Eos Stützpunktverzeichnis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • tommy_2 schrieb:

      Blacky11111 schrieb:

      Wie wascht ihr Euren Eos? Nur Handwäsche? Da bekomme ich hier Ärger mit der Stadt denn es ist strikt verboten.

      Danke im Voraus für jede Art von Tipps
      Im Sommer nur Handwäsche, im Winter WashInn Waschanlage.
      Wenn Du in der Stadt wohnst sollte es irgendwo eine Waschbox geben in der Handwäsche erlaubt ist :super: Aber bitte nicht mit deren Schrubber über's. Auto ziehen ;no! Bei Interesse gebe ich Dir per PN ein paar Tipps dazu ;)



      Ja, ich bin für jeden Tipp dankbar.
      seit 22.3.2010 2,0 TDI DSG Xenon RNS510 Bj. 06/2009
    • Habe heute rausgefunden, dass VW Thiel, Detmolder Str. Padertborn ebenfalls ein Stützpunkt ist.

      Ansprechparter ist Herr Mono (nein, nicht Toni!).

      Der kennt sich sehr gut mit den Dächern aus, hat er heute unter Beweis gestellt, als mein Schiebedach nicht mehr zugehen wollte.
      :cscsw: 2,0 T FSI black magic Perleffect
      Leder Nappa schwarz
      Sportpaket 17" LE MANS-Felgen
      GTI-Sportlenkrad
      GTI-Schaltknauf
      smartTop-Modul
      Chromleisten-Grill
      Dectane LED-Kennzeichenbeleuchtung
      schwarze Spiegelblinker
      Alu-Fußstütze und Alu-Pedale
      Scholles Windschott
    • drobo schrieb:

      Wie kann ich das rausfinden ob die evtl. auch welche sind und Ihre Spezialisten haben ???



      Das geht ganz einfach. Telefonhörer aufnehmen, anrufen und die Antwort abwarten. Mann kann auch in die Glaskugel schauen. Irgend etwas geht immer.


      Gruß, Friedhelm
      Der mit dem Funkgerätehalter.
      Norwegen Tourer 2012, 2016, 2018, in Planung 2021 - Mittsommernachtstour nach Bodø ( Buda )








    • drobo schrieb:

      Stützpunkte in Bayern ???

      Weis jemand mehr wie die in München und Fürth ???

      Wie schauts aus mit VW Zentrum Lanshut oder VW Köhler in Mainburg ???

      Wie kann ich das rausfinden ob die evtl. auch welche sind und Ihre Spezialisten haben ???


      Auto Haas in Olching seit kurzem...
    • groundone schrieb:

      ...der heutige Besuch in Dortmund bei VW Hülpert war ernüchtern... von wegen Stützpunkt Händler.


      Schwätzer vor dem Herren, da "könne man so nicht eingrenzen, das wären Einzelfälle..." und das Auto müsste dann "mindestens 3-5 Tage in die Werkstatt und dann unter die Berieselung"... "mit 300-1000 EUR müssten wir rechnen"... VW übernähme davon natürlich nichts. Ja, iss klar. :D


      Versuch ist ja nicht strafbar, heißt es ja. Leider eine ähnliche (In-)Kompetenz wir das große VW Autohaus in Siegen. X/

      Der heutige Besuch in Dortmund nach einem Seminar war mehr als negativ. Mich sieht das Autohaus ganz sicher kein zweites Mal. Was der Mechaniker da von sich gegeben hat, fand ich haarsträubend. Der kannte auch keine EOS Strategie oder Verbessungen an Dichung u.ä. "...man würde anfangen und die vermeintlich offensichtlichen Fehlerquellen tauschen..."

      Den Besuch hätte ich mir schenken können.

      Wir werden bei dem nächsten Familienbesuch in Bielefeld mal einen Termin bei Schröder machen.
    • groundone schrieb:

      den Besuch hätte ich mir schenken können.
      Da hättest Du nur ein klein wenig weiterfahren sollen, dort gibt es immer noch einen absoluten EOS Dach Experten:
      44879 Bochum AH Wicke Hattingerstraße 875 - 885
      siehe hier meine Erfahrung: Wicke Bochum


      Gruß ins Sejerland,

      Volker
      2009-2014: VW EOS 2,0 TDI CR :eosdunkelblau:

      2014 - 2019: VW EOS 2,0 TSI DSG EXCLUSIV :eosweiss:

      2019 - .... BMW M240ix Cabrio
      "Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen" W.Röhrl

      Wir sind dabei:

      EOS-Stammtisch-EuRegio Münsterland


      summertime: air to the hair - ac to the feet
    • groundone schrieb:

      groundone schrieb:

      ...der heutige Besuch in Dortmund bei VW Hülpert war ernüchtern... von wegen Stützpunkt Händler.


