Einbau LED Tagfahrleuchten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ Harry Hirsch ,also vor kurzer zeit, sind meine NSW zu TFL umkodiert worden, 39€ für das bezahlt.

      erhat die lichter auf 1/2 stärke gesetzt und sie funktionieren nur auf autom. stellung, so das bei dunkelheit der sensor sie abschaltet und das normale ablendlicht angeht.

      kurven licht blieb auch erhalten. genaueres bei: Codiag.de
    • Hirsch Harry schrieb:

      Hallo,

      ich überlege, die NSW durch Skoda Fabia RS-TFL zu ersetzen. Es wurde dazu in dem Beitrag von Uwe ('boschinger') erklärt, dass er die NSW rauscodiert und das TFL als solches codiert hat.

      Ist das Ganze - abgesehen davon, dass die NSW und die Stecker umgebaut werden müssen - eine reine Codier-Angelegenheit? Wenn ja, was muss man dazu codieren? Gibt es Fehlermeldungen durch die Überwachungsfunktion der Leuchtmittel?

      Vielen Dank und viele Grüße

      Hardy
      Die notwendige Codierung findest Du hier : Codierungen bis MJ 2009
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • Hallo und vielen Dank für die Hinweise!

      Das Codieren hat einwandfrei funktioniert, die NSW leuchten als Tagfahrlicht (habe versuchsweise "Nordamerika" codiert).

      Es gibt aber noch ein Problem und vielleicht habe ich es einfach noch nicht ganz verstanden und mache noch immer was falsch. Die "Kaltüberwachung" für die NSW habe ich bereits deaktiviert, bekomme aber dennoch eine Fehleranzeige im Kombi-Instrument (und natürlich im STG 09), wenn ich versuchsweise meine LED TFL-Scheinwerfer anklemme. Ich hab' noch nicht die Skoda-Tagfahrlichter, sondern testweise TFL-Scheinwerfer angeklemmt, die ich mir vor einiger Zeit mal bei Conrad gekauft habe (mit selbst montierten HB4-Stecker). Die Skoda TFL-Scheinwerfer habe ich noch nicht gekauft (sind ja auch nicht ganz billig). Hat das Skoda TFL vielleicht einen Widerstand eingebaut, um die Fehlermeldung zu verhindern? Sie haben ja die 'fette' Kühlrippen auf der Rückseite, das würde dafür sprechen. Einen permanenten Fehler fände ich auf Dauer ziemlich nervend, daher wäre ich für eine Aufklärung wirklich dankbar.

      Ich bitte um Nachsicht, wenn ich vielleicht einen simplen und womöglich schon beschriebenen Sachverhalt noch immer nicht kapiert habe.

      Vielen Dank und viele Grüße

      Hardy
    • Die Leuchtmittel werden zweifach überwacht. Kaltüberwachung bedeutet es wird geprüft wenn das Leuchtmittel stromlos ist. Wenn Du die deaktivierst bekommst Du erst eine Fehlermeldung wenn das Leuchtmittel Strom bekommt (angeht). Solange Du es nicht anmachst kein Fehler. Die sogenannte Warmüberwachung kannst Du nicht deaktivieren. Maximal durch Widerstände bekommst Du das geregelt. Sonst bekommst Du immer einen Fehler. Die Stromaufnahme muss also im Bereich des original Leuchtmittels liegen.
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018, Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019, Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019

      comming soon:

      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Zwischen Burgen und Kurven 30.05.-01.06.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • Neu

      Hallo,

      ich möchte nochmal einen schon älteren Sachverhalt aufwärmen.

      Ich habe verstanden, dass es zwei Arten von Überwachung gibt, 'kalt' und 'warm' und man 'warm' (zumindest) bei meinem STG im nicht ausschalten kann.
      Die Lösung mit den Widerstände gefällt mir so gar nicht. Hab' mir welche besorgt und am Netzteil ausprobiert: Die Dinger werden gefährlich heiß.

      Gibt es nicht vielleicht doch noch eine andere Lösung, z. B. ein neueres STG oder BCM oder eine Programmierung mit VAG CAN PRO?

      Besten Dank und viele Grüße

      Hardy
    • Neu

      Das Kosten-/Nutzenverhältnis bei der Nachrüstung und v.a. Implementierung eines BCM in ein Bj. 2006 dürfte wohl sehr hinken... :cursing:

      Ich befürchte, Du musst entweder mit der Fehlermeldung in der MFA bzw. dem KI leben – wenn dir die Lösung über Widerstände nicht zusagt – oder das TFL wieder ausbauen... :/

      VG
      :cscdbl:
    • Neu

      Beim Verbauen eines Widerstands ist dessen Dimensionierung ja auch immer entscheidend für dessen Hitzeentwicklung - ggf. da auch nochmals prüfen ob alles korrekt kalkuliert wurde! ;)

      ...und was verstehst Du unter "am Netzteil getestet"?
      :cscdbl:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EOS/13 ()

    • Neu

      Es gibt ja auch Tagfahrlichter mit einem Steuergerät zu kaufen (bzw. die Steuergeräte auch einzeln). Die Leitung der Nebelscheinwerfer wird dabei nicht gebraucht. Das Tagfahrlicht SG erkennt dann anhand der Spannung wann die Lichtmaschine arbeitet und schaltet das TFL an. über einen Kontakt vom Standlicht erkennt es sobald Du das Licht einschaltest und geht aus. Alles was Du brauchst sind paar Meter Kabel und so ein Steuergerät. Die Fassung der NSW lässt Du einfach unberührt und die original Birnen bleiben einfach drin. Kostet keine 50,- Euro und es gibt auch keinen Fehler.
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018, Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019, Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019

      comming soon:

      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Zwischen Burgen und Kurven 30.05.-01.06.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • Neu

      Vielen Dank für die schnellen Antworten.

      Zur Dimensionierung: Die Widerstände haben 5,9 Ohm, das reicht, dass kein Fehler mehr angezeigt wird. Sie werden einfach parallel zu den LED Tagfahrlichtern geschaltet. Bei angenommenen 14 V (worsed case) kommen damit ca. 33 Watt pro Widerstand zusammen; die Widerstände sind für 50 Watt ausgelegt (s. Foto). Ich habe Sie an einem 13,8 V Netzteil angehängt ... nach kurzer Zeit werden sie tierisch heiß. Zumindest müsste man im Real-Betrieb wohl noch einen Kühlkörper anbringen.

      Es wäre interessant zu erfahren, ab welchem Strom die Anzeige ausbleibt, vielleicht gibt es dazu ja Erfahrungen? Ich glaube mich zu erinnern, dass man die NSW auch noch dimmen kann, bin aber nicht mehr sicher. Damit könnte man die Verlustleistung der Widerstände ggf. weiter reduzieren. Unschön bleibt die Lösung auf alle Fälle.

      Die Fehleranzeige würde mich weniger stören als mit solchen Glühkerzen herumzufahren. Blöd nur, dass man nicht direkt mitbekommt, wenn tatsächlich mal eine Birne durchbrennt.

      Die Lösung mit einem eigenen Steuergerät hatte ich auch schon überlegt ...

      Gruß
      Dateien
      • IMAG2264.jpg

        (81,96 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )