E-Satz anschließen vom AHK-Steuergerät

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E-Satz anschließen vom AHK-Steuergerät

      Hallo zusammen, vielleicht bin ich ja zu blöd, aber ich finde leider unter "Steuergerät", "E-Satz" "Pinbelegung" jede Menge Beiträge, aber leider keinen, den ich benötige. Ich habe folgendes Problem:
      Unsere 2007er Göttin bekommt eine AHK spendiert, damit wir endlich unsere Fahrräder transportieren können. AHK, Steckdose etc. sind montiert. Original Leitungssatz 13 polig zum Steuergerät hinten links im Kofferraum verlegt. Jetzt habe ich den Leitungssatz zum Bordnetzsteuergerät und zum Sicherungskasten verlegt und am Bordnetzsteuergerät alles entsprechend der VW/Westfalia-Einbauanleitung angeklemmt. Jetzt stelle ich fest, dass lt. Beschreibung die Leitung schwarz/blau, die auch am Kabelstrang vorhanden ist, in Kammer 8 soll, Leitung rot in Kammer 43, Leitung rot/schwarz in Kammer 44 und Leitung rot/blau in Kammer 45. Und jetzt fängt das Übel an: Kammer 8 ist überhaupt nicht belegt, lt. Bordbuch ist neben den Kammern 43-45 die Kammer 2 für AHK. Des Weiteren hat der E-Satz nur ein rot/schwarzes und ein rot/blaues Kabel, neben einem 2-fach Leitungsadapter, der eingesetzt werden muss, wenn die Sicherungsplätze 43-45 fahrzeugseitig nicht mit Klemme 30 vorgerüstet sind, was natürlich der Fall ist :(
      Hier müsste also ein Dreifachadapter m.E. ran. Fehlt hier etwa eine Leitung? Wenn ja, könnte ich diese ja noch legen, da noch nichts wieder verkleidet wurde. Aber dann müsste ich wissen, wo diese Leitung an dem Stecker des Steuergerätes angeschlossen werden muss.
      Frage: Kann mir jemand helfen und mich aufklären, was hier schief läuft??? :heulen:
      Michael :cscsi:
    • Ich fürchte, Du hast eine Elektrik von Fa. Erich Jäger. Leider ist die Einbauanleitung mit komprimierten 4300 kb zu groß, um sie hier hochzuladen. Wenn Du mir eine Mailadresse schickst, bekommst Du sie umgehend.
      Ggf. könnte auch einer der Mods helfen, daß sie alle bekommen.

      Beste Grüße

      Hufi
    • E-Satz anschließen vom AHK-Steuergerät

      hufi schrieb:

      Ich fürchte, Du hast eine Elektrik von Fa. Erich Jäger. Leider ist die Einbauanleitung mit komprimierten 4300 kb zu groß, um sie hier hochzuladen. Wenn Du mir eine Mailadresse schickst, bekommst Du sie umgehend.
      Ggf. könnte auch einer der Mods helfen, daß sie alle bekommen.

      Beste Grüße

      Hufi

      hufi schrieb:

      Ich fürchte, Du hast eine Elektrik von Fa. Erich Jäger
      Hallo Hufi, nein, es ist definitiv ein E-Satz von VW/Westfalia. Ich habe ja das Original hier vorliegen. Sowohl auf der Dose, als auch auf allen Zetteln, die ann den Kabelsträngen befestigt sind, steht VW/Westfalia. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter. =pray
      Michael :cscsi:
    • Aus der Einbauanleitung :

      23. Am Sicherungsträger (Abb. 1/1) schwarze Abdeckung abnehmen, lila Verriegelung durch
      Verschieben öffnen und folgende Leitungen in die jeweilige abgesicherte Seite der
      Sicherungskammer einsetzen.
      - Leitung schwarz/blau in Kammer 8
      - Leitung rot in Kammer 43
      - Leitung rot/schwarz in 44
      - Leitung rot/blau in 45
      24. Falls die Sicherungsplätze 43 - 45 fahrzeugseitig nicht mit Klemme 30 vorgerüstet sind, muss
      der beiliegende Leitungsadapter eingesetzt werden.

      Leitungsenden wie folgt einstecken:
      - Leitung rot in den noch freien Steckplatz der Sicherung 43
      - Leitung rot/schwarz in den noch freien Steckplatz der Sicherung 44.
      - Leitung rot/blau in den noch freien Steckplatz der Sicherung 45.
      Den Kontakt mit dem Dreifachanschlag auf den freien Kontakt der Sicherungsbrücke von den
      Sicherungen 22-27 aufstecken.

      25. Am Sicherungsträger lila Verriegelung durch Verschieben schließen und schwarze
      Abdeckung wieder aufdrücken.
      26. In Sicherungsplatz 8 beiliegende 5-A-Sicherung und in 43, 44 und 45 beiliegende 15-ASicherungen
      einsetzen.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • E-Satz anschließen vom AHK-Steuergerät

      Hallo Boschinger,
      vielen Dank. Das funktioniert natürlich. Ich verstehe es nur nicht, denn in meiner Einbauanleitung steht definitiv Sicherung 2! Habe alles so angeschlossen und muss es jetzt freischalten lassen.
      Frage: Kennst du dich zufällig auch mit dem Anschluss des PDC Steuergerätes aus?
      Benötige mal den Hinweis, welche beiden Steckplatze mit den jeweils 12 PINS wofür dienen. Finde im www leider keinen passenden Beitrag.
      Gruß
      Michael :cscsi:
    • boschinger schrieb:

      Aus der Einbauanleitung :

      23. Am Sicherungsträger (Abb. 1/1) schwarze Abdeckung abnehmen, lila Verriegelung durch
      Verschieben öffnen und folgende Leitungen in die jeweilige abgesicherte Seite der
      Sicherungskammer einsetzen.
      - Leitung schwarz/blau in Kammer 8
      - Leitung rot in Kammer 43
      - Leitung rot/schwarz in 44
      - Leitung rot/blau in 45
      24. Falls die Sicherungsplätze 43 - 45 fahrzeugseitig nicht mit Klemme 30 vorgerüstet sind, muss
      der beiliegende Leitungsadapter eingesetzt werden.
      Leitungsenden wie folgt einstecken:
      - Leitung rot in den noch freien Steckplatz der Sicherung 43
      - Leitung rot/schwarz in den noch freien Steckplatz der Sicherung 44.
      - Leitung rot/blau in den noch freien Steckplatz der Sicherung 45.
      Den Kontakt mit dem Dreifachanschlag auf den freien Kontakt der Sicherungsbrücke von den
      Sicherungen 22-27 aufstecken.

      25. Am Sicherungsträger lila Verriegelung durch Verschieben schließen und schwarze
      Abdeckung wieder aufdrücken.
      26. In Sicherungsplatz 8 beiliegende 5-A-Sicherung und in 43, 44 und 45 beiliegende 15-ASicherungen
      einsetzen.
      Kann es sein, dass sich die Kabelfarben ab Werk unterscheiden? Ich habe eine AHK aus einem Schlacht-EOS, kann die Farben nicht zuordnen, siehe Bild. Ich weiss nur dass die Kabel mit Kabelschuhen in den Sicherungskasten gehen, aber welcher ist welcher? Und die anderen? Kann mir jemand weiterhelfen? Leider nützt mir die Westfalia Anleitung in dieser Hinsicht nichts.
      Vielen Dank.
      Dateien
    • Geschafft, anbei meine Notizen. Nummeriert von den Pins von Steckerkabeln Steuergerät AHK welche nach vorne gehen:

      1 braun = Masse
      2 schwarz lila = SC8 5A Klemme 15
      3 schwarz rot (Bremsleitung) BNSG E Pin 2
      4 leer
      5 leer
      6 leer
      7 orange grün CAN H BNSG G8
      8 orange braun CAN L BNSG G8
      9 rot lila = SC43 (rot) 15A Klemme 30
      10 leer
      11 rot gelb =SC44 (rot-schwarz) 15A Klemme 30
      12 rot blau = SC45 15A Klemme 30
    • Moin -und Alles GUTE für den Rest von 2022......

      habe eine AHK von GDW wo ich Problem der Verkabelung -direkt an der Heckleuchten habe.

      Foto der Anleitung ist anbei -kann aber nicht feststellen welche Farbe Blinker -Btremslicht ,Rückleuchte hat vom
      2008 er Eos .

      Wre echt super wenn mir da jemand helfen kann .

      bis dann...DANKE
      Dateien
      • IMG-2150.jpg

        (145,14 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )