Emblem - Rückfahrkamera Low

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Emblem - Rückfahrkamera Low

      Hallo zusammen,
      ich will bei meinem EOS Bj. 2011 auch die Emblem - Rückfahrkamera nachrüsten.
      Ich habe mir die Low-Emblemkamera, bei der man kein RFK-Interface braucht von Carsystems gekauft.

      Carsystem´s Emblem-Kamera EOS

      Der Kabelsatz ist mit einer Länge von 7,5 m speziell für den EOS angepasst, das müsste eigentlich lang genug sein.
      Es wird alles Plug&Play zusammengesteckt, sollte daher hoffentlich kein Problem sein.

      Anschließen muss man bei diesem System dann nur 3 Drähte:

      Rot +12V - Dauerplus
      Schwarz - Masse
      Gelb - Rückfahrsignal


      Ich habe eine Anleitung von Kufatec gefunden, solle ja eigentlich nichts anderes sein (bis auf die Kabellänge)

      Emlem-Rückfahrkamera-Kabelsatz-Installationsanleitung-Golf 6 - Kufatec

      Laut dieser Anleitung muss man das Rückfahrsignal mit dem 52-poligen Stecker C Pin 28 des Bordnetzsteuergeräts verbinden.
      Ist das beim EOS auch so wie beim Golf 6?

      Wo ich die Dauerplusleitung anschließen soll weiß ich bisher auch noch nicht.
      Ich wäre euch für ein paar Tipps sehr dankbar und werde natürlich hier über den Einbau genau berichten.
      Nächste Woche am Donnerstag habe ich Urlaub, da werde ich wahrscheinlich damit beginnen.

      Gruß Markus ;)
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Mäx D. schrieb:

      Laut dieser Anleitung muss man das Rückfahrsignal mit dem 52-poligen Stecker C Pin 28 des Bordnetzsteuergeräts verbinden.
      Ist das beim EOS auch so wie beim Golf 6?

      Ja, die Pinpelegung ist gleich.


      Mäx D. schrieb:

      Wo ich die Dauerplusleitung anschließen soll weiß ich bisher auch noch nicht.

      Sicherungsträger links im Armaturenbrett.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • Danke Uwe, für die schnelle Antwort, das hat mir schon sehr geholfen. :super:
      Den Dauerplus im Sicherungskasten werde ich dann mit der Prüflampe suchen.
      Sicherungskastenplan gibt es ja beim Eos glaub ich leider nicht, ich hab bisher noch keinen gefunden.

      Wozu braucht die Emblem-Kamera eigentlich eine Dauerplusleitung? Wenn das Auto zugesperrt wird ist die Kamera ja sowieso außer Funktion, wieso braucht die dann trotzdem dauerd 12V ?

      Gruß Markus ;)
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mäx D. ()

    • Mäx D. schrieb:

      Wozu braucht die Emblem-Kamera eigentlich eine Dauerplusleitung? Wenn das Auto zugesperrt wird ist die Kamera ja sowieso außer Funktion, wieso braucht die dann trotzdem dauerd 12V ?

      War eine blöde Frage von mir :S
      Die Kamera braucht natürlich 12V Dauerplus damit sie wenn der Retourgang eingelegt ist und die Zündung ausgeschaltet wird trotzdem noch einfahren kann. ::064::
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Hallo zusammen,
      ich habe am Montag mit dem Einbau der Emblem-Rückfahrkamera begonnen. Heute habe ich die Arbeit erfolgreich beendet. ::47
      Ich habe die drei Tage täglich ca. 2 Stunden daran gearbeitet, also insgesamt ca. 6-7 Stunden, aber ich hab mir dabei Zeit gelassen damit ich alles in Ruhe,
      aber dafür ordentlich erledigen kann.

      Falls jemand von euch auch die RFK einbauen will und Fragen dazu hat, werde ich natürlich gerne helfen.
      Ich werde auch eine kleine Anleitung davon hier posten, denn es gibt schon einige spezielle Sachen die beim EOS ein bisschen anders sind als beim Golf.
      Ansonsten war die Einbauanleitung von Kufatec (Golf 6) sehr hilfreich.

      Der Preis von 333€ plus ca.12€ Versandkosten nach Österreich war auch O.K.

      Geliefert wird bei diesem Angebot von Carsytems die Original VW-Emblemkamera Low und der 7,5m Plug&Play Kabelsatz.
      Ich finde es sehr gut, dass der Kabelsatz so lange ist, denn der 6,5m Kabelsatz für dem Golf wäre glaube ich zu kurz gewesen.
      Gut ist auch das kein RFK-Interface dazu beötigt wird, weil diese Kamera RGB ausgibt und das RNS510 ja sowieso nur RGB empfangen kann. :super:

      Gruß Markus ;)
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mäx D. ()

    • Hallo zusammen,
      Vorige Woche habe ich ja die Emblemkamera erfolgreich in meinem EOS eingebaut. Ich habe eine Einbauanleitung gemacht, vielleicht
      interessiert es ja den einen oder anderen, der das selbe vorhat. Wenn ihr dazu Fragen habt werde ich euch gerne helfen.

