Climatronic-Umbau auf MJ 2010 / KW 45/09

  • Climatronic-Umbau auf MJ 2010 / KW 45/09

    Da ja am schw/gr Kabel doch so einiges dranhängt:

    Schalter für Rückfahrleuchten
    Hochdruckgeber
    Sensor für Luftgüte
    Ölstands- und Öltemperaturgeber
    Taster für Reifendruckkontrolle
    Taster für ASR und ESP
    Steuergerät für Climatronic
    Steuergerät für Klimaanlage
    Steuergerät für Sitzbelegungserkennung
    automatisch abblendbarer Innenspiegel
    Heizwiderstand für Spritzdüse links
    Heizwiderstand für Spritzdüse rechts

    und dadurch die Batterie schnell leer gesogen wird, habe ich mich nochmal drangesetzt und am Bedienteil selber umgepinnt. Da kann man auch nichts mehr falsch machen. Was auf Dauerplus war und nicht leer zieht wird in Zukunft auch nichts leer ziehen

    Vorab: Es gibt drei Möglichkeiten diesen Vorgang zu erledigen.

    1. mit viel Fingerspitzengefühl die Pins lösen und untereinander tauschen
    2. Pins mit etwas Kabel abschneiden und mit Lüsterklemmen verbinden.
    3. Pins direkt abschneiden und Kabel anlöten.

    Ich habe ersteres gemacht!

    Nun zum Umbau:

    Hierzu benötigt ihr einen Plastikkeil zum ausclipsen, einen kleinen Schlitzschraubenzieher, einen Torx 20 und eine Stecknadel.

    Als erstes wird Dekorleiste abgeclipst.
    Ich habe oben angefangen und bin dann einmal ringsherum gegangen (rote Pfeile).
    Am schwierigsten sind jedoch die gelb eingekreisten Stellen auszuclipsen (s. Bild 2).
    Immer dran denken, schön vorsichtig mit sanfter gewalt rangehen.






    Nun kommen die vier Torx Schrauben dran.



    Nun braucht ihr den kleinen Schlitzschraubendreher. Mit dem werden hinten die roten Sicherungen gelöst, damit ihr die Kabel ziehen könnt.
    Die richtige Stellung der roten Sicherungen seht ihr auf dem Bild.

    [

    Weiter geht's am Stecker A.
    Als erstes stecht ihr mit einem kleinem Schlitzschraubenzieher in die Verriegelung (gelb eingekreist).
    Danach zieht ihr die Kabelleiste in Richtung des roten Pfeils raus.

    [

    Nun löst ihr mit dem Auspinner den Pin 20 (schw/gr) und mit einer Stecknadel die Pin 16 (ro/ge).
    Ausgepinnt wird Pin 20 von unten und Pin 16 mit einem Piekser in gelb markierten Bereich.

    [


    Nun werden die Pins von 20 und 16 mit einer der oben drei aufgeführten Methoden untereinander getauscht.
    Das ro/ge Kabel kommt dann auf Pin 20 und das schw/gr Kabel habe ich wieder in Pin 16 gesteckt, damit da nichts offen rumhängt.




    Nun das neue Bedienteil anschließen und anlernen.
    Dazu drückt ihr die Tasten "AC" und "Pfeil auf Männchen" (blaue Pfeile). Nun sollten die beiden Tasten anfangen zu blinken. Sobald der Blinkvorgang beendet ist das Bedienteil konfiguriert.



    Beim Einbauen der Blende würde ich mit den gelb markierten Stellen anfangen, da die am schwersten einziclipsen ist.
    Und weil die Blende noch nicht lieferbar ist, muss fürs erste das alte Bild herhalten.





    Fertig!
    Viel Spaß beim umbauen und wie immer gibt es keine Garantie und für eventuelle Folgeschäden seid ihr verantwortlich

    Und noch ein Video dazu:
    youtube.com/watch?v=x986NpQUBHo

    Mit freundlicher Genehmigung von YyB aus dem Iroc-Forum : klick

    Weitere Möglichkeit :

    joe123 schrieb:

    Hallo Uwe,

    das hört sich ja gut an, meine neue Abdeckung für Modell 2010 ist heute endlich gekommen, nun will ich es morgen umbauen.

    Könntest Du mir kurz beschreiben, wie Du die Pins geändert hast, passen die 1 zu 1?

    Mal sehen was bei mir im VCDS nach dem Umbau steht, ich habe eine Bedieneinheit vom US Modell ohne Luftgütesensor.


    Ich habe das Kabel von Pin 16 auf Pin 20 gelegt. ( gelötet ) Die Pins sind unterschiedlich.

    Pin in Kammer 20 : 000 979 151 als Einzelleitung
    000979151.jpg

    Pin in Kammer 16 : 000 979 009 als Einzelleitung
    000979010.jpg

    Hier zu sehen :



    Hier ist PIN 16 mit angeschlossen. Normal reicht Dauerplus nur auf PIN 20.
    Lötverbindung kann man mit den Quetsch-Föhn-Verbinder 000 979 941 ausführen.
    Gruß Uwe



    Interessantes zum EOS : klick
    Infos zum Forum : klick
    Forums-Regeln : klick

    :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©