      Schwätzer vor dem Herren, da "könne man so nicht eingrenzen, das wären Einzelfälle..." und das Auto müsste dann "mindestens 3-5 Tage in die Werkstatt und dann unter die Berieselung"... "mit 300-1000 EUR müssten wir rechnen"... VW übernähme davon natürlich nichts. Ja, iss klar. :D


      Versuch ist ja nicht strafbar, heißt es ja. Leider eine ähnliche (In-)Kompetenz wir das große VW Autohaus in Siegen. X/
      Der heutige Besuch in Dortmund nach einem Seminar war mehr als negativ. Mich sieht das Autohaus ganz sicher kein zweites Mal. Was der Mechaniker da von sich gegeben hat, fand ich haarsträubend. Der kannte auch keine EOS Strategie oder Verbessungen an Dichung u.ä. "...man würde anfangen und die vermeintlich offensichtlichen Fehlerquellen tauschen..."

      Den Besuch hätte ich mir schenken können.

      Wir werden bei dem nächsten Familienbesuch in Bielefeld mal einen Termin bei Schröder machen.
      Vielleicht muss man aber auch ein bisschen aufpassen, dass man keine unrealistisch hohen Erwartungen an KFZ-Mechaniker stellt. Bei der Modellpalette und der Vielfalt möglicher Fehler darf man nicht erwarten, dass die Leute alle TPIs der letzten 10 Jahre im Kopf haben. Direkt nach dir kommt jemand, der erwartet, dass der Mechaniker jede Schraube an der Wasserpumpe eines Multivan T5 kennt, und beim dritten Kunden soll er dann aus dem Stegreif über die Ladereglung bei einem E-Up oder die Firmware der Steuergeräte eines Passat CC auskunftsfähig sein.
      EOS-Strategie müsste doch wirklich schon fast 10 Jahre her sein; die betraf doch meines Wissens nur Modelle bis 2008 oder so?
      Wenn dein Profil stimmt (Modelljahr 2012) hat die doch für dich keine Relevanz?!?
    • EOS veneer schrieb:

      Da hättest Du nur ein klein wenig weiterfahren sollen, dort gibt es immer noch einen absoluten EOS Dach Experten:44879 Bochum AH Wicke Hattingerstraße 875 - 885
      Hallo Volker, danke für den Tipp :super:
      Ich habe auch diesen Bericht bereits vorab gelesen und mich intensiv mit der Problematik (und den Lösungen / Erfahrungen) hier im Forum auseinandergesetzt. Auch den langen Thread "undichter Kofferraum"... wir waren halt in Dortmund und wollten es nicht unversucht lassen, wenn das AH dort schon aufgelistet ist. X/


      Zaphod schrieb:

      Vielleicht muss man aber auch ein bisschen aufpassen, dass man keine unrealistisch hohen Erwartungen an KFZ-Mechaniker stellt. Bei der Modellpalette und der Vielfalt möglicher Fehler darf man nicht erwarten, dass die Leute alle TPIs der letzten 10 Jahre im Kopf haben...

      Nun ja... das stimmt schon... deswegen hatten wir ja extra nach demjenigen gefragt, der für den EOS geschult worden ist. Und dann schliesse ich nicht aus, dass eine bekannte Problematik des Vor-FL beim FL völlig absurd und auszuschliessen wäre.

      Vielleicht habe ich doch zuviel erwartet, schliesslich konnte er sich vertetbar artikulieren und selbstständig atmen ^^
    • Unsere Diagnosezentren
      Das moderne Automobil ist ein Hightech Produkt. Wir haben daher in der Hülpert Gruppe Diagnose- und Kompetenzzentren für spezielle technische Problemlösungen aufgebaut. Egal ob es gilt, einem Geräusch auf den Grund zu gehen, ob sich in Ihrer Bord-Elektronik ein hartnäckiger Fehlerteufel eingeschlichen hat oder ob´s um Ihr Cabrio-Verdeck geht. Auf die hohe technische Kompetenz und die Erfahrung unserer Diagnosezentren können Sie sich verlassen.

      Hallo zusammen,

      obiges Zitat stammt von der Webseite des Autohause Hülpert in Dortmund.

      Zaphod schrieb:

      Vielleicht muss man aber auch ein bisschen aufpassen, dass man keine unrealistisch hohen Erwartungen an KFZ-Mechaniker stellt. Bei der Modellpalette und der Vielfalt möglicher Fehler darf man nicht erwarten, dass die Leute alle TPIs der letzten 10 Jahre im Kopf haben. Direkt nach dir kommt jemand, der erwartet, dass der Mechaniker jede Schraube an der Wasserpumpe eines Multivan T5 kennt, und beim dritten Kunden soll er dann aus dem Stegreif über die Ladereglung bei einem E-Up oder die Firmware der Steuergeräte eines Passat CC auskunftsfähig sein.
      EOS-Strategie müsste doch wirklich schon fast 10 Jahre her sein; die betraf doch meines Wissens nur Modelle bis 2008 oder so?
      Ich möchte auf diese beiden Zitate doch ein wenig näher eingehen. Erst einmal das Autohaus Hülpert. Es handelt sich hier um ein VW Zentrum, also um kein kleines VW Autohaus. Bei einem VW Zentrum gehe ich davon aus, daß es entsprechend der Größe und des Anspruches von VW zertifiziert ist. Ich weiß, welche Grundlagen des Autohauses für eine Zertifizierung vorliegen müssen, welche erheblichen schriftlichen Unterlagen den Mitarbeitern zur Verfügung stehen müssen und wie sie damit umzugehen haben. Daher ist es für mich vollkommen unverständlich, wie dort dem Kunden so unkompetent begegnet wurde, das steht im krassen Gegensatz zum obigen Zitat auf der Homepage. Von einem Diagnose- und Kompetenzzentrum kann man bei auftretenden Fehlern aller Art einfach mehr erwarten. Man sollte sich nicht einfach so abspeisen lassen. In der Regel hat man ja mit dem Mechaniker in einer Werkstatt keinen Kontakt, wie weiter oben beschrieben, sondern mit einem Servicemitarbeiter. Dem sollte man dann auch so gegenübertreten, wie es der Größe des Autohause angemessen ist, man kann dort nämlich erhebliche Kompetenz voraussetzen und ggf. auf die Zertifizierung verweisen.