      Gruß Markus
      ;)




      Einbauanleitung der original VW Emblemkamera (Low) von CARSYSTEM´S VW EOS Bj. 2011


      Zuerst die Heckklappenverkleidung lösen und das Original VW Emblem ausbauen.

      Ganz wichtig ist auch dass man sich vorher den Ablaufschlauch zur Wasserabführung vom VW-Händler besorgt.

      Wenn man das vergisst hat man wahrscheinlich bald eine Überschwemmung im Kofferraum!
      Man muss unten am Kofferraumdeckel ein Loch bohren, damit der Ablaufschlauch durchgeführt werden kann. Sollte möglichst ziemlich

      außen sein damit das Wasser auch sicher raus auf die Stoßstange laufen kann.(Bild 1)

      Der Deckel ist aus Plastik, also vorsichtig bohren, damit nichts bricht!

      Bild 1:





      Danach kann man die Emblem-Kamera einbauen. (Bild 2+3)



      Bild 2




      Bild 3



      Ganz Wichtig ist dass man beim Stecker der am Original Emblemöffner angesteckt war vor

      dem zusammenstecken mit dem Kabelbaum zuerst überprüft ob die Pin-Belegung stimmt.


      Auf Bild 4 sieht man das bei Pin 1 der Violette Draht und bei Pin 2 der Braune Draht angeschlossen ist.


      Das ist beim EOS aber falsch. Die beiden Drähte müssen unbedingt getauscht werden !!!


      Braun muß zu Pin 1 und Violet zu Pin 2 sonst wird die neue Emblem-Kamera nie funktionieren.
      Beim Alten Emblem war das egal, weil da ja nur ein einfacher Schießkontakt ist.
      Weil VW den EOS von Werk aus sowieso nie mit der Emblemkamera ausgeliefert, wird darauf nicht geachtet.
      Beim Golf hat man dieses Problem wahrscheinlich nicht.


      Braun ist Masse (Ground), Violet ist der geschaltene (Latch Switch)



      Wer sich aber nicht sicher ist ob das bei seinem EOS auch so ist, der kann das aber anfangs so lassen,
      denn auch wenn die beiden Drähte am Stecker falsch angeschossen sind kann nichts kaputt gehen.
      Es wird jedoch die Kamera beim Einlegen des Rückwärtstganges nicht ausfahren und
      der Kofferaum wird sich von außen auch nicht öffnen lassen.
      Das Öffnen von Außen wird auch erst nach dem Anschließen der Dauerplusleitung am Sicherungskasten funktionieren!


      Bild 4:










      Bild 5: Hier sieht man wie ich den Kabelbaum runter inden Kofferaum verlegt habe







      Bild 6: Hier gehts durch zur Rückbank





      Danach muß die hintere Sitzbank ausgebaut werden (ist nur gesteckt)
      Bei der Rücklehne sind ein paar Schrauben zu lockern, man muß aber nicht die gesamte Rücklehne entfernen.


      Bild 7: Hier sieht man den Kabelkanal der von dem Kofferaum durch die Rücklehnenwand führt:





      Bild 8: Hier gehts von der Seitenverkleidung raus zum Türsteg

      Die Türsteg-Abdeckung ist nur gesteckt und lässt sich gut entfernen.



      Am Sicherungskasten an der Fahrerseite einen freie +12V Dauerplusklemme suchen.

      (Bild 9, Pfeilmakierung, hier habe ich schon eine 5A Sicherung eingesetzt)
      Vorher muss aber der Deckel hinter den Sicherungskasten ausgeklippt und das Ablagefach
      unter dem Lichtschalter muss entfernt werden.


      Das Rote Dauerpluskabel mit der Sicherungs-Pin-Klemme von hinten in den freien
      Platz im Sicheungskasten führen und danach kann eine 5A Sicherung eingesteckt werden.

      Bild 9:







      Die Schwarz Leitung mit der Öse (Masse) habe ich etwas größer aufgebohrt,
      damit sie oberhalb des Sicherungskastens mit einer achter Mutter angeklemmt werden kann (Bild 10)

      Bild 10:





      Jetzt muß nur noch die Gelbe Leitung, die das Signal für den Rückwärtsgang abgreift angeschlossen werden.
      Nachdem man die Teilverkleidung unter dem Lenkrad demontiert hat,
      wird der beigefarbene Stecker "C" aus dem Bordnetzsteuergerät entfernt.
      In diesem Stecker ist eine weitere Steckleiste, die man seitlich rausschiebt.
      Nun wird an Pin 28 die schwarzblaue Leitung entfernt.
      Man nimmt dafür am besten eine dünne Nadel und sticht von vorne in die Öffnungen,
      um die Verriegelung des Socketpins zu lösen.
      Danach sollte sich die Leitung gut herausziehen lassen.
      Jetzt muss man die Gelbe Leitung vom RFK-Kabelsatz mit dieser Blauen Leitung verbinden.
      Ich habe sie einfach dazugelötet.
      Danach werden die beiden verbundenen Leitungen wieder zurück an Pin 28 gesteckt.
      Wenn alles erledigt ist kann der beige Stecker wieder ans Bordnetzsteuergerät angesteckt werden.


