3. Mittsommernacht 2013 in Dänemark 15.06.-22.06.2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ws1401 schrieb:


      Falls ihr euer Safety Car
      wieder im Einsatz sehen möchtet, empfehle ich einen Blick zu 2. Sachsentour im Juli, ich darf dann Sylvia bei ihrer Tour unterstützen.



      Aber nur sehen, nicht in Anspuch nehmen 8)
      LG Bastiane

      Tulpentour 2009 (1595km)
      Alpentour 2010 (1604km)
      Dänemarktour 2011 (3488km)
      Alpentour 2011 (2548km)
      Dänemarktour 2013 (3345km + 613km mit Autozug = 3958km)
      Niederrheintour 2014 (1744km)

      Time to say goodbye (2007-2013)
    • Wir waren dabei : Mittsommernacht 2013

      Hallo Tourenfahrer der Mittsommernacht,
      auch wir sind nach zwei Tagen Resturlaub in der Holsteinischen Schweiz und insgesamt gut 2700 km heute wieder gut zuhause angekommen.

      In unserer Tourensammlung fehlte ja noch die Mittsommernacht, und bevor es zu spät ist, haben wir diesmal die Chance genutzt und waren dabei :thumbsup:
      Unser Fazit: Jede Tour ist anders, aber bis jetzt war jede Tour ein Erlebnis! :thumbsup:

      Es war herrlich, mit euch zusammen durch Dänemark (und dem kleinen Abstecher zu den alten Schweden) zu touren.
      Wir haben neben einige noch nie besuchten Ecken Europas auch neue EOS Fahrer kennengelernt und mit euch allen zusammen viel Spaß gehabt.

      Danke an alle die dabei waren,
      Danke an unsere Pfadfinder Günnie und Lutz, hat ja totz unterschiedlicher Navis meistens sehr gut geklappt :lachen:,
      Danke an den Security Officer (wer hat den eigentlich von Kelle zum Officer befördert???(?), dass er uns den Rücken freigehalten hat - die schwedischen Officer haben aber nur wegen dir die Aktion gestartet, denn sie wollten dir mal richtige, blaue Blink LED´s zeigen
      Danke an Willi für die tolle Dokumentation
      Danke an unsere Fotografen, die uns mit statischen, dynamischen und abgehobenen Bildern versorgen
      und nochmals danke an Alle für das gute und freundschaftliche Miteinander - so machen EOS Touren Spaß. (Danke für die Toleranz zu meinem roten Schal und schwarzen Kappe
      ;baeh; )

      Und weil nach der Tour vor der Tour ist, freuen wir uns auf die nächste Tour.

      In diesem Sinne, liebe Grüße,
      Ulrike + Volker

      PS: Wisst ihr eigentlich, wie teuer 1 km EOS fahren ist??? Bei 100 km Umweg werden aus € 50,00 Ersparnis bei der Mautgebühren ziemlich schnell 0 € Kostenersparnis :zwinker: .

      PPS: Reini und Hanni waren überzeugt, auf dem Weg Richtung Brücke zu sein, aber als sie uns (die vier, die die Fähre genommen haben) dann auf dem Parkplatz Richtung Fähre antrafen, zweifelten sie doch sehr an ihrem Navi. Na ja, auch sie haben den Weg nachhause gefunden :thumbup:
      VW EOS 2,0 TSI DSG EXCLUSIVE,
      oryx-white mother of pearl-effect/Black Style + cornsilkbeige/schwarz Leder
      Bj 05/2013 - komplett + schön
      Wir sind dabei:
      EOS-Stammtisch-EuRegio Münsterland
      Comming soon:
      viele schöne EOS Touren