      Zum Zitat von Zaphod möchte ich folgende Anmerkung machen. Der EOS ist ja nun kein Exot im VW Konzern, sondern bis auf das Dach mit vielen anderen Modellen der breiten Palette im Konzern identisch. Viele Komponenten sind bei anderen Modellen gleich, und wenn einmal etwas nicht sofort gewußt wird, kann man immer noch auf die Lektüre der TPI's zurück greifen. Man weiß natürlich nie, welche Anweisungen der jeweiligen Geschäftsleitung in einem Autohaus bestehen, man ist evtl. nicht immer an der kostengünstigsten Problemlösung interessiert.

      Bei dem komplizierten Dach des EOS wird es in Zukunft leider wohl immer schwieriger, in den Werkstätten einen am Dach geschulten Mitarbeiter zu finden. Damit müssen wir uns abfinden, daher ist es hier im Forum auch sehr wichtig, Werkstätten aufzulisten, in denen diese Spezialisten noch zu finden sind. Und..... zur Not haben wir ja unseren Uwe (boschinger), den besten EOS Spezialisten, den es wohl gibt. Bleib uns bloß noch lange erhalten.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • Nun ja, vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Natürlich darf man als Kunde für sein Geld kompetente Arbeit einfordern. Ich wollte nur sagen, dass man m.E. nicht erwarten kann, bei einem Autohaus vorbeizufahren und eine spontane, kostenlose Fehlerdiagnose mit punktgenauem Kostenvoranschlag zu erhalten. Wenn das Problem nicht offensichtlich ist, erfordert eine Fehlersuche eben Kompetenz und Arbeitszeit - beides kostet Geld. Beim Arzt oder Rechtsanwalt z.B. erhält man normalerweise auch keine Diagnosen bzw. Falleinschätzungen umsonst.
      ... hinsichtlich Forum und Uwe stimme ich günnie natürlich uneingeschränkt zu ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zaphod ()

    • groundone schrieb:

      Der heutige Besuch in Dortmund nach einem Seminar war mehr als negativ. Mich sieht das Autohaus ganz sicher kein zweites Mal. Was der Mechaniker da von sich gegeben hat, fand ich haarsträubend. Der kannte auch keine EOS Strategie oder Verbessungen an Dichung u.ä. "...man würde anfangen und die vermeintlich offensichtlichen Fehlerquellen tauschen..."

      Den Besuch hätte ich mir schenken können.
      Aber so abgespeist zu werden, wie hier geschehen, paßt zu keinem Autohaus, das sich Kompetenz-Zentrum nennt. Natürlich kostet Fehlersuche auch Zeit und natürlich Geld, es ist ja Arbeitszeit. Aber ein wenig mehr Interesse und eben Kompetenz seitens des Autohauses sollte man schon erwarten, sonst sind die selbsternannten Fähigkeiten (siehe Post 73) nichts wert.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von günnie ()

    • Neu

      hier noch ein Tipp meine Sauerländer VW Händlers.

      IM RUHRPOTT ist dies wohl ein anerkannter EOS DACHFACHMANN :

      Autohaus Wicke GmbH


      Hattinger Str. 875 – 885
      44879 Bochum-Linden, NRW
      Im Herzen des Ruhrgebiets


      +49 (0)234 94 20 50
      +49 (0)234 94 20 5 30
      info@vw-wicke.de
      Gruss Steini
      ;klatsch2* wieder EOS Fahrer
    • Neu

      Ist zwar spannend zu lesen, bevor ich jedoch eine Meinung äußern kann, müsste ich beide Seiten hören, zumal jeder einen "schlechten" Tag erwischen kann. Wenn die "Bude" ansonsten gute Arbeit leistet, schlucke ich auch mal eine "Kröte", in diesem Fall einen Mitarbeiter, wo die Psyche nicht passt.

      Das was ich mir zubillige darf natürlich in einem professionellen Umfeld nicht passieren, denn hier arbeiten Maschinen und keine Menschen.... was ironisch gemeint sein soll.

      Eos Verdeck Spezialisten sind inzwischen als "Goldstaub" zu betrachten und auch zu behandeln und wahrscheinlich ebenso zu entlohnen =pray
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup: