entsprechenden Namen umbenannt)

      Wenn jemand noch was hat... Nockenwellenversteller hatten wir noch nicht ;)
      Beste Grüße
      Thomas

      EOS Edition MJ 2010, 1.4 TSI (122 PS), Herstellungsdatum: KW 39/2009 (außer Steuerkette und Turbo: 2012)
    • Ja das tun sie. Das ist aber bei weitem nicht zufriedenstellend. Warum soll der Kunde für einen Fehler bei der Herstellung bezahlen ?

      Vw wird in dem Zeitraum, wo das passiert ist, erhöten Druck auf den Zulieferer ausgeübt haben, weil zu dem Zeitpunkt nicht so viele TSI Motoren gebaut werden konnten, wie die Kunden bestellt haben. Wir wissen ja alle wie das Spiel läuft.

      Warum keine volle Kulanz, was meines erachtens Gerechter wäre, aber dann wird es erst mal richtig los gehen.Ich denke nähmlich auch das die VW genannten Motoren im dreistelligen Bereich , nicht hinkommt.

      Es kann mir keiner erzählen das von 2 Millonen Motoren nur 999 betroffen sind. Das dürften deutlich mehr sein . Wenn man dann volle Kulanz geben würde, dann geht das mal richtig ins Geld.

      Aber bei dem Plus was VW am Ende des Jahres immer aufweist, da macht sich sowas nicht gut in der Bilanz.

      Ich werde auf jeden fall weiter daran Arbeiten, das ich für meinen Fall. nichts Zahlen werde.

      Bei meinem 1.2 TSI Bj 2010, wird wohl bei der nächsten Inspektion, auch die Kette getauscht.

      Das sagt alles.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Hallo Klaus,

      da die ja schon für teuer Geld erworben wurde, ist die Rep. drin, da braucht man die Kulanz ja nicht.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Jack_Daniels83 schrieb:

      Die Anschlussgarantie übernimmt die Kosten i.d.R. Dennoch wird vom :) vorher eine Kulanzanfrage gemacht. Weil die Garantie nur die Kosten übernimmt, die nicht durch Kulanzleistungen abgedeckt werden.


      ?( ?(

      Es ist wohl eher umgekehrt (und auch logisch):

      de.wikipedia.org/wiki/Kulanz

      Oder hat VW mal wieder ein eigenes Rechtsempfinden :D

      Gruß
      Bernd
      EIN LEBEN OHNE EOS IST MÖGLICH, ABER NICHT EMPFEHLENSWERT!

      :cscsw:

      travbuddy.com/widget_map_display.php?id=78798



    • Es ist nicht umgekehrt. Die Anschlussgarantie ist nur eine Versicherung. Diese ist darauf aus, so wenig wie möglich Geld zu zahlen um einen hohen Gewinn einzufahren. Es werden immer erst die Leistungen einer Kulanz abgezogen, den Rest bezahlt die Versicherung ("Garantie"). Ich hatte das schon selbst bei meinem Auto als es um nen neuen Klimakompressor ging. Kann dem Kunden aber auch egal sein, dass macht die Werkstatt von ganz alleine.
    • Jack_Daniels83 schrieb:

      Es werden immer erst die Leistungen einer Kulanz abgezogen, den Rest bezahlt die Versicherung ("Garantie"). Ich hatte das schon selbst bei meinem Auto als es um nen neuen Klimakompressor ging.

      Hallo,
      kann ich so bestätigen :!:
      Bein meinen Scheinwerfern war es auch so. Hier
      Hannes ;-winke



      Wenn Dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen
    • Also die fälle im 3stelligen bereich werden wohl kaum stimmen, hab heut auf der arbeit mit nem kollegen gequatscht und der hat auch des rasseln oO is en golf gt mit dem 1.4 tsi. Also das is mittlerweile schon en flächendeckendes prob.

      Gruß seb
    • An alle Kettenrassler.....

      ....da dieses Thema uns bestimmt noch längere Zeit beschäftigt könnte man ja die Kettenrassler mal mit baujahr und erstzulassung in einer externen Liste hier sammeln..... ?( .....vielleicht finden wir ja noch vor VW heraus :D in welchem zeitraum die vermurksten Steuerketten eingebaut wurden ;--T ...
    • Also ich weiss, wie die Umstellung auf die TSI Motoren 122, 160 PS , 2008 vollzogen worden ist. Den TSI mit 140 PS gab es schon etwas früher.