      Wenn man jetzt den Retourgang einlegt, solle die Emblemkamera eigentlich schon ausfahren und
      auch der Kofferraumdeckel lässt sich von außen wieder öffnen.


      Zum Schluss muss man noch das Video-Kabel an das RNS 510 anschließen.
      Blende vorsichtig abnehmen (siehe Bild 11) dann die 4 Torxschrauben lösen und das RNS 510 entnehmen.


      Bild 11:


      Den 26-Poligen Stecker verbinden und das Navi-Radio wieder einbauen.




      Jetzt noch alles Codieren:


      Stg 37 - Navigation > Funktion 7 Codierung > Assistent für lange Codierung
      > bei Byte 3 > Bit 6 aktivieren






      Das war´s jetzt sollte das RNS 510 sobald der R-Gang eingelegt wird das RFK-Bild mit gelben Hilfslinien anzeigen.





      Fertig!

      Viel Spaß aber Vorsicht, man sollte den Umbau nur durchführen wenn man ein wenig Ahnung und Erfahrungen mit sowas hat,
      denn für eventuelle Folgeschäden seid ihr selbst verantwortlich!




      Uns so schaut das ganze dann am Bildschirm aus:


      Wenn ich wie am Bild oben bis zur letzten Linie fahre,
      dann ist der Abstand zum Auto hinter mir so wie am unteren Bild.

      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Hallo,
      leider ist mir noch nicht ganz klar wie die Leitungsverlegung von der Heckklappe in dem Kofferraum funktioniert.
      Hätte evtl. jemand noch ein Foto oder kurze Beschreibung zur Hand.

      Danke auch an Markus für die Einbauanleitung.

      LG Dirk
    • Hallo Dirk,
      die Leitung der RFK musst du so wie auf dem Fotos meiner Umbauanleitung zu den anderen Kabel die vom Deckel in den Koferraum verlaufen dazu verlegen



      Wenn du auch Probleme bei der Demontage der Verkleidungen hast ist die Einbau-Anleitung vom Kufatec-Modul sehr hilfreich:

      Kufatec-Modul Einbauanleitung



      Gruß Markus ;)
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Der Stecker vom Originalemblem (braun/violet) kann nur direkt am RFK-Kabelsatz angeschlossen werden, eine andere möglichkeit gibt es gar nicht.

      Welchen Kabelsatz hast du dir gekauft? Kufatec oder Carsystems ?
      Hast du die Kamera Low oder High?

      Gruß Markus
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Hallo zusammen,

      heute war es soweit, meine Göttin hat eine Low Rückfahrkamera verpasst bekommen. Ich habe sie aber nicht selber eingebaut. Ich habe mir sie einbauen lassen und meiner Meinung günstig. 615€ inkl. Kamera und Einbau. Ist schon ne feine Sache und auch sehr empfehlenswert.



      Gruß

      Klaus
      Dateien
      • P1020040.jpg

        (82,94 kB, 203 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1020037.jpg

        (136,61 kB, 227 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1020041.jpg

        (123,51 kB, 179 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Welche VW Teilenummer hat das Rückfahrenblem für den EOS?

      Bin auf 5K0 827 469 AQ ULM gestoßen nur frage ich mich ob die wirklich auch beim EOS passt.
      Hatte mal ein Heckklappenöffner von VW der beim EOS aber nicht passte, weil er nicht bündig mit der Heckklappe abgeschlossen hatte. Lieber einmal zuviel gefragt, als nen Fehlkauf gestartet :D
      Ich bleibe so wie ich bin...


      ...alleine schon um die zu Ärgern die es stört... :)




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ollisun ()

    • Hallo Oliver,
      die Rückfahr-Emblemkamera die ich von Carsystems gekauft und eingebaut habe hat auch die Teilenummer 5K0 827 469 AQ ULM.
      Solltest du ohne Probleme in deinem EOS einbauen können. Wichtig ist das es eine LOW Kamera mit blauen Stecker ist, denn nur diese kannst du ohne zusätzlichen Steuergerät direkt an das RNS510 einschließen.

      Gruß Markus
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Die Kamera von Carsystems passt für alle EOS-Modelle. Wichtig ist dass dein RCD510 den 26-poligen Anschluss für die Camera hat. Der Kofferraumdeckel lässt sich beim Schalter in der Fahrertür immer öffnen, auch wenn der Emblemöffner nicht angeschlossen ist.
      :eosschwarz: EOS Bluemotion - Bj. 2011 Facelift - TSI 1.4 122 PS - VCDS-User
    • Noch ein kleiner Hinweis zum Shop (ich hatte da erst etwas Bedenken, da der in Polen sitzt):
      Sonntag bestellt, gestern geliefert :)
      Der Wasserablaufschlauch ist im übrigen mittlerweile auch dabei (oder ist das ein anderer?)
      So schnell werde ich beim Einbau nicht sein!!