      :cscweiss:
      summertime: air to the hair - climate to the feet
    • Hallo Dänemark-Tourer,

      wie alle Teilnehmer wissen, hatten wir bei den Touren 1 und 3 jeweils zum Ende der Tour (21 Kilometer bis zum Zielpunkt) an einer Kreuzung erhebliche Probleme. Wir haben dort bei der ersten Tour die Hälfte des Konvois verloren. Grund bei dieser Tour war die Verabschiedung von pekahu (Fahrzeug 12 im Konvoi), die ihr Ferienhaus nicht direkt am Tourstandort gebucht hatten. Karin und Peter wurden derart intensiv und ausgiebig von vielen Teilnehmern verabschiedet, daß die Tourleitung (ich) keine Chance hatte, in den Funkverkehr zu kommen und die Abbiegung des Konvois nach rechts in die Straße Østergade anzusagen. Ab Fahrzeug 15 sind alle folgenden Teilnehmer weiter geradeaus gefahren, direkt zum Endpunkt nach Nykøbing.
      Bei der Tour 2 hatten Lutz und ich entschieden, aus Zeitgründen direkt den Zielpunkt in Nykøbing anzusteuern.
      Bei der letzten Tour hatten wir dann wieder gemeinsam beschlossen, den Weg durch die herrliche Landschaft am Isefjord zu fahren.
      Dabei kam es dann genau an der gleichen Stelle bei der Verabschiedung von pekahu zum "Kuddelmuddel" im Konvoi, plötzlich waren wieder einige Teilnehmer auf der falschen Spur. Die Tourleitung (ich) hatte das nicht mitbekommen, hörte nur die Funksprüche von Dabbeljuh (Fahrzeug 14 im Konvoi), der mehrmals versuchte, die verlorenen Fahrzeuge wieder auf den richtigen Weg zu bekommen. Von ganz hinten war vorne der Funkverkehr nicht zu hören, die Konvoispitze mußte leider dann zur Kenntnis nehmen, daß wieder Fahrzeuge nicht auf den richtigen Weg gefunden hatten.
      Wir hatten während der gesamten Tour erhebliche und auch verschiedene Probleme mit dem Funkverkehr, sodaß oftmals der Funk von vorne nach hinten weiter vermittelt werden mußte.

      Folgende Bilder zeigen die Situation an der Kreuzung:




      Hier seht ihr die Kreuzung, an der wir alle nach rechts in die Østergade abbiegen mußten, um an den Fjord zu kommen. Im Roadbook ist diese Stelle auf Seite 38 unter Tourpunkt 76 dokumentiert.



      In diesem Bild seht ihr etwa die Position von unsem Schlußfahrzeug, das war Wolfgang. Aus seiner Sicht ist die Kreuzung nicht zu sehen, weil eine langgezogene Kurve die Kreuzung nicht einsehbar macht. Er bekommt nicht mit, daß vorne Fahrzeuge geradeaus fahren.
      Wir hatten also an der gleichen Stelle 2 x Pech und sollten es jetzt auch unter dieser Rubrik ablegen und nicht weiter darüber hinter den Kulissen diskutieren.
      Ein Hinweis noch: Lutz und ich waren immer auch telefonisch erreichbar, die Telefonnummern waren im Roadbook und an den Fahrzeugschildern an den Winschutzscheiben nachzulesen.

      Ich gebe zu bedenken, daß es die letzte Tour war, am Vortag die "Strandparty" stattfand, die Nachwirkungen mit wenig Schlaf speziell an diesem Tourtag zu spüren waren. Wir hatten auch bei den anderen Touren 2010 und 2011 am letzen Tourtag aus diesem Grund so unsere Probleme, die Teilnehmer wach zu halten und ins Ziel zu bringen.

      Ich hoffe nun genug zur Aufklärung beigetragen zu haben.

      Gruß an alle Teilnehmer der Mittsommernachtstour 2013 von günnie

      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • günnie schrieb:


      Wir hatten also an der gleichen Stelle 2 x Pech und sollten es jetzt auch unter dieser Rubrik ablegen und nicht weiter darüber hinter den Kulissen diskutieren.