      Es gab Unmengen an Bestellungen von diesen Motoren, so dass sich eine lange Lieferzeit bildete. Ich hab ca . 10 Wochen warten müssen, bis die Eosine kam . Beim Golf hat es teilweise sogar noch länger gedauert. Die Gölfe sind auch mehr betroffen, Skoda auch.

      Meine wurde bestellt am 15.01 2008, gebaut 26.02 2008. Augeliefert wurde sie am 4.4 2008. Das Rasseln ist aufgetreten zum ersten Mal im Januar 2011, bei ca. 50.000 km.

      Das Kettenproblem geht meines Wissens bis Anfang/Mitte 2010.

      Das Dilemma geht zumindest schon früher los, als VW behauptet.

      Meinem Kollegen ist am 140 TSi Bj 2009 die Kette im August 2011 bei 30.000 km wegen Längung übergesprungen. Er hatte Schwein, noch Garantie drauf. Es gibt auch bekannte Fälle von 2007.

      Heute bei VW zum wiederholten Male angerufen, unter Vorgangsnummer kann ich nachfragen wie der Stand der Dinge ist. Antwort, es ist zur Zeit die Hölle los wegen der Kette. Kulanz läuft also noch.

      Also das hörte sich nicht nach 3 stelligen Zahlen an.

      Ich bleibe dran. :thumbup:
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Ergebnis meines Geräusches - nach Zerlegung des Fahrzeuges durch die Werkstatt - ergab:

      Kette, Nockenwellenversteller und Spanner komplett erneuerungsbedürftig. Nach 60.000 km Langstreckenbetrieb bzw. guten 2,5 Jahren Fahrzeugalter. WOW.

      Hätte nicht gedacht, daß man die mangelhafte Golf-IV-Qualität nochmal unterbieten kann. Aber es geht. Langsam verstehe ich, daß der arme Hr. Winterkorn die Qualität bei Hyundai ehrfurchtsvoll bewundern muß.
      Beste Grüße
      Thomas

      EOS Edition MJ 2010, 1.4 TSI (122 PS), Herstellungsdatum: KW 39/2009 (außer Steuerkette und Turbo: 2012)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Easterhazy ()

    • Easterhazy schrieb:

      Ergebnis meines Geräusches - nach Zerlegung des Fahrzeuges durch die Werkstatt - ergab:

      Kette, Nockenwellenversteller und Spanner komplett erneuerungsbedürftig. Nach 60.000 km Langstreckenbetrieb bzw. guten 2,5 Jahren Fahrzeugalter. WOW.

      Hätte nicht gedacht, daß man die mangelhafte Golf-IV-Qualität nochmal unterbieten kann. Aber es geht. Langsam verstehe ich, daß der arme Hr. Winterkorn die Qualität bei Hyundai ehrfurchtsvoll bewundern muß.

      Danke für die Info Thomas,

      dann möchte ich gar nicht wissen ,wie das bei mir aussieht, nach 4 Jahren und 76000 km :S

      Tja, entweder baut man Qualität, oder wie in den Fall auch nicht. Auf diese Erkenntnis kommt schnell , wenn man sich mit VW etwas näher beschäftigt.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Hallo zusammen,

      ich war mal gestern beim :) um mal nachzuhören was er zu meinem Rasseln zu sagen hat. Ich hab gedacht das er mich verscheissern will, er hat mir irgendwas von Hydrostössel erzählt. Ich habe gedacht ich fall vom glauben ab. Kann ja alles sein mit den Hydrostösseln, aber nicht in der Lautstärke und wenn dann auch nur im Kaltstart. Ich habe es beim Kaltstart und auch wenn der Motor warm ist. Ich habe dann gedroht die Werkstatt zu wechseln und plötzlich wird ein Antrag gestellt auf Kulanz bei VW. Ich stell mir grade die Frage ob es an der Kompetenz hapert oder die einfach kein Bock haben sich dem Steuerkettenproblem anzunehmen. Zum *kotz*



      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bartsimpson78 ()

    • Das Steuerkettenrasseln gibt es wirklich nur beim Kaltstart. Es könnte bei dir der Kettenspanner sein, da gibt es auch ein paar Problemchen mit. Der Tönt auch wenn dein Motor warm ist.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung