Zentralschalter E-Fensterheber vom Facelift / Umbau des Schalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zentralschalter E-Fensterheber vom Facelift / Umbau des Schalter

      Hallo,
      ich habe heute den Zentralschalter vom Eos Facelift 1Q0 959 873 D vom Händler geholt, und auch gleich verbaut!
      Super Optik :thumbup:
      Dabei ist mir aufgefallen, das dieser im Vergleich zum alten eigentlich auch die Funktion zum automatischen Öffnen und Schliessen haben
      muss!

      Leider funktioniert diese bei mir nicht!
      Auch habe ich das Problem das zwar alle Scheiben beim betätigen runter fahren, aber hoch fahren sie nicht mehr! ?(
      Ich muss, bis ich den Fehler gefunden habe jetzt die Scheiben einzelln hochfahren!

      Hat ausser mir schon jemand umgebaut?

      LG
    • Ich habe eine böse Vorahnung :S

      Der neue Schalter verhält sich so ( erste Messungen :(

      Pin 1 und 4 ist OK -> Schalter nach unten gedrückt (Fenster nach unten)
      aber 1 und 3 ist nicht OK -> kein Signal ( Durchgangsmessung )

      Dann könnte er sich so wie die Schalter der Fensterheber verhalten :



      Das heisst wenn der Schalter mehrstufig wie die vorderen Fensterheberschalter läuft, dann sind Widerstände im Schalter verbaut.

      Dann mal zwischen PIN 1 und 4 im Ohmbereich messen :

      Durchgedrückt = 0 Ohm Fenster fahren nach unten.

      Beim ziehen oder Zwischenstufen könnten folgende ungefähren Werte gemessen werden :

      150 Ohm
      500 Ohm
      oder
      1,7 KOhm

      wenn dem so ist dann können wir den Schalter nicht so einfach nachrüsten :S
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • boschinger schrieb:

      Umbauen kann man den Schalter auch nicht ::71
      Bilder wurden mir zugesendet ;) ich habe aktuell keinen Zentralschalter.

      Neuer Schalter



      Alter Schalter



      Danke für die Info!

      Vielleicht kann man nur das Schalt-Cover (Schalter mit Chrom-Applikation) einbauen/austauschen, spricht umstecken und die Schalteinheit(Stecker) so belassen..? ?(
      Somit hat man eine neue Look aber der Stecker bleibt wie gehabt.

      LG, Jonny

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LeX () aus folgendem Grund: Doppelzitat....zur Übersichtlichkeit angepasst :)

    • jonny28 schrieb:

      Vielleicht kann man nur das Schalt-Cover (Schalter mit Chrom-Applikation) einbauen/austauschen, spricht umstecken und die Schalteinheit(Stecker) so belassen..?
      Somit hat man eine neue Look aber der Stecker bleibt wie gehabt.


      Das passt leider nicht, die Betätigung der Schaltnocken ( weiss neu und rot alt ) passt unter andrem nicht.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • Das ist ja jetzt echt MIST. Dann warte ich noch mit der Bestellung der Teile....

      Ich habe das aber noch nicht so richtig verstanden, heißt das, das man bei dem neuen Taster die Fenster mit
      der Taste mit einem Tip oder einmal ziehen komplett rauf und runter fahren kann ohne die Taste fest zu halten????

      Oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden?

      Kevin
      VCDS User 8|
    • Die Scheiben fahren nur runter mehr nicht.
      Die Schaltung beim alten Schalter ist für die Auf- und Abwärtsbewegung mit normalen Durchgang ( 0 Ohm ) über zwei Leitungen geschaltet.

      Beim neuen Schalter sieht es so aus, das die anderen Schaltzustände mit Widerständen realisiert wurden.
      So kann man über eine Leitung unterschiedliche Schaltzustände erzeugen :

      Beispiel :

      Abwärts manuell = 0 Ohm
      Abwärts auto = 500 Ohm

      Aufwärts manuell = 150 Ohm
      Aufwärts auto = 1,7 kOhm

      Da ich noch keinen neuen Schalter habe bin ich eben auf Rückmeldungen von denen angewiesen, die den neuen Schalter schon haben.
      Eventuell kann man was am neuen Schalter ändern, so das dieser sich wie der alte Schalter verhält.
      Bestellt ist schon ein neuer Schalter, muss nur noch kommen ;)
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • KHR schrieb:

      Dabei ist mir aufgefallen, das dieser im Vergleich zum alten eigentlich auch die Funktion zum automatischen Öffnen und Schliessen haben
      muss!


      Hat der neue EOS auch ;)
      Ich war eben bei meinem Händler der neue EOS hat einen Mehrstufenschalter als Zentralschalter Fensterheber, wie für die Fensterheber vorn.

      Somit gibt es jetzt auch eine Autofunktion für alle vier Fenster, habe ich auch getestet :thumbup:

      Man wird den neuen Zentralschalter für die vorhergehenden EOS umbauen müssen, damit dieser läuft.
      Der neue Zentralschalter wird innen Widerstände haben um die Schaltpositionen für die Steuerung unterscheidbar zu machen.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • Hallo,

      ein Kumpel hat heute das Problem für mich gelöst! ;-Feier

      Jetzt funktioniert der neue Schalter :thumbup: :--))

      Kurze Erklärung wie er es mir gesagt hat:
      )beim neuen Schalter die Widerstände entfernen
      ) beim Schalter Pin3 und Pin4 tauschen
      )und er hat noch jeweils die zwei Stufen mit einer Lötstelle verbunden

      Für genauere Antworten werde ich ihn bitten mir eine kurze Anleitung morgen zu mailen, die werde ich dann hier posten! :thumbup:

      Nur der Umbau der neuen Abdeckung auf den alten Schalter geht leider nicht, sieht innen ganz anders aus!
      Automatiklauf geht beim nachrüsten auch nicht!

      Danke nochmals an" boschinger"

      LG KHR
    • KHR schrieb:

      Automatiklauf geht beim nachrüsten auch nicht!


      Der neue EOS hat ein etwas anders Verdecksteuergerät mit anderen Revisionsbuchstaben, eine andere Codierung und Softwarestand ;)
      Dis bisherigen Verdecksteuergeräte können die Schaltwerte durch die Widerstände nicht "verarbeiten"

      Aussehen wird die Platine vom Schalter so ähnlich wie dieser von Fensterheber Beifahererseite :



      Die entsprechenden Widerstände auslöten, dann brücken oder entspechende 0 Ohm SMD Widerstände verwenden, bis auf den Vorwiderstand für die Schalterbeleuchtungs-LED ;) ( Beschriftung hier 1371 )
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • So,

      bin zwar jetzt erst von der Arbeit nach Hause gekommen, aber das hat mir keine Ruhe gelassen. Bin extra nochmal in die Garage und hab die Göttin erweckt. Leider stimmt es mit dem Zentralschalter. Runter fahren die Fenster ohne Probleme. Will man sie wieder hochfahren gehen sie ganz in die Versenkung, sprich weiter nach unten anstatt nach oben 8|

      Somit darf ich also wieder mit der Verkleidung kämpfen und mir dann einen geeigneten Lötkolben suchen um die Widerstände auszulöten....naja bin mal gespannt wie Uwe das löst. Immerhin ersparst du dir ja jetzt erstmal den Ein- und anschließenden Ausbau des Schalters :thumbup:

      VG

      Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LeX ()