      Ich habe eine PN geschrieben an alle Teilnehmer in der ich mich verabschiedete, ich habe mir Dir noch vor Ort darüber diskutiert, die Pn's die hinterher, die als Antwort noch kamen blieben bis heute von mir unbeanwortet, dann kam nochmal eine PN von Dir in der Tatsachen wiedergegeben worden die nicht meiner Wahrnehmung übereinstimmten also habe ich geantwortet.
      Von diskussionen hinter den Kulissen kann von meiner Seite aus, nicht die Rede sein!!!!
      Ich werde mich dazu auch nicht weiter äussern, ich denke mir meinen Teil und ziehe die Konzequenzen daraus.
      Ich bin weder über Dich oder Lutz hergezogen noch habe ich jemand anderes persönlich angegriffen, noch habe ich in irgendeiner weiße geschimpft oder sonst was. Wir (Thilo und ich) waren enttäuscht, auch wir waren nach dem langen Tourtag nicht mehr so reaktionsschnell.

      Wir haben jetzt Dienstag jeden Tag wenn ich hier ins Forum schaue, wird diesen Maleur jedesmal von jemand anders aufgewärmt, mal ist es eine PN, mal ist es hier ein öffentlicher Beitrag .... irgendwann sollte mal Ruhe sein.

      Jeder hat dazu andere Ansichten die sich im Moment nicht unter einem Hut bringen lassen, das ist so und das läßt sich auch nicht ändern und das sollte man dann auch akzeptieren, denn egal was nun noch diskutiert wird bringt die Zeit und das verlorene Erlebnis nicht zurück. Das ist mein Standpunkt!
      LG Bastiane

      Tulpentour 2009 (1595km)
      Alpentour 2010 (1604km)
      Dänemarktour 2011 (3488km)
      Alpentour 2011 (2548km)
      Dänemarktour 2013 (3345km + 613km mit Autozug = 3958km)
      Niederrheintour 2014 (1744km)

      Time to say goodbye (2007-2013)
    • Vielen Dank!




      Hej liebe Dänemark-Tourer,

      unsere gemeinsame Mittsommernachtstour ist nun auch schon wieder Vergangenheit, mein Schlafdefizit ist wieder ausgeglichen und nun ist es an der Zeit Danke zu sagen. Wir freuen uns sehr über Eure überwiegend positive Resonanz, ist sie doch Ausdruck der erlebten Tourtage. Wir sagen herzlichen Dank an Euch für das Präsent in Form eines sehr schönen Gruppenfotos.
      :happy:

      Wir sagen allen Teilnehmern herzlichen Dank für das Vertrauen und die Teilnahme an unserer Tour. Eine Tour ist immer nur so gut, wie seine Teilnehmer. Ihr habt mit sehr viel Disziplin, guter Laune bei den Touren und den Events, mit Geduld und Nachsicht, mit Hilfsbereitschaft und Kameradschaft, viel zum Gelingen der Tour beigetragen. Daher an erster Stelle ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmer.

      Wir sagen herzlichen Dank an Lutz, der leider ohne Bernita an der Tour teilnehmen mußte. An dieser Stelle sagen wir Dir, liebe Bernita, viel Spaß und Erfolg in Deinem neuen Job.
      :thumbup: Bei der Vorbereitung und Durchführung war Lutz ein großartiger Helfer, aber das konnten wir schon 2011 feststellen, also wußten wir von den Qualitäten unseres Partners der Tourleitung. Wenn auch unsere Navis an einigen wenigen Punkten verschiedener Meinung waren, wir waren es während der Vorbereitung und Durchführung der Tour..... fast....nie. Danke Dir lieber Lutz für die tolle Zusammenarbeit, das hat Spaß gemacht!!
      Danke auch für den Druck der Roadbooks und auch bei der Auswahl der Restaurants hast Du einen sehr guten Job gemacht!
      :thumbsup:

      Wir danken dem großartigen Technikteam Henning und Andreas, für das mitgebrachte und selbstlos bereit gestellte Equipment. Kaffeemaschine im Kofferraum, Medicopter, Beschallung der Events, Funk.- Film.- und Tontechnik, selbst ein Drucker für schöne Bilder wurde mitgeführt. Ich bin immer noch sprachlos, daß bei der ganzen Technik noch offen gefahren werden konnte. Es soll wieder einen Tourfilm geben, wir sind jetzt schon sehr gespannt auf das Ergebnis und danken dem Technikteam Andreas und Henning schon im voraus für die Bereitschaft, einen kleinen Film zu produzieren.

      Wir sagen unseren "Tourhirten" Ellen und Wolfgang ganz herzlich "Danke schön"! Auf Euch war Verlaß, denn ihr hattet es sehr schwer. Während der gesamten Tour hatten wir mit erheblichen Problemen im Funkverkehr zu kämpfen. Warum das in dem relativ flachen Land so war, kann ich mir bis heute nicht erklären. Aber uns sind auch einige Handsprechgeräte kaputt gegangen, was nicht sofort als Defekt dergleichen festgestellt wurde. Wie dem auch sei, Wolfgang und Ellen haben bis auf wenige Ausnahmen alle Funksprüche auch als Weiterleitung durch die Konvoimitte bekommen und ausgezeichnet reagiert und umgesetzt. Ihr seid immer da gewesen, wo man Euch benötigte, vielen herzlichen Dank an die "Nummer 29". Kleine Bemerkung am Rande: Ihr hättet ein größeres Dorf verdient gehabt als das nach Euch benannte Dorf "Kelleklinte", das wir durchfuhren.

      Wir möchten auch den Gruppenleitern Dank sagen. Auch ihr habt wegen des oft schlechten Funkverkehrs so eure Mühe gehabt, oftmals die erforderlichen Funksprüche nicht bekommen, habt im Funkverkehr vermittelt und auch dank Eurer Hilfe den Konvoi immer zu den Pausenpunkten und ins Ziel gebracht. Die "Verabschiedungskreuzung" und den Polizeieinsatz in Schweden nehme ich an dieser Stelle komplett raus, da ist es aus verschiedenen Gründen einfach nicht optimal gelaufen, Schwamm drüber und Schluß.

      Wir sagen den vielen Helfern unseren Dank, die ohne viel zu fragen den Grill bedient haben und sich in anderer Weise selbstlos in den Dienst der Tour gestellt haben. Die Tourleitung brauchte sich um viele Dinge überhaupt nicht kümmern, weil ihr einfach angepackt habt.
      Das ist nicht selbstverständlich und war klasse von euch.

      Noch einmal auch an dieser Stelle vielen Dank an Lucy und Robert für die Ausrichtung des Ankunftsabends anläßlich eurer Geburtstage.

      Brigitte und ich bedanken sich bei Susanne und Willi, sowie Claudia und Jürgen für eine tolle Woche in der gemeinsamen WG. Wir haben uns so prima verstanden, haben so viel Spaß gehabt, haben so oft "Prost" gesagt, das war klasse und hat für uns viel zur gelungenen Tour beigetragen. Es hat aber an allen Tagen der Schlaf gefehlt, was man mir sicher am Tourende angemerkt hat. Aber auch ein Tourleiter hat das Recht auf Geselligkeit, danke für Euer Verständnis!!
      :thumbup: Wir konnten natürlich hautnah erleben, wie Willi die Tourberichte schreibt, es sind Berichte geworden, die sehr identisch den Tourverlauf wiedergeben, danke lieber Willi, toll gemacht.

