Dachmodul ausfall !!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachmodul ausfall !!!!!!

      Morgen,

      Am Samstag habe ich bei meiner Göttin Batterie erneuert. Nach dem ich die Batterie getauscht habe, die Fensterheber angelernt habe und Probfahr gemacht hab. Da taucht das große Problem auf. Schibedach, Dach, Kofferraumschloss und Zentralltaste für die alle Fenster ohne funktion ;waah_. Das Menü über MFA vom Dachmodul war auch nicht mehr da. Alles weg.
      Habe erts gedacht das es was mit tauschen von den Batterien zu tun hat, pusstekuchen. Habe hinten alles nochmal zerlegt und dann war ich Sprachlos. Stecker vom Dachmodul im dem Verdeckstergerät war Oxidiert, aber nur das Steckplatz vom Dachmodul ?(.
      Dachmodul ausgebaut und das Problem war weg.

      P.S. Reserveradmulde ist Trocken, halbe EOS hinten zerlegt, es ist alles Trocken. Wo kommt dann die Feuchtigkeit her?

      Benötige jetzt etwas hilfe. Kann man den T-Verbindungskabel auch einzeln kaufen? €? Hat jemand die E-Teile nummer für Pins im Stecker. Es müssen doch Original VW Teile sein oder? Sind die KLICK richtig?



      Gruß Eddie
      ________________________________Das Auto ________________________________



    • Das kann durchaus Kondenswasser gewesen sein.Habe ich auch schon bei mir gehabt.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Ich hatte, beim Ausbau des Moduls aus der alten Göttin, auch etwas Feuchtigkeit festgestellt.
      Nicht im Kofferraumboden, sondern in der Seite, wo auch die Vedecksteuerung sitzt, ganz unten.
      Ebenso auf der anderen Seite, vielleicht mal checken...
      Gruß Thorsten
    • Das könnte auch von der Entlüftung hinter der Stoßstangen RE & LI gekommen sein.
      Golf 1 Cabrio GLI BJ 88. 1.8 112 PS. 307000 km Verkauft *heul*
      EOS Bj 2008 1.4 TSI 122 PS. 185000 km :super:
      Audi A3 Cabrio Bj. 2019 1.5 COD. 150 PS :thumbsup:
      Ein geschlossenes Auto ist immer eine Notlösung
    • Hallo Eddie ,

      so wie das VerdeckSteuerGerät aussieht hast Du Wasser im Kofferraum :!:

      Schraube einmal das VSG aus und fasse die darunterliegende Dämmung einmal an , man kann es auch riechen - wenn es dort nass ist , aber halt nicht jeder .

      Ansonsten fasse bitte einmal unter die Pumpe ( unter die Verkleidung / Dämmung von der Pumpe ) , aber richtig unter ( sonst klipp den Bügel aus ) da kann es auch nass unter sein .

      Anbei noch Fotos von schlimmeren VSG .
      Du kannst das VSG auch aufmachen und nachschauen , der Vorgang erklärt sich von selbst . Um den Zustand zu betrachten , ob es schon defekt ist .

      Gruß Andreas
      Dateien
      xxx ::53 Wasser :thumbup:
    • suedschwede schrieb:

      Ansonsten fasse bitte einmal unter die Pumpe ( unter die Verkleidung / Dämmung von der Pumpe ) , aber richtig unter ( sonst klipp den Bügel aus ) da kann es auch nass unter sein .
      Habe heute nur nach der Pumpe geschaut und habe fest gestellt das es die untere seite von der Schaumstoffverkleidung feucht ist. Aber nur die Pumpe sonst nichts. Ich kann auch keine Wasserspuren und kein geruchsbildung feststellen.
      Gruß Eddie
      ________________________________Das Auto ________________________________



    • Airwalk schrieb:

      @leopold

      Wenn Das VerdeckSteuerungsModul ein Problem hat/macht ... ich hab noch eins (ohne Wasserschaden *g*) da ... nur zur Info ;)

      Will erst T-Kabel durchmessen, wenn es am Kabel liegt werde ertsamal instandsetzten und dann nochmal probieren, wenn es immer noch nicht funktioniert, werde ich auf dich zu kommen.

      Danke.
      Gruß Eddie
      ________________________________Das Auto ________________________________



    • Hallo Eddie,
      Ich kann auch keine Wasserspuren und kein geruchsbildung feststellen.
      So fing es bei unserem leider auch an, nach 4 Wochen hatten wir dann die Schimmelbildung...
      Keine Spuren vom Wassereinbruch, und trotzdem ständig einen nassen Schaumstoff um die Pumpe.

      Ich wünsche dir nichts schlechtes, aber wahrscheinlich ein Fall für die Eos Strategie. Danach alles trocken!

      Gruß, Volker
      VW EOS 2,0 TSI DSG EXCLUSIVE,
      oryx-white mother of pearl-effect/Black Style + cornsilkbeige/schwarz Leder
      Bj 05/2013 - komplett + schön
      Wir sind dabei:
      EOS-Stammtisch-EuRegio Münsterland
      Comming soon:
      viele schöne EOS Touren

      :cscweiss:
      summtime: air to the hair - AC to the feet
    • Dachmoldul ist wieder online.

      Nach 18 Kontakte und eine Std. später war wieder alles wieder wie vorher. Habe am T-Kabel von dem Dachmodul die Pin´s erneuert.

      Das war ein kunst die Kontakte ohne Kabel zu beschaffen. Bei dem :) gibts die nur schon vorgepressste mit dem Kabel :( .
      Gruß Eddie
      ________________________________Das Auto ________________________________



    • Schau mal ob Du auf dem Stecker eine Teilenummer findest.
      Die gibst Du bei google ein und mit etwas Glück findest Du das Steckergehäuse mit passenden Einzelpins.
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt
    • Hallo, vielen Dank.

      Die Teile Nummer des Steckers für den CAN-Bus am Steuergerät ist 1K0 972 928 (16-polig).

      Beim Freundlichen kostet der Stecker 1,20€.

      Das mit den Kontakten mache ich aber anders. Beim Freundlichen kann ich 8 Leitungen mit verkrimpten Steckern bekommen.
      Dafür muss ich nicht den Fummelkram mit dem Crimpen machen.
    • Ja gut, das musst Du für Dich selbst entscheiden.
      Ich persönlich würde lieber neu crimpen, als mit Stoßverbindern zu arbeiten.

      Hier gibt's den Stecker mit Kontakten ... eBay
      EOS CUP Facelift Deepblack Perleffekt
    • Ich würde mal mit zerlegen und reinigen mit 99% Isopropanol beginnen. Man kann den Kontakten da auch einfach mal ein mehrstündiges Bad dring gönnen. Die Steuergerätseite muss ja auch gereinigt werden.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Hallo,

      danke für euren super Tipps. Ich wollte nur leider nicht warten und über eBay bestellen wo nun alles offen ist.

      Also um Freundlichen....

      Die Kontakte auf der Steuergeräteseite sehen alle gut aus. Hatte den Stecker über nacht in einem Beutel mit Kontaktspray- Der Fehler war aber am nächsten Morgen immer noch da.

      Aber was jetzt kommt, ist wirklich schräg:

      Neuer Stecker ist dran, gleiche Belegung wie der alte Stecker, aber der Fehler 0470 ist immer noch da. Konzern Datenbus im Einleitungsbetrieb.

      Nun habe ich mir die Pins am Steuergerät nochmal angesehen. PIN 2 ist gar nicht herausgefügt, aber der Stecker war Original so gecrimpt, das der CAN-Bus auf Pin 1 und 2 liegen.

      Super, dachte ich und hab den PIN 2 am Stecker auf PIN 3 gesteckt (da war die Lücke vorher war am Stecker). Der Can-Bus ist nun also auf PIN 1+3.

      Ergebnis: Immer noch Eindraht-Betrieb.

      Kann es sein, dass eventuell auf der Gegenseite der gleiche Murks bei VW gemacht wurde???

      Wer weiß, wo das Ende des Steuergerätes mit dem CAN-Bus hinführt. Es geht auf jeden Fall in den Innenraum.

      Gruß Dirk
    • Ich habe noch mal im Netz geschaut: Can Bus auf PIN 1 und 2. Kann das jemand bestätigen?

      Aber am Steuergerät ist nicht die leiseste Spur, dass auf PIN 2 ein PIN gewesen sei. Herstellungsfehler??

      bei Ebay bekommt man ein 1Q0959255D knapp unter hundert Euro.

      ich glaube nicht, dass was anderes noch ein Problem macht.

      Gruß
      Dirk