      Es haben uns aber auch im Vorfeld und während der Tour extern einige Personen sehr geholfen. Ich denke da an folgende Namen:
      Sebastian Rehn und sein Team von der Ferienhausvermittlung in Hamburg
      Lone Mangor Hansen, meine deutschsprachige Ansprechpartnerin von der Fährreederei Mols Linien
      vergessen möchte ich auch nicht Frank Rasmussen und sein Team von Feriepartner Odsherred

      Vergessen möchte ich auch nicht unser Forum. Es wird uns eine Basis zur Verfügung gestellt, auf der wir uns austauschen können und solche Events, wie diese Tour, planen und gestalten können. Das ist durchaus nicht selbstverständlich, daher auch unser besonderer Dank an unsere Admins und Moderatoren für ihren Einsatz zum Wohle dieses Forums.

      Ich werde demnächst noch ein Fazit aller drei Dänemark-Touren einstellen. Es gab so viele Höhepunkte bei den drei Touren, das soll auch noch einmal in Erinnerung gebracht werden.

      Vielen herzlichen Dank und Mange Tak für die schöne Woche an Euch alle von Brigitte und Günther


      Nach der Tour ist auch immer wieder vor der Tour. Wir geben den Staffelstab gerne weiter an unsere Freunde der Sachsentour. Wir wünschen Euch gutes Gelingen und eine tolle Tour im Juli. :eosgrau: :eosdunkelblau:
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • Hallo an alle Dänemarktourer!

      Auch wir sind natürlich wieder gut zu Hause angekommen. Wegen einer anstehenden Familienfeier, fuhren wir schon
      frühzeiteig ab und sind Staufrei von Dänemark bis nach Hause durchgekommen.

      Günni und Lutz möchten auch wir danken für die Organisation der schönen Dänemarktour.
      Da auch wir immer wieder in irgendwelchen Diskussionen erwähnt werden, möchte ich doch klarstellen,
      das wir die Tour im Positiven in Erinnerung behalten werden. Kleine Malheure passieren nun mal, aus den man ja auch lernen
      kann.
      Ein großes Dank auch an das Technikhaus, welches uns in ihre WG aufgenommen hat.
      Und ein Dankeschön an allen Teilnehmern dieser schönen Tour, ohne die gäbe es sie erst garnicht.
      Und zum Schluss auch noch ein paar Bilder von uns

















      :eosschwarz: STAMMTISCH - MÖNCHENGLADBACH :eosschwarz:

      Niederrheintour 2014

    • Hallo DänemarkenTourer,

      Nach eine Woche zu Hause zu sein, haben wir auch noch einige Bildern von die schöne Mitsommernacht Tour 2013.
      Es war Klasse!
      Bilder
      • P1050078.JPG

        114,64 kB, 640×480, 74 mal angesehen
      • P1050081.JPG

        140,44 kB, 640×480, 70 mal angesehen
      • P1050084.JPG

        125,31 kB, 640×480, 71 mal angesehen
      • P1050103.JPG

        131,48 kB, 640×480, 77 mal angesehen
      • P1050104.JPG

        140,11 kB, 640×480, 77 mal angesehen
      • P1050107.JPG

        150,53 kB, 480×640, 72 mal angesehen
      • P1050111.JPG

        134,5 kB, 640×480, 69 mal angesehen
      • P1050139.JPG

        123,25 kB, 640×480, 68 mal angesehen
      • P1050141.JPG

        148,47 kB, 640×480, 67 mal angesehen
      • P1050181.JPG

        248,53 kB, 640×480, 81 mal angesehen
    • Und noch einige Bilder.

      Liebe Grüsse aus Holland,
      Herman und Carla
      Bilder
      • P1050235.JPG

        147,82 kB, 640×480, 72 mal angesehen
      • P1050243.JPG

        164,12 kB, 640×480, 73 mal angesehen
      • P1050383.JPG

        196,01 kB, 480×640, 67 mal angesehen
      • P1050440.JPG

        161,21 kB, 480×640, 77 mal angesehen
      • P1050443.JPG

        154,9 kB, 640×480, 86 mal angesehen
      • P1050446.JPG

        161,23 kB, 640×480, 75 mal angesehen
      • P1050450.JPG

        141,98 kB, 640×480, 72 mal angesehen
      • P1050455.JPG

        161,75 kB, 640×480, 82 mal angesehen
      • P1050457.JPG

        147 kB, 640×480, 79 mal angesehen
    • Wir melden uns auch wieder zurück.
      Als allererstes bedanken wir uns bei Günnie und Lutz für die wunderschöne Tourtage euer Engagement und Arbeit für diese Tour. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Unser Dank gilt auch den Gruppenleitern und dem Security Car. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Und vielen Dank an unseren Wettergott und Berichtserstatter, der Himmel hielt dicht und die Berichte sind wie auch die Tour in ihrer Form einzigartig und "sensationel" :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      Auch wenn dieser Urlaub mit einigen Pannen behaftet war, das Schlußlicht bildete schießlich nocht die vereckte Kühlbox am letzten Tag, bereuen wir nicht einen Tag.

      Hervorzuheben ist an dieser Stelle das freundliche dänische Volk, das egal wo wir auftauchten uns zuwinkten und uns sehr zuvorkommend behandelten.

      beigefügt das letzte Bild unserer Tour

      nee das war das vorletzte, das letzte war das da

      Frühstück im Nachtzug der deutschen Bundesbahn.
      LG Bastiane

      Tulpentour 2009 (1595km)
      Alpentour 2010 (1604km)
      Dänemarktour 2011 (3488km)
      Alpentour 2011 (2548km)
      Dänemarktour 2013 (3345km + 613km mit Autozug = 3958km)
      Niederrheintour 2014 (1744km)

      Time to say goodbye (2007-2013)
    • Hallo Claudia, hallo Thilo,

      danke für die Rückmeldung. Damit sind alle Teilnehmer unserer Tour wieder heil daheim eingetroffen. Auch das gehört dazu und wir sind froh, daß alle Tourkilometer ohne Unfall, größere Pannen, oder dgl. abgelaufen sind.
      Wir hatten in der Woche ja schon PN Kontakt und ihr habt wohl doch noch eine schöne Urlaubswoche, mit einigen Ausflügen und recht gutem Wetter, in Odsherred verbracht. Wenn Ihr auch einige Probleme mit dem Hausboot und auch im Tourkonvoi hattet, freut es mich doch, daß Euer Urteil überwiegend positiv ausfällt.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Unsere besten Fotos

      Liebe Dänemark-Tourer,

      nun sind wir auch schon über eine Woche Zuhause und der Alltag hat uns leider wieder ?( .
      Endlich habe ich alle meine Fotos gesichtet und ein Album erstellt :com: .

      Es war wunderbar mit Euch ;love3* . Selbst Elisabeth ist dem EOS-Virus erlegen.
      Ihr seid eine tolle Truppe.

      Die besten Fotos habe ich mal hier eingestellt:
      Das Album ist per PN bzw. über CD zu besichtigen.



      am ersten Abend in Kaltenkirchen







      der schönste EOS in ganz Dänemark
      ... nicht war Uwe?

      Teil 2 folgt...
      Grüße aus dem Münsterland
      Gerd


      :eosgrau: Es ist wichtiger, den Jahren mehr Leben zu geben
      als dem Leben mehr Jahre. :greis;
    • Teil 3 "Unsere besten Fotos"


      Schloss Dragsholm wurde von Wolfgang und der EOS-Gang eingenommen ;klatsch2*
      das war kein Abschied, das war Liebe :love:


      unsere Strandparty

      "Dänemark" staunt ob der vielen EOS



      Abschied ... es darf geknuddelt werden
      .. das Festland hat uns wieder



      Wir hoffen Euch bald wieder zu sehen.


      Bis demnächst


      Gerd + Elisabeth
      Grüße aus dem Münsterland
      Gerd


      :eosgrau: Es ist wichtiger, den Jahren mehr Leben zu geben
      als dem Leben mehr Jahre. :greis;
    • Hallo Dänemark-Tourer,

      vielen Dank für das Einstellen der Bilder und auch für die Möglichkeit, Bilder herunterzuladen. Es sind so viele schöne Bilder dabei und ich kann nur sagen: Das haben wir alles live gesehen, wir waren wirklich bei schönem Wetter in einer sehr schönen Landschaft unterwegs :happy:
      Ich habe von verschiedenen Teilnehmern, zusammen mit unseren Bildern, insgesamt 12,2 GB Bildmaterial auf meiner Festplatte. Ich werde zur Sachsentour alle Bilder auf einem Stick mitbringen und zum Überspielen anbieten. Dann können unsere Bilder auch für die "Best-of-Liste" begutachtet werden.

      Noch ein Hinweis: In den nächsten Tagen sollte die gezahlte Kaution für die Ferienhäuser auf Eure Konten überwiesen sein. Spätestens 14 Tage nach unserer Tour sollte dann auch dieser Punkt erledigt sein.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Moin Andreas,

      als Nichtteilnehmer möchte ich mich recht herzlich bei Dir und Deinem Team für diese außerordentlich gelungene Dokumentation der Dänemark-Tour bedanken. Nur schade, dass es noch nicht möglich ist, Empfindungen und Gefühle mit zu übertragen. Dennoch ist Dir hier gelungen, ein außerordentliches Werk zu schaffen und es der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. :ueberr: ;klatsch2*

      Recht herzlichen Dank noch einmal und liebe Grüße aus Wanne-Eickel,

      Wolfgang ;-winke
      2014: Stammtisch Moers, Eos Frühsommerfest, Weserbergland-Tour, Rügen-Tour
      2015: ST Moers, SKS, Euregio-Ausf., Rügenfilm, Rhododendron, Badnerländle

      2016: Spätzletour
      2017: Vulkan-Eifeltour, Grenzen erf., EOS Geburtstag
      _______________________ :eosblau: ~~
    • Dokumentation noch im Gang

      Hallo Wolfgang,

      Danke für die Vorschußloorbeeren, aber ich fürchte es ist zu früh, ich habe von der DK2013 Tour nicht einmal alle Fotos gesichtet, sortiert und nachbearbeitet, da bin ich noch dran.

      Was ich Dir aber zur Verfügung stellen kann, ist die BlueRay Disk mit dem Film über die EOS-Tour nach Dänemark 2011, den wir sogar in einem Kino zur Vorführung gebracht haben. Ein schöner Film mit Interviews, atemberaubenden Luftaufnahmen und Impressionen von der Tour, 86 Minuten lang.

      Das nächste große Filmwerk wird die EOS-Tour nach Sachsen-Anhalt und Thüringen in diesem Jahr, voraussichtliche Fertigstellung irgendwas im Frühjahr des nächsten Jahres.

      Herzliche Grüße
      Proppi
      Propps Filmstudio auf Vimeo: Filme
    • BestOf Bilder Kompendium mit Bilderschau

      Hallo liebe Dänemarktourer,

      viele Fotografen hatten mir freundlicherweise Ihr Bildermaterial zur Verfügung gestellt. Ich habe jetzt alle Bilder gesichtet, die besten ausgewählt, nachbearbeitet und in Verzeichnisse sortiert. Daraus haben Jürgen und Claudia (Susi155) eine sehr schöne Bilderschau gezaubert, die alle Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Wer möchte, kann sich über den unten genannten Link für 5 € eine Doppel-DVD bestellen, auf der beides gespeichert ist:

      BESTELLUNG (Euren Nicknamen dazufügen und dann speichern)

      Herzlichen Dank an Claudia und Jürgen für die Freigabe zur Kopie.

      Herzliche Grüße
      Proppi
      Propps Filmstudio auf Vimeo